Long Way Down

»Ein Meisterwerk! «  Angie Thomas, Autorin von ›The Hate U Give‹

10,95 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Es braucht manchmal nur eine Minute, um ein Leben zu retten oder zu zerstören
Long Way Down

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020.

Will ist entschlossen, den Mörder seines Bruders zu erschießen. Er steigt in den Fahrstuhl, die Waffe im Hosenbund. Er ahnt noch nicht, dass die Fahrt ins Erdgeschoss sein Leben verändern wird. Er denkt an Menschen aus seiner Vergangenheit, und was er mit ihnen erlebt hat. Es sind Erinnerungen und Geschichten voller Gewalt, Hass, Ohnmacht  und Rache. All diese Menschen sind tot. Und Will muss sich fragen, was das für sein Leben bedeutet. Als er im Erdgeschoss ankommt, ist er sich nicht mehr sicher, ob er seinen Bruder tatsächlich rächen wird, weil es »die Regeln« so wollen. Oder kann er den Teufelskreis der Gewalt durchbrechen?

Bibliografische Daten
EUR 10,95 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-62776-4
Erscheinungsdatum: 20.07.2022
1. Auflage
320 Seiten
Format: 13,5 x 21,0 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Petra Bös
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Jason Reynolds

Jason Reynolds studierte Literaturwissenschaften an der University of Maryland. Seine Bücher sind in den USA nicht nur Bestseller, sondern auch vielfach ausgezeichnet. Sein Buch ›Long Way Down‹ wurde nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis. Für den Kinderroman ›Ghost‹ erhielt er den LUCHS des Jahres. Jason Reynolds ist in den USA ein Literaturstar. Er lebt in Washington, D.C.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Petra Bös

Petra Bös studierte Translationswissenschaft und Übersetzen an der Universität Mainz. Nach Stationen in Frankreich und Brasilien lebt sie in Süddeutschland nahe der französischen Grenze und übersetzt aus dem Englischen, Französischen und Portugiesischen. Ihre Übersetzung von ›Long Way Down‹ wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Eselsohr

Kein Zweifel, Jason Reynolds ist ein Autor großartiger Bücher, der mit jedem Buch noch besser zu wer...den scheint. mehr weniger

Sylvia Mucke

Schmitz junior

Jason Reynolds erzählt in Versform: ein ungewöhnliches und intensives Leseerlebnis.

Sandra Rudel, 01.03.2020

Heilbronner Stimme

Wer Wahrhaftigkeit und Aktualität in einer lyrischen Verpackung sucht, ist bei Jason Reynolds an der... richtigen Adresse. mehr weniger

Fabienne Acker, 20.02.2020

BuchMarkt

Empfehlungsliste Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2020

13.02.2020

Augsburger Allgemeine

Romane in Versform sind pointiert, eingängig, bildstark, poetisch und greifen damit auch Phänomene d...er Popkultur wie Rap und Poetry-Slam auf. mehr weniger

Birgit Müller-Bardoff, 16.01.2020

Schweizer Familie

Ein beeindruckende Jugendroman über den Teufelskreis der Gewalt, geschrieben in lyrischer Prosa.Sc

24.10.2019

Deutschlandfunk

Ein beeindruckender Jugendroman in lyrischer Prosa über den Teufelskreis der Gewalt.

05.10.2019

Neue Zürcher Zeitung am Sonntag

Mit wenigen Worten umreißt Reynolds Gefühle und Situationen und lässt erschütternde Bilder entstehen..., wobei es der Übersetzerin Petra Bös gelungen ist, das Rhythmische, Poetische ins Deutsche zu übertragen. mehr weniger

Andrea Lüthi, 29.09.2019

Deutschlandfunk

›Long Way Down‹ sucht vielstimmig nach einer Antwort, von Petra Bös fulminant übersetzt.

Christine Knödler, 28.09.2019

Deutschlandfunk

Es ist ein Geistertanz auf engstem Raum. Satres ›Geschlossene Gesellschaft‹ trifft Dickens ›Weihnach...tsgeister‹. mehr weniger

Christine Knödler, 28.09.2019

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Jugendbuch des Monats Oktober 2019: Ein ungewöhnlicher Jugendroman in Versform über Trauer, Rache un...d Regeln, beeindruckend von Petra Bös ins Deutsche übersetzt. mehr weniger

10.09.2019

Kilifü

Jason Reynolds erzählt in Versform: ein ungewöhnliches und intensives Leseerlebnis, das nachhaltig b...eeindruckt. mehr weniger

SUR - KulturPolitik für Stuttgart

Man meint einen leidenschaftlichen Rapsong zu vernehmen gegen die sinnlose Spirale aus Hass, Ohnmach...t und Gewalt. mehr weniger

Ina Hochreuther

Top-Titel Sommer 2020

Ein erschütterndes Leseerlebnis, das noch lange nachhallt.

Basler Biechergugge

Herausragend!

Roger Meyer

Buch & Maus

Auf alle Fälle ist der Roman intensiv, fesselnd, authentisch, beklemmend – und er bietet viel Gesprä...chsstoff für Jugendliche. mehr weniger

Andrea Duphorn

jugendbuchtipps.de

Doch dass er in Versen schreibt, ist neu. Und ein dickes Lob schon mal für das Cover, das ich wirkli...ch grandios finde. mehr weniger

Ulf Cronenberg, 12.04.2020

Nordbayerischer Kurier

Jason Reynolds, der sich in seinem Romanen mit der Lebenswirklichkeit afroamerikanischer Jugendliche...r auseinandersetzt, widmet dieses eindringlich, in freier Versform verfasste Buch den Insassen in Amerikas Jugendgefängnissen. mehr weniger

25.01.2020

Wasserburger Zeitung

Wills Geschichte wird in kurzen Abschnitten erzählt, die an die Lyrik von Hip-Hop-Songs erinnern und... dem Roman einen ganz eigenen Rhythmus geben. mehr weniger

Dominique Salcher, 21.12.2019

Buch & Maus

Auf alle Fälle ist der Roman intensiv, fesselnd, authentisch, beklemmend – und er bietet viel Gesprä...chsstoff für Jugendliche. mehr weniger

Andrea Duphorn, 18.11.2019

kidsbestbooks.com

Absolut empfehlenswert!

11.11.2019

Westfälische Rundschau

Ein wirklich besonderes Buch.

03.09.2019