Märchen aus Malula

Roman

Geschichten mit dem Zauber des Orients, voller Witz und Weisheit.

12,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage, (versandkostenfrei)

Oder bei einem Partner bestellen

Geschichten aus einem orientalischen Dorf, das berühmt ist für seine Märchenerzähler.
Märchen aus Malula

Geschichten mit dem Zauber des Orients, voller Witz und Weisheit.

Aus Malula, dem Heimatort von Rafik Schamis Familie, stammt diese Sammlung von Geschichten, die durch Zufall wiederentdeckt wurde.


Inhalt:

- Eine Vorgeschichte oder
  Vom Glück Geschichten zu finden
- Der einäugige Esel oder
  Wie einer auf dem Reiter reiten wollte
- Fatima oder Die Befreiung der Träume
- Der kluge Rabe oder Der Fuchs als Pilger
- Die fünf Kläger oder
  Was Undankbarkeit alles ins Rollen bringen kann
- Der Geizhals oder Wenn Zwiebeln Enten heißen
- Blumer oder Das Geheimnis hinter dem Lächeln
- Das stille Wasser oder
  Wie der Sieger zum Verlierer wird
- Der Mäusevertilger oder
  Von der Ohnmacht der Unwissenden
- Wintertraube oder
  Die Geschichte vom schwangeren Mann
- Takla oder Warum mein Großvater vierhundert
  Jahre sein Gewehr trug
- Warum der Fisch spuckte oder
  Von der Gefahr des blinden Vertrauens
- Die Leichtgläubigen oder
  Wie eine Taube zwei Gänse rettete
- Der Korb der Wünsche oder
  Der Traum der Hungernden
- Aida oder Wenn Männer eine starke Hand
  brauchen

Bibliografische Daten
EUR 12,00 [DE] – EUR 12,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-11219-2
Erscheinungsdatum: 01.06.1990
22. Auflage
208 Seiten
Format: 12,2 x 19,1 cm
Sprache: Deutsch
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Autor*innenporträt
Rafik Schami

Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren. 1971 kam er nach Deutschland, studierte Chemie und schloss das Studium 1979 mit der Promotion ab. Heute lebt er in Marnheim (Pfalz). Schami zählt zu den bedeutendsten Autoren deutscher Sprache. Sein Werk wurde in bislang 34 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur 2015 sowie dem Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis und dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis 2018. Seit 2002 ist Rafik Schami Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Im Sommersemester 2010 hatte er die Brüder-Grimm-Professur der Universität Kassel inne.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!