Bestseller
Band 3

Das große Finale der ›Danehof‹-Trilogie

10,95 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

»Großes Actionkino.« Börsenblatt
Oxen. Gefrorene Flammen

Niels Oxen und Margrethe Franck sind »gefrorene Flammen«: Um seinen Verfolgern zu entkommen, flieht der traumatisierte Elitesoldat auf die schwedischen Schären. Seine Mitstreiterin, die ehemalige Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Franck, hält sich mit Aushilfsjobs über Wasser. Beide wurden vom Geheimbund Danehof zur Tatenlosigkeit verurteilt – doch innerlich brennen sie weiter. Und schließlich schlägt der Gejagte zurück: Oxen begibt sich auf einen gnadenlosen Rachefeldzug gegen die Killer des Danehof. Denn er will sein altes Leben zurück. Um jeden Preis.

Bibliografische Daten
EUR 10,95 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-21812-2
Erscheinungsdatum: 23.12.2019
4. Auflage
592 Seiten
Format: 12,2 x 19,1 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Dänischen von Friederike Buchinger
Autor*innenporträt
Jens Henrik Jensen

Jens Henrik Jensen wurde 1963 in Søvind, Dänemark, geboren. Er hat 25 Jahre als Journalist gearbeitet und war in verschiedenen Funktionen, u.a. als Redakteur und Ressortleiter, für die Tageszeitung ›JydskeVestkysten‹ tätig. Seit 2015 widmet er sich ganz dem Schreiben. Sein Debütroman ›Wienerringen‹ erschien 1997, in den folgenden Jahren veröffentlichte er die Kazanski-Trilogie sowie die Nina-Portland-Reihe. Im Rahmen der Recherche für seine Bücher reiste Jensen nach Murmansk, Krakau und durch den Balkan. Weitere Reisen führten ihn nach Australien und Neuseeland sowie nach Nord- und Südamerika. Mit seiner jüngsten Serie um den traumatisierten Ex-Elitesoldaten Niels Oxen wurde er zum Shootingstar der internationalen Krimiszene und eroberte auch in Deutschland soforrt die Top 5 der SPIEGEL-Bestenliste. 2017 gewann Jens Henrik Jensen den Danish Crime Award. 

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Friederike Buchinger

Friederike Buchinger, geboren 1973, fing schon während des Skandinavistik-Studiums mit dem Übersetzen an und arbeitet seither als freie Literaturübersetzerin aus dem Dänischen, Norwegischen und Schwedischen. Sie lebt mit ihrer Familie in der Pfalz.
 

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Münchner Merkur

Die drei Bände sind kurzweilig, kraftvoll und bieten neben spannender Unterhaltung auch politische B...risanz. mehr weniger

31.10.2020

SUPER Illu

Furioses Finale der Trilogie!

11.10.2018

WDR 5

Das ist Sucht, man wird abhängig, aber man bleibt gesund!

Andreas Wallentin, 27.09.2018

Bielefelder Stadtmagazin

Mit der Trilogie um den traumatisierten Ex-Elitesoldaten Oxen ist dem Dänen Jensen ein großartiger W...urf gelungen. mehr weniger

Norddeutsche Neueste Nachrichten

Spannungsliteratur vom Feinsten.

Renate Kruppa, 21.12.2018

Vorarlberger Nachrichten

Achtung: Suchtfaktor.

Marlies Mohr, 15.12.2018

derachentaler.de

Packend und spannend! Ein überzeugendes Ende der Oxen Trilogie, die mit außergewöhnlichen Charaktere...n und actionreicher Spannung bis zur letzten Seite sorgt. mehr weniger

Friderike Ritterbusch, 26.11.2018

Nordis

Dabei zeichnen sich seine Bücher durch die politische Brisanz, die hochaktuellen Verfolgungsjagdtech...niken und die packende Erzählweise aus. mehr weniger

Elisabeth Böker, 01.11.2018

Westfalen-Blatt

Auch der dritte Teil der Reihe überzeugt: Verfolgungen und Verschwörungen treiben den Leser durch di...e hochspannende Handlung - ein Polit-Thriller mit zahlreichen überraschenden Wendungen. mehr weniger

28.10.2018

literaturmarkt.info

Der reinste Thrillerwahnsinn bedeuten die Werke aus Jens Henrik Jensens Feder.

Susann Fleischer, 22.10.2018

literaturmarkt.info

Nehmen Sie sich unbedingt in Acht, oder Sie werden diesen Krimihelden nicht lebend überstehen!

Susann Fleischer, 22.10.2018

Der Nordschleswiger

Jens Henrik Jensen hat mit dem dritten und abschließenden Band noch einmal alles gegeben, und es ist... ihm gelungen, noch besser zu werden. mehr weniger

Claudia Knauer, 24.09.2018

Freie Presse

Alles, was ein Thriller braucht: Mord, Hinterhalte, Verfolgungen und Verschwörungen.

Reinhard Oldeweme, 07.09.2018

kultbote.de

So muss ein Thriller funktionieren – atemlos.

02.09.2018

Börsenblatt

Der Abschluss der Verschwörungstrilogie von Jens Henrik Jensen – großes Actionkino.

30.08.2018