Coverbild SØG. Dunkel liegt die See von Jens Henrik Jensen, ISBN-978-3-423-43837-7
Leseprobe

SØG. Dunkel liegt die See

Ein Nina-Portland-Thriller
Die junge Frau und das Meer – Nina Portlands erster Fall

Verlassen treibt ein Küstenschiff auf hoher See. An Deck ist es ganz still. Und dieser süßliche Geruch über den Planken …

Im Hafen von Esbjerg scheint sich ein düsterer Verdacht zu bestätigen. Ermittler finden an Bord Blutspuren und Reste von Haut und Kleidung. Einziger Überlebender ist der Seemann Vitali Romaniuk. Hat der Russe seine Kameraden kaltblütig mit einer Axt ermordet?
Aus Mangel an Beweisen wird er freigesprochen. Der Fall des »Axtschiffs« wandert zu den Akten. Nur die junge Ermittlerin Nina Portland gibt sich damit nicht zufrieden. Das Lächeln des Seemanns lässt ihr keine Ruhe. Als sie ihm viel später zufällig begegnet, setzt sie sich auf seine Spur. Und findet heraus, dass das, was damals nachts auf der MS Ursula geschah, erst der Anfang war.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
9,99
Sofort lieferbar
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 9,99 € [DE], EUR 9,99 € [A]
eBook
Aus dem Dänischen von Dr. Christel Hildebrandt
528 Seiten, ISBN 978-3-423-43837-7
Autor*innen
Portrait von Jens Henrik Jensen

Jens Henrik Jensen

Jens Henrik Jensen wurde 1963 in Søvind, Dänemark, geboren. Er hat 25 Jahre als Journalist gearbeitet und war in verschiedenen Funktionen, u.a. als Redakteur und ...

Preise und Auszeichnungen

Danish Crime Award
2017 - Leserpreis
Übersetzer*innen

Christel Hildebrandt

Christel Hildebrandt, geboren 1952, studierte Germanistik und Soziologie und promovierte in deutscher Literaturwissenschaft. Sie machte ihr Hobby zum Beruf und ...

Veranstaltungen

Unna, 07.11.2021

Lesung mit Jens Henrik Jensen

Jens Henrik Jensen »Oxen. Lupus«
Datum:
Sonntag, 07.11.2021
Zeit:
18:00 Uhr
Ort:
Tanzcenter kx kochtokrax
Südring 31

Jens Henrik Jensen liest aus ›Oxen.Lupus‹ sowie eine exklusive Krimikurzgeschichte
Moderation: Antje Deistler
deutsche Lesung: Dominic Raacke
Weitere Infos hier.
»Mörderisches Intermezzo« ist eine Veranstaltung im Rahmen des Krimifestivals »Mord am Hellweg«.

Pressestimmen

Morgenpost am Sonntag Dresden, Juli 2021
»Jensen ist ein Könner, das Buch überaus spannend.«
Heiko Buhr, Lebensart, Juli 2021
»Dieser Roman des Autors der OXEN-Reihe markiert den Auftakt der großartigen Portland-Trilogie.«
Bielefelder, Nr. 3/2021, Juli 2021
»Jensen ist Meister der Intrigen und falschen Fährten und so überrascht auch diese neue Reihe mit zahlreichen unerwarteten Wendungen.«
Yacht, Juni 2021
»Reichlich Nervenkitzel verspricht dieser im dänischen Esbjerg spielende, über 500 Seiten starke Thriller um einen auf einem Frachter grausam ermordeten Seemann.«
Susann Fleischer, literaturmarkt.info, Mai 2021
»Einfach nur der absolute Wahnsinn!«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren