Neu
Band 1

Dragon Girls – Azmina, der Golddrache

Azmina und ihre Freundinnen können es kaum glauben: Sie sind Dragon Girls! Sie können glitzerndes Feuer spucken, durch die Lüfte schweben und mit allen Kreaturen des Zauberwaldes sprechen.

Benachrichtige mich, sobald das Produkt erschienen oder wieder lieferbar ist.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

Azmina entdeckt ihre geheime Drachenkraft
Dragon Girls – Azmina, der Golddrache

Ein drachenstarker Reihenstart
Azmina und ihre Freundinnen können es kaum glauben: Sie sind Dragon Girls! Sie können glitzerndes Feuer spucken, durch die Lüfte schweben und mit allen Kreaturen des Zauberwaldes sprechen. Doch als Dragon Girls sind sie auch die Beschützer des Waldes und müssen die Schattengeister davon abhalten, den Zauberwald für immer zu verdunkeln.

  • Starke Identifikationsfiguren, starke Themen: Freundschaft, magische Welten, Hilfsbereitschaft
  • Kurze, niedrigschwellige Texte für angehende Leser:innen
  • Limitierte Erstauflage mit beigelegter Glitzersammelkarte

Alle Bücher der Reihe ›Dragon Girls‹:
Band 1: Azmina, der Golddrache
Band 2: Willa, der Silberdrache
Band 3: Naomi, der Regenbogendrache

Bibliografische Daten
EUR 13,00 [DE] – EUR 13,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-76488-9
Erscheinungsdatum: 14.03.2024
1. Auflage
128 Seiten
Format: 14,3 x 22,0 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Nadine Mannchen
Lesealter ab 7 Jahre
Autor*innenporträt
Maddy Mara

Maddy Mara ist das Pseudonym des Kreativduos Hilary Rogers und Meredith Badger. Die beiden Australierinnen machen schon seit fast zwei Jahrzehnten zusammen Kinderbücher. Hilary hat als Autorin und ehemalige Verlagsleiterin mehrere Serien geschaffen, die sich millionenfach verkauft haben. Meredith ist Autorin zahlreicher Kinder- und Jugendbücher und unterrichtet außerdem Englisch. Bei den Dragon Girls schreiben sie zum ersten Mal gemeinsam unter dem Namen Maddy Mara, der Verschmelzung der Namen ihrer beiden Töchter.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Nadine Mannchen
zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

31 von 31 Leserstimmen


71%

29%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Leserstimme ab!

karin1966 am 25.02.2024 18:02 Uhr
Dragon Girls

Das Buch hat mich sofort auf Grund des Covers und des Titels angesprochen. Lassen doch beide auf ein interessantes Kinderbuch hoffen.Von der Schriftstellerin habe ich bis jetzt noch nichts gelesen. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen, er ist altersgerecht gestaltet.Die einzelnen Figuren sind hervorragend ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen. Es handelt sich hier um den ersten Band der Drachen Girls Reihe.Zur Geschichte, Amazina und ihre beiden Freundinnen Naoma und Willa sind auf einmal zu Drachen geworden. Sie lieben es, nun in der Glitzerwelt des Zauberwaldes zu sein und genießen es auch in der Gegend herum fliegen zu können. Doch sie haben auch eine Aufgabe, sie müssen den Zauberwald vor den Schattengeistern schützen. Doch, ob ihnen das gelingt, wird hier nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.Ein sehr schönes Kinderbuch, das auch die Eigenschaften, Zusammenhalt, Freundschaft und vieles mehr behandelt. Das Buch ist sehr kurzweilig und gefällt den Kindern gut. Es eignet sich hervorragende für Erstleser oder aber auch zum Vorlesen. Ich empfehle es gerne weiter.

atomteil am 24.02.2024 16:02 Uhr
Das Abenteuer kann beginnen!

Cover: Das Cover finde ich wirklich schön und ansprechend gestaltet. Besonders die Goldelemte sind auffällig. Der Illustrationsstil gefällt mir und der Titel ist gut gewählt. Die Haptik des Hardcover Buches ist ansprechend. In meinem Exemplar lag sogar eine Glitzersammelkarte bei. Inhalt: in diesem ersten Teil der Reihe geht es um Azmina, gemeinsam mit ihren neuen Freundinnen, Willa und Naomi erfährt sie etwas ganz außergewöhnliches. Sie ist ein Dragon Girl. Die drei werden in den Zauberwald gerufen, dort wird Azmina zu einem mächtigen Glitzerdrachen. Sie kann funkelndes Feuer spucken und durch die Lüfte schweben. Sie kann sich sogar mit den Kreaturen des Zauberwald unterhalten. Als Dragon Girl ist es die Aufgabe von den dreien, den Zauberwald zu beschützen. Denn die Schattengeister wollen ihn für immer verdunkeln. Können die drei gemeinsam es schaffen, den Wald und deren Bewohner zu retten?Meinung: Ein wirklich tolles Abenteuer, es gibt viel Spannung und das Thema Freundschaft und Vertrauen steht im Vordergrund. Die Charaktere werden gut vorgestellt. Die Schrift hat eine schöne Größe und ist leicht verständlich. Die Illustrationen in dem Buch haben mir auch sehr gut gefallen. Ich freue mich schon auf die nächsten Bände, dort geht es um Willa und um Naomi.

lorli am 24.02.2024 12:02 Uhr
Gesang im Zauberwald

Das Cover des Buches leuchtet in orange-golden Farben und stellt eine wunderschönen Golddrache dar. Die kleinen Leser sind sofort begeistert. Es handelt sich um Band 1 von drei Bänden. Die Papierqualität des Buches ist, wie jetzt üblich minderer Qualität. Die Illustrationen im Buch sind in schwarz-weiß gestaltet. Die Schriftgröße ist genau richtig. Die Geschichte handelt von Azmina, die in eine neue Stadt an den Stadtwald gezogen ist. Während die Mutter noch mit dem Ausräumen der Umzugskisten beschäftigt ist, liegt Azmina auf der Wiese im Garten. Ein seltsames Geräusch, ein Gesang macht sie neugierig. Was ist das? Sie folgt diesem Gesang und landet im Zauberwald und verwandelt sich in einen wunderschönen Golddrachen. Aber es gibt noch mehr Dragon Girls im Wald. Gemeinsam erleben sie verschiedene Abenteuer rund um die Rettung des Waldes.

smilla am 23.02.2024 10:02 Uhr
Nicht nur etwas für Mädchen!

"Azmina, der Golddrache" ist der erste von drei Bänden rund um die Dragon Girls.Zum Inhalt:Azmina zieht in eine neue Stadt, in ein Haus am Waldrand. Als sie einem merkwürdigen Gesang folgt, landet sie in einem Zauberwald und verwandelt sich in einen Golddrachen. Zusammen mit den anderen Dragon Girls muss sie nun den Zauberwald gegen die gefährlichen Schattenkobolde verteidigen.Fazit:Im Buch geht es um starke Mädchen, Magie, Freundschaft und Teamarbeit. Auch wenn die Hauptfiguren Mädchen sind, ist die Geschichte natürlich auch für Jungs geeignet. Die Geschichte ist in Recht einfachen Sätzen geschrieben und daher für geübte Leser:innen ab 7 Jahren geeignet. Viele Zeichnungen illustrieren die Geschichte. Allerdings ist es ein bisschen schade, dass diese nur schwarz weiß sind und nicht so farbenfroh wie das Cover.Das erste Abenteuer um die Dragon Girls ist unterhaltsam, aber nicht übermäßig spannend und deswegen vielleicht auch etwas für empfindsamere Kinder.Wir werden uns auf jeden Fall auch noch die anderen zwei Bände anschauen!

sternchen812 am 22.02.2024 19:02 Uhr
Drachengeschichte

Zunächst einmal sieht das Cover sehr süß aus und meiner Nichte hat es gut gefallen. Ich dachte zuerst, dass sie es nicht ansprechen wird, da ich nicht gedacht habe, dass auch Ladies Drachen toll finden :) Die Idee hinter der Geschichte und die Umsetzung der Figuren sind toll. Der Inhalt handelt von Freundschaft und Zusammenhalt. Der Drache zeigte hier und mal weibliche Züge, auch wenn sie plötzlich im Wald laute Geräusche von sich gibt. Es zeigt mir eine starke Drachenlady! Die Vielfältigkeit der Tiere hat uns gefallen. Gerade das Hündchen mit den Schmetterlingsflügeln gibt einem eine feenhafte Gestalt. Die Baumkönigin hat meiner Nichte am meisten gefallen und sie selbst wünschte sich eine Baumkönigin zu sein :DDas Buch ist in einfacher Sprache gehalten und der Lesefluss ist angenehm zu lesen. Zusammenfassend kann ich das Buch jedes Mädchen ans Herz legen.

julia.mh am 22.02.2024 11:02 Uhr
Drachen, Mädchen, Zauberei

Die Geschichte und die Idee dahinter fand ich durchaus nett und originell: Mädchen als hübsche Drachen. Weiblich, aber dennoch irgendwie martialisch. Azmira landet plötzlich in einem Wald und findet sich als Golddrachen wieder. Zuvor hatte sie keine Ahnung, dass sie diese Gabe besitzt. Zum Glück hat sie gleich zwei Freundinnen und Begleiterinnen dabei, die ebenfalls Drachen sind. Begleitet werden sie von einem Hündchen mit Schmetterlingsflügeln. Die drei Heldinnen werden auf eine Mission geschickt: Die Baumkönigen fordert das Trio auf im Wald verschiedene Zutaten für einen Heiltrank zu finden, denn der Wald hat eine Plage, nämlich die Schattenkobolde.Die Mädels sind nicht nur süß sondern auch schlau und so schaffen sie es natürlich zusammen alle Herausforderungen zu meistern. Das Buch ist klasse, die einfache Sprache ist auch für jüngere Leser geeignet. Der Inhalt geht hauptsächlich um Freundschaft und Zusammenhalt. Das Cover ist wunderschön genauso wie die beigelegte Glitzerkarte.

sutane am 22.02.2024 09:02 Uhr
spannendes und fantasievolles Abenteuer, das Lust auf mehr macht

Inhalt:Azmina ist mit ihrer Mutter von der Stadt auf Land gezogen.Dort ist sie ganz angetan von der Natur. Besonders der naheliegende Wald zieht sie magisch an. Und eh sie sich versieht, ist sie im Zauberwald um ein Heilmittel gegen die Vorherrschaft der Schattenkobolde und ihrer Königin zu erstellen.Meinung.Meine Zweitklässlerin hat sich das Buch, aufgrund des Covers, mit seinen glitzernden Elementen gleich geschnappt und in einem Zug durchgelesen.Ihre Meinung: das Buch ist aber spannend und toll. Cool das die Mädchen Drachen sind - ich möchte unbedingt den 2. Band.Ich finde so etwas spricht Bände über ein Buch.Nun zu meiner Meinung:Die 111 Seiten lesen sich sehr flüssig, was zum einen an der recht einfachen Sprache liegt zum anderen aber auch an den immer wieder kehrenden Spannungsbögen.Die Schrift ist größeren, ebenso die Zeilenabstände. Die vereinzelten Illustrationen, in schwarz-weiß, unterstreichen die Geschichte und regen die Fantasie der Leserinnen weiter an.Die Geschichte wird in 10 Kapitel erzählt, von dem fast jedes in einem Cliffhanger endet - sodass man einfach weiterlesen muss/möchte.Die Geschichte von einem Zauberwald, Mädchen die sich in Drachen verwandeln, einen kleinen (besonderen) Begleiter haben - hier der Schmetterlingswelpe und gegen die bösen Schattenkobolde kämpfen, passt für die Zielgruppe sehr gut.Neben dem spannenden Abenteuer geht es aber auch um Freundschaft und Zusammenhalt.Einzig die Tiefe der Figuren fehlt mir ein wenig. So erfährt man von Azmina als Mädchen recht wenig, auch wird nicht geklärt / hinterfragt warum sie ein Dragon Girl ist. Ein kleines Highlight, dem Buch liegt eine Glitzerkarte / Sammelkarte bei, auf der die 1. Heldin (Azmina) abgebildet ist.Die Reihe rund um die Dragon Girls umfasst 11 bis 12 Bände, wobei bisher nur 3 ins Deutsche übersetzt wurden.Mein Kind gibt diesem Buch 5 Sterne.

remaa am 21.02.2024 21:02 Uhr
Magischer Auftakt voller Glitzer

Dragon Girls - Arminia, der Golddrache ist der erste Teil einer neuen Kinderbuchreihe von Maddy Mara rund um 3 Mädchen, die sich in drei Glitzerdrachen verwandeln können und im Zauberwald phantastische Abenteuer erleben.Im ersten Teil geht es um Azmina,die mit ihrer Mutter umgezogen ist und bisher noch keine neuen Freunde finden konnte. Eines Tages hört sie aus dem Wald hinter ihr soetwas wie ein Flüstern. Als sie dem nachgeht, entdeckt sie einen wunderschönen Baum und verwandelt sich…..und das Abenteuer beginnt.Zu Beginn des Buches ist Azmina noch sehr schüchtern und unsicher. Doch im Laufe der Geschichte gewinnt sie an Mut und Zuversicht. Meine beiden kleinen Mitleser konnten sich sehr gut in die 3 Mädchen hineinversetzen und haben beim Abenteuer richtig mitgefiebert. Die Kapitel haben sowohl zum Selberlesen als auch zum Vorlesen eine gute Länge und die Bilder machen es sehr anschaulich. Die Illustrationen sind sehr hübsch und gut gelungen.Im Laufe des Buches entwickelt sich eine tolle Freundschaft zwischen den drei Mädchen und durch die gemeinsam erlebten Abenteuer wird es auch nie langweilig.Wir freuen uns schon auf ein weiteres Abenteuer mit den Dragon Girls. Der zweite Teil ist ja auch bereits erhältlich.

magda.str am 21.02.2024 09:02 Uhr
Verzaubert im Wald

Das Buch "Dragon Girls" von Maddy Mara gefiel mir besonders gut. Im ersten Teil "Azmina, der Golddrache" wird anfangs kurz das Mädchen Azmina vorgestellt. Sie ist mit ihrer Mutter in die Nähe eines Waldes gezogen, neu in der Schule und hat noch keine Freunde. Eines Tages wird sie vom Wald gerufen und folgt den Rufen. Sie kommt in eine andere Welt und entdeckt sich dort als Golddrache. Nach und nach lernt sie fliegen, lernt ihre Freunde kennen (zwei Mädchen aus ihrer Schule) und sie helfen der Baumkönigin den Zauberwald vor den Schattenkobolden zu retten. Das Cover des Buches ist sehr ansprechend. Der Drache ist groß und schimmernd dargestellt. Somit hat man ein gutes Bild von ihr, da die Bilder im Buch schwarz-weiß gehalten wurden. Die Texte sind ideal für Kinder ab 7 oder 8 Jahren geschrieben. Sehr übersichtlich und klar. Mir hat die Geschichte gut gefallen und würde auch die weiteren Teile lesen.

dahlia28 am 20.02.2024 21:02 Uhr
Sehr schön

Ich finde das Cover ist ein echter Hingucker und würde jedem bestimmt direkt in die Augen fallen. Dazu passt es sehr gut zur Geschichte und man weiß direkt um was es geht. In der Geschichte geht es um Azmina die ein Geräusch in den Wald folgt und feststellt das sie sich plötzlich in einen Drachen verwandelt hat. Aber auch zwei ihrer Schulkameradinnen sind dort und zu dritt müssen sie den Zauberwald vor bösen Kreaturen beschützen.Der Schreibstil ist sehr schön, man kann die Geschichte problemlos verfolgen und wirklich mit fiebern. Auch ist alles schön beschrieben wurden, man kann sich Azmina und ihre Freundinnen sehr genau vorstellen wie sie in ihrer Drachenform in der Luft schweben und alles voll glitzern.Im Buch sind noch einige tolle Illustrationen die meine Nichte richtig gerne mag .Insgesamt finde ich die Geschichte sehr süß und durch die etwas vergrößerte Schrift haben auch Leseanfänger keine Probleme mit dem Lesen. Kann ich nur empfehlen.