Der geheimnisvolle Besuch. Erzählungen

Lesung mit Hans Korte (1 mp3-CD)

15,00 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Der geheimnisvolle Besuch. Erzählungen

Die Biografie des Schriftstellers Mark Twain bot schon genug Stoff für einen Roman: 1835 in Missouri geboren, ging Twain mit 17 Jahren nach New York, dann nach Philadelphia, wo er die ersten Reiseskizzen schrieb. Später war er Lotse auf dem Mississippi, Goldgräber in Nevada und Reisender in Europa und Palästina. In seinen Erzählungen wird das Alltäglichste für ihn und seine Figuren zum grotesken Abenteuer. Eine Auswahl davon, wie »Die Ermordung Julius Cäsars in der Lokalpresse« oder »Mein berühmtes blutiges Massaker«, liest der Dirigent und Schauspieler Hans Korte mit viel Sinn für Twains besonderen Humor.

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-7424-1572-1
Erscheinungsdatum: 18.09.2020
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Günther Klotz
Autor*innenporträt
Mark Twain

Mark Twain wurde am 30. November 1835 als Samuel Langhorne Clemens in Florida geboren. Er ging vielen Berufen nach, arbeitete unter anderem als Drucker und Journalist, als Lotse auf dem Mississippi und als Reporter. Seinen ersten literarischen Erfolg erzielte er 1865 mit der »Jumping-Frog«-Story. Twains Werke zeigen einen ausgeprägten Sinn für subtile Pointen und feine Ironie, sparen aber auch nicht mit Kritik an den gesellschaftlichen Verhältnissen in den Südstaaten. Seine Abenteuer um die Freunde Tom Sawyer und Huckleberry Finn legten den Grundstein für die moderne amerikanische Jugendliteratur. Mark Twain starb am 21. April 1910 in Redding, Connecticut.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Günther Klotz
zur Übersetzer*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Hans Korte

Hans Korte, geboren 1929, hatte ein beruflich äußerst vielschichtiges Leben. So war er nicht nur als Theater- und Filmschauspieler sowie Hörspiel- und Synchronsprecher und Regisseur, sondern aufgrund seiner musischen Ausbildung ebenso als Dirigent und Opernregisseur tätig. Hans Korte verstarb 2016.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!