Grimm und Möhrchen – Teil 1: Ein Zesel zieht ein

Ungekürzte Lesung mit Musik mit Boris Aljinovic (2 CDs)

12,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Grimm und Möhrchen – Teil 1: Ein Zesel zieht ein

Buchhändler Grimm gehört der kleine Buchladen im Dorf. Das trifft sich gut, denn er liebt Bücher und schreibt manchmal sogar selbst welche. Nur ab und zu fühlt er sich etwas einsam in seinem Laden. Zum Glück steht an einem Regentag plötzlich der kleine Zesel Möhrchen in der Tür. Der hat nach Grimm gesucht, damit er ihre gemeinsame Geschichte aufschreiben kann. Fortan bringt Möhrchen Grimms Leben ordentlich durcheinander! Denn mit so einem kleinen Zesel wird auch ganz Alltägliches wie Radfahren oder Puddingkochen plötzlich zum Abenteuer.

Bibliografische Daten
EUR 12,00 [DE] – EUR 12,40 [AT]
ISBN: 978-3-7424-2259-0
Erscheinungsdatum: 16.02.2022
1. Auflage
Format: 14,0 x 12,5 cm
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 5 Jahre
Autor*innenporträt
Stephanie Schneider

Stephanie Schneider studierte Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig und arbeitete auch als Grundschullehrerin. Seit 2004 folgt sie ihrem Kindheitstraum und ist hauptberuflich Autorin. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Hannover.

zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Stefanie Scharnberg

Stefanie Scharnberg wurde 1967 in Hamburg geboren, wo sie auch eine Buchhändlerlehre absolvierte. Sie ging nach Florenz, um Malerei zu studieren. 1992 kam sie nach Deutschland zurück, arbeitete wieder als Buchhändlerin und lebt heute als freie Illustratorin in Freiburg.

zur Illustrator*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Boris Aljinovic

Boris Aljinovic, geboren 1967 in Berlin, wurde einem breiten Publikum durch seine Rolle als Berliner »Tatort«- Kommissar Felix Stark und durch den Kinofilm »7 Zwerge« bekannt. Er ist zudem ein beliebter Hörbuchsprecher, der 2007 und 2013 mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet wurde.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!