Der erste Ritt durchs Nadelöhr

Noch mehr Märchen, Fabeln & phantastische Geschichten

Anknüpfend an die Tradition der ›Märchen aus Tausenundeiner Nacht‹ entführt Rafik Schami den Leser in eine Fabelwelt, in der es Geister, Könige, Riesen und kluge sprechende Tiere gibt.
 

9,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Der erste Ritt durchs Nadelöhr

Anknüpfend an die Tradition derMärchen aus Tausenundeiner Nacht‹ entführt Rafik Schami den Leser in eine Fabelwelt, in der es Geister, Könige, Riesen und kluge sprechende Tiere gibt.

Hinter all den spannend und heiter erzählten Geschichten schimmert immer ein Stückchen von uns und unserer Realität durch. Ob es sich um eine einsame Raupe handelt oder um gerufene Geister, die nicht mehr zurück wollen, um tapfere Flöhe oder einen Hundezahnarzt.

Inhalt:

- Die Homsianer
- Das Schwein, das unter die Hühner ging
- Warum der mächtige König das Lachen fürchtete
- Die einsame Raupe
- Der erste Ritt durchs Nadelöhr
- Als der gerufene Geist nicht mehr zurück wollte
- Die tapferen Flöhe
- Das wundersame Erlebnis des jungen Hoffmann mit
  dem hoechst merckwürdigen Bayer
- Wie die Mohnblume eine neue Welt entdeckte
- Es geschah im Kartoffelreich 

Bibliografische Daten
EUR 9,90 [DE] – EUR 10,20 [AT]
ISBN: 978-3-423-10896-6
Erscheinungsdatum: 01.05.1988
12. Auflage
116 Seiten
Sprache: Deutsch
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Autor*innenporträt
Rafik Schami

Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren. 1971 kam er nach Deutschland, studierte Chemie und schloss das Studium 1979 mit der Promotion ab. Heute lebt er in Marnheim (Pfalz). Schami zählt zu den bedeutendsten Autoren deutscher Sprache. Sein Werk wurde in bislang 34 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur 2015 sowie dem Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis und dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis 2018. Seit 2002 ist Rafik Schami Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Im Sommersemester 2010 hatte er die Brüder-Grimm-Professur der Universität Kassel inne.

     

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!