Maigret lässt sich Zeit

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye (4 CDs)

18,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Maigret lässt sich Zeit

Maigrets längste Ermittlung: Dieser Fall beschäftigt ihn schon zwanzig Jahre. Mit 53, nur zwei Jahre vor seiner Pensionierung bei der Kriminalpolizei, beginnt Kommissar Maigret Bilanz zu ziehen. Besonders wurmt ihn, dass er in zwanzig Jahren eine Serie von Raubüberfällen auf Pariser Juweliergeschäfte nicht aufklären konnte. Maigret hat eine fast bewundernde Sympathie für den mutmaßlichen Drahtzieher Manuel Palmari, der seit einer Schießerei gelähmt ist. Als Palmari erschossen wird, nehmen die Ermittlungen endlich Fahrt auf. Maigrets 64. Fall spielt im 9. Arrondissement von Paris.

Bibliografische Daten
EUR 18,00 [DE] – EUR 18,50 [AT]
ISBN: 978-3-7424-1736-7
Erscheinungsdatum: 13.11.2020
1. Auflage
Format: 14,0 x 12,5 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Hansjürgen Wille, Barbara Klau und Julia Becker
Autor*innenporträt
Georges Simenon
zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Julia Becker
zur Übersetzer*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Hansjürgen Wille
zur Übersetzer*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Barbara Klau
zur Übersetzer*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Walter Kreye

Walter Kreye, geboren 1942, spielte an Bühnen wie dem Hamburger Schauspielhaus, dem Thalia Theater, dem Staatstheater Stuttgart sowie an der Schaubühne Berlin. Der mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Schauspieler wurde durch zahlreiche Film- und Fernsehrollen bekannt, u.a. als Hauptkommissar Kress in »Der Alte« und durch die Netflix-Serie »Dark«. Der beliebte Hörbuchsprecher liest alle Fälle von Kommissar Maigret in der Edition Simenon ein.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!