SØG. Dunkel liegt die See. Ein Nina-Portland-Thriller (Teil 1)

Ungekürzte Lesung mit Britta Steffenhagen (2 mp3-CDs)

20,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

SØG. Dunkel liegt die See. Ein Nina-Portland-Thriller (Teil 1)

Einsam treibt ein Schiff auf hoher See. Es ist merkwürdig ruhig an Deck. Und dieser süßliche Geruch … Im Hafen von Esbjerg bestätigt sich der düstere Verdacht von Kommissarin Nina Portland: An Bord hat in der Nacht der Tod gewütet. Alle Spuren deuten auf ein grausames Massaker hin. Hat der Russe Vitali Romaniuk, einziger Überlebender, seine Kameraden kaltblütig ermordet? Vitali wird freigesprochen, doch der Fall lässt Nina Portland keine Ruhe. Als sie den Mann Jahre später zufällig wiedersieht, heftet sie sich an seine Fersen. Und sie findet heraus, dass das, was damals auf hoher See geschah, erst der Anfang war … Ungekürzte Lesung mit Britta Steffenhagen 2 mp3-CDs | ca. 15 h 21 min

Bibliografische Daten
EUR 20,00 [DE] – EUR 20,60 [AT]
ISBN: 978-3-7424-1811-1
Erscheinungsdatum: 21.05.2021
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Jens Henrik Jensen

Jens Henrik Jensen wurde 1963 in Søvind, Dänemark, geboren. Er hat 25 Jahre als Journalist gearbeitet und war in verschiedenen Funktionen, u.a. als Redakteur und Ressortleiter, für die Tageszeitung ›JydskeVestkysten‹ tätig. Seit 2015 widmet er sich ganz dem Schreiben. Sein Debütroman ›Wienerringen‹ erschien 1997, in den folgenden Jahren veröffentlichte er die Kazanski-Trilogie sowie die Nina-Portland-Reihe. Im Rahmen der Recherche für seine Bücher reiste Jensen nach Murmansk, Krakau und durch den Balkan. Weitere Reisen führten ihn nach Australien und Neuseeland sowie nach Nord- und Südamerika. Mit seiner jüngsten Serie um den traumatisierten Ex-Elitesoldaten Niels Oxen wurde er zum Shootingstar der internationalen Krimiszene und eroberte auch in Deutschland soforrt die Top 5 der SPIEGEL-Bestenliste. 2017 gewann Jens Henrik Jensen den Danish Crime Award. Er lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in seiner Heimatstadt.

Mehr zum Autor unter: jenshenrikjensen.de

zur Autor*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Britta Steffenhagen

Britta Steffenhagen, geboren 1976 in Berlin, hat Politik studiert und arbeitet als Moderatorin und Redakteurin im Rundfunk (u. a. für Radio Eins und den Kinderradiosender Radijojo). Zudem ist sie als Schauspielerin, Synchron- und Hörbuchsprecherin tätig. Für den DAV hat sie bereits ›Little Bee‹ und ›Gold‹ von Chris Cleave sowie ›Nullzeit‹ von Juli Zeh eingelesen.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!