Die Geschichte von Baby und Solo

Der Teilzeitjob in der Videothek ist für den 17-jährigen Joel der erste Schritt in Richtung eines normalen Lebens, seit »das Schlimme« passiert ist. Doch gerade als er und seine Kollegin »Baby« sich näherkommen, wird Joel von seiner Vergangenheit eingeholt.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

Eine filmreife Freundschaft
Die Geschichte von Baby und Solo

Der Teilzeitjob in der Videothek ist für den 17-jährigen Joel der erste Schritt in Richtung eines normalen Lebens, seit »das Schlimme« passiert ist. Die Arbeit bei ROYO Video ist der perfekte Neuanfang. Joel bekommt sogar einen neuen Namen nach einer Filmfigur verpasst und wird künftig »Solo« genannt. Und dann drängt »Baby« in sein Leben: eine vorlaute Mitarbeiterin, die sich über so ziemlich alles aufregt. Zwischen den beiden entwickelt sich eine turbulente Freundschaft, die schnell an Tiefe gewinnt. Als Joels Vergangenheit ihn jedoch einholt, muss er sich entscheiden: Behält er sein neues Image als unbeschriebenes Blatt bei? Oder öffnet er sich gegenüber Baby? Viel steht auf dem Spiel.

Bibliografische Daten
EUR 10,95 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-62782-5
Erscheinungsdatum: 20.04.2023
1. Auflage
432 Seiten
Format: 13,5 x 21,0 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Sophie Zeitz
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Lisabeth Posthuma

Lisabeth Posthuma arbeitete als Lehrerin, Fotografin und Mitarbeiterin in einer Videothek, bevor sie Schriftstellerin wurde. Sie lebt mit ihrer Familie in Michigan. 

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Sophie Zeitz

Sophie Zeitz übersetzt seit über zwanzig Jahren aus dem Englischen, unter anderem die Bücher von Joseph Conrad, John Green, Marina Lewycka, Matt Haig, Jilliane Hoffman und Leanne Shapton. Sie glaubt fest an die Wechselwirkung zwischen Metrik und Psyche und lebt mit ihrer vielsprachigen Familie und einem völlig unbegabten Hund in Berlin.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!