Der Junge im Fluss

Über die Suche nach dem eigenen Ich

Ben lebt auf einer Insel weit draußen im Meer und will sein Leben bewahren, wie es ist. Doch mit der Rückkehr seines Bruders, erfährt er von einer alten Geschichte, die ihn zum Aufbruch bewegt. Auf seiner Reise versteht er, warum Verändern und Bewahren keine Gegensätze sind.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

Autor*innenporträt
Nestor T. Kolee

Nestor T. Kolee beschloss aufgrund eines prägenden Erlebnisses an der Küste des kleinen Fischerdorfes Paternoster in Südafrika, sich nach erfolgreichen Jahren in der Wirtschaft dem Schreiben zuzuwenden. Seine Erzählungen berühren die Herzen vieler Leser und bringen sie dazu, ihre eigenen Träume wiederzuentdecken.

zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Katharina Netolitzky
zur Illustrator*innen Seite
Eine Geschichte vom Wunsch, die Zeit einzufangen
Der Junge im Fluss

Ben lebt auf einer Insel weit draußen im Meer und will sein Leben bewahren, wie es ist. Doch als nach Jahren sein Bruder zurückkehrt, erfährt er von einer alten Geschichte, die ihn zum Aufbruch bewegt. Gleich zu Beginn muss Ben einen Schicksalsschlag verkraften und er begreift, dass erst ein solches Ereignis echte Veränderungen ermöglicht.
Ben begibt sich auf die Suche nach Damai, einen Ort ohne Zeit. Auf seinem Weg begleitet ihn ein Kolibri. Er trifft auf wohlwollende Menschen, die zu Freunden werden, und intrigante Gestalten, die ihm übel mitspielen. Ihm begegnen Macht und Gier, aber auch Milde und Güte.
Am Ende seiner Reise muss er ein großes Rätsel lösen, um zu verstehen, warum Verändern und Bewahren keine Gegensätze sind.

Bibliografische Daten
EUR 12,00 [DE] – EUR 12,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-35194-2
Erscheinungsdatum: 19.10.2022
1. Auflage
224 Seiten
Format: 11,6 x 19,0 cm
Sprache: Deutsch
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!