Coverbild Zwetschgendatschikomplott von Rita Falk, ISBN-978-3-86231-417-1
merken
Rita Falk

Zwetschgendatschikomplott

Ungekürzte Lesung mit Christian Tramitz (6 CDs)

Der Rudi zieht um - und zwar ins Münchner Schlachthofviertel. Vom Balkon aus beobachtet er die Krähen, die über den Fabrikdächern kreisen. Dahinter schönstes Alpenpanorama. Doch mit der Ruhe ist's schon wieder vorbei, als ihm eine der Krähen einen abgetrennten Frauenfinger zu Füßen legt. Wie sich herausstellt, gehörte der Finger einer Prostituierten, die mit einer mysteriösen Waffe erstochen wurde. Und so ermitteln Rudi und Franz im Münchner Rotlichtviertel - aber erst Franzls Liebschaft mit einer Ex-Prostituierten bringt sie auf die richtige Spur. Und die führt direkt auf die Wiesn.
Der sechste Fall für Franz Eberhofer: wie immer a Mordsgaudi!

Ungekürzte Lesung mit Christian Tramitz 6 CDs | Laufzeit ca. 480 min

Erhältlich als
  Hörbuch
Coverbild Zwetschgendatschikomplott von Rita Falk, ISBN-978-3-86231-417-1
1. April 2015
978-3-86231-417-1
19,99 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
  Taschenbuch
Coverbild Zwetschgendatschikomplott von Rita Falk, ISBN-978-3-423-21635-7
22. April 2016
978-3-423-21635-7
9,95 € [D]
  Premium
Coverbild Zwetschgendatschikomplott von Rita Falk, ISBN-978-3-423-26044-2
1. April 2015
978-3-423-26044-2
14,90 € [D]
  E-Book
Coverbild Zwetschgendatschikomplott von Rita Falk, ISBN-978-3-423-42418-9
1. April 2015
978-3-423-42418-9
7,99 € [D]

Details

EUR 19,99 € [DE], EUR 22,50 € [A]
Der Audio Verlag
Ungekürzte Lesung
ISBN 978-3-86231-417-1
1. April 2015

Autorenporträt

Portrait des Autors Rita Falk

Rita Falk

Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Bayern, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten ...

Autorenspecial

Special
Rita Falk

Rita Falk steht mit ihren Provinzkrimis auf den Bestsellerlisten. Mit ›Funkenflieger‹ hat sie einen Familienroman geschrieben. Mehr über die Autorin in unserem Special.

Veranstaltungen

Olpe, 07.02.2017

Lesung mit Rita Falk

Rita Falk »Weißwurstconnection«
Datum:
Dienstag, 07.02.2017
Ort:
Stadthalle Olpe

Moderation: Günter Keil
Musik: Die Egerländer vom Musikverein Saßmicke

Bamberg, 13.02.2017

Lesung mit Rita Falk

Rita Falk »Weißwurstconnection«
Datum:
Montag, 13.02.2017
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Konzert- und Kongresshalle, Großer Saal

Rita Falk im Gespräch mit Florian Wagner
Eine Veranstaltung im Rahmen des »Bamberger Literaturfestivals«
Karten hier

München, 10.04.2017

Lesung/ Gespräch mit Rita Falk

Rita Falk »Weißwurstconnection«
Datum:
Montag, 10.04.2017
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Circus Krone Bau

Eine Veranstaltung mit Rita Falk, Christian Tramitz & Florian Wagner im Rahmen des »Krimifestival München«.

Bayreuth, 04.05.2017

Lesung/ Gespräch mit Rita Falk

Rita Falk »Weißwurstconnection«
Datum:
Donnerstag, 04.05.2017
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
DAS ZENTRUM

Einlass: 19:00 Uhr
Moderation: Florian Wagner
Eine Veranstaltung im Rahmen des »Leselust-Festival Bayreuth«.
 

Mediathek

Buchpremiere ›Zwetschgendatschikomplott‹ im Circus Krone

Pressestimmen

ELLE, Juni 2015
»Und genauso schlitzohrig wie die ersten fünf: Rita Falk kann’s einfach!«
Die Presse am Sonntag, Mai 2015
»Selten hat jemand das Leben in einer Landgemeinde mit seinen oft so schrägen Charakteren so pointiert und gleichzeitig liebevoll eingefangen.«
Karin Polz, Passauer Neue Presse, April 2015
»Die Geschichte punktet mit den üblichen Stärken: mit einem ungewöhnlichen Mordfall, Franz Eberhofers ruppiger-charmanter Art und mit einer rabiaten Oma.«
Neue Presse, März 2015
»Das Personal ist skurril, der Wortwitz krachledern. Da macht auch der sechste Fall Spaß!«
TV Movie DIGITAL XXL, 18.04.-01.05.2015
»Pfundig!«
T. Zondler, Inside - Mitarbeitermagazin, Dezember 2015
»Klasse!«
Anja Robisch, Schwäbische Post, September 2015
»Es wird geschlitzohrt und geschimpft und ich amüsiere mich sakrisch.«
Heiko Schwan, Wildwechsel, August 2015
»Wieder saukomisch und voller Wortwitz!«
Neue Rundschau, Juli 2015
»Mit bekanntem Charme, Witz und ihrer unvergleichlichen Art zu erzählen, ist Rita Falk mit ›Zwetschgendatschikomplott‹ wieder ein genialer Provinzkrimi gelungen.«
Karl-Heinz Lampert, Südhessen Woche lokal, Juli 2015
»Rita Falk hat einen neunen, höchst amüsanten Provinzkrimi verfasst.«
Deutsches Handwerksblatt-Magazin, Juli 2015
»Wie auch die Vorgänger, lebt das Buch von den unausgesprochenen Gedanken Eberhofers, die so menschlich und damit köstlich sind.«
Hersfelder Zeitung, Juni 2015
»(...) gewohnt witzig, aber nicht doof.«
Gabriela Pagenhardt von Mainberg, www.vonmainbergsbuechertipps.wordpress.com, Juni 2015
»Einfach super komisch!«
Münchner Merkur, Juni 2015
»Falks Sprache ist lebhaft und bayerisch, aber kein Apostrophen-Gewimmel als klägliches Dialekt-Imitat. (...) Bitte fortsetzen.«
Peter Lauda, Bücherschau, Juni 2015
»Lesefutter für den Sommer!«
Siegerländer Wochen-Anzeiger, Mai 2015
»Er hat längst Kultstatus erreicht: der Eberhofer-Franz, seines Zeichens Polizist aus dem kleinen bayerischen Niederkaltenkirchen.«
Die Neue Frau, Mai 2015
»Der sechste Fall für den Eberhofer Franz hat es wirklich in sich!«
Frank Wilhelm, Nordkurier, Mai 2015
»Erneut schreibt Rita Falk ihren bayerischen Protagonisten herrlich witzige Dialoge auf den Leib.«
Nicolas Gehling, media-mania.de, Mai 2015
»Ein leicht abgedrehter Kriminalfall und viele skurrile Gestalten, die für das übliche Chaos sorgen.«
wortgestalten.wordpress.com, Mai 2015
»Ein glatter Daumen nach oben. Auf jeden Fall lesen.«
die-leseratzz.de, Mai 2015
»Mir hat ›Zwetschgendatschikomplott‹ wieder sehr viel Spaß gemacht!«
die-leseratzz.de, Mai 2015
»Mir hat ›Zwetschgendatschikomplott‹ wieder sehr viel Spaß gemacht!«
Monika Röhrig, krimirezensionen.wordpress.com, Mai 2015
»Die Autorin Rita Falk bringt uns den Franz und seinen Anhang wieder in ihrem unverkennbaren Schreibstil nahe.«
Reinhard Stroetmann, Hannover live, Mai 2015
»Schöner Krimi.«
Uta Dietsch, bella, April 2015
»Immer ein großes Lesevergnügen!«
Siegener Zeitung, April 2015
»Kurzum, ›Zwetschgendatschikomplott‹ ist beste Unterhaltungsliteratur mit einem Schuss Krimi und einem echten Cliff-Hänger, der einen Hufe scharrend auf Nummer Sieben warten lässt.«
Alexandra Gölly, sandammeer.at, April 2015
»Ein Wiedersehen mit alten Bekannten – kurzweiliges und unterhaltsames Lesevergnügen.«
Elvira M. Gordon-Pusch, Frankfurter Stadtkurier, April 2015
»'Zefix! Schon der 6. sakrisch gute Eberhofer.«
Neue Woche, April 2015
»Urkomisch.«
Astrid Plaßhenrich, Neue Westfälische, März 2015
»Einfach herrlich!«
Susanne Wolf, Rundschau Regensburg, März 2015
»Die Autorin (...) schafft es auch in diesem Krimi wieder, Spannung, Humor und bayerischen Charme erfolgreich in Einklang zu bringen.«
Matthias Gebhardt, webcritics.de, März 2015
»Rita Falk schafft es auch in diesem Band zu fesseln und zu unterhalten.«
Alois Riegler, NÖN - Unabhängige Zeitung für Niederösterreich, März 2015
»Auch die gesunde Mischung aus Spannung und Humor, für die die Reihe bekannt ist, ist weiterhin Teil der Formel ihres neuesten Werks.«
Michael Wildauer, bnbibliotheksnachrichten, Februar 2015
»Falk versteht es, mit viel Gefühl und guter Laune zu unterhalten.«
TV Gesund & Leben, 02.05.-15.05.2015
»Es geht wieder spannend zu in der neuen ›dahoam‹-Geschichte von Autorin Rita Falk.«
Julia Chiandone, Knackpunkt, April 2016
»Kleine Alltäglichkeiten und Situationskomik machen diesen Krimi so besonders, da bleibt kein Auge trocken.«
Bettina Raab, Büchereien Wien, Februar 2016
»Routiniert bedient Rita Falk ihr Publikum und lässt es teilhaben am Leben der liebenswerten, schrulligen und somit sehr unterhaltsamen Niederkaltenkirchner.«

Leserstimmen

Ihre Meinung

Rolf Häussner, Hessen, März 2015
»Liebe Rita Falk, ich wohne in Hessen, nahe Aschaffenburg in Bayern. Wegen der "Winterkartoffelknödel" bin ich extra dorthin gefahren, denn der Film lief ja nicht in Hessen. Ich habe Tränen gelacht und was ich sonst noch nirgendwo erlebt habe, die Zuschauer haben beim Fest mitgesungen und nach dem Film Beifall geklatscht. Gestern habe ich mir die ""Zwetschgendatschi" gekauft und werde wohl das Wochenende mit dem Eberhofer Franz verbringen. Vielen Dank aus Hessen Rolf Häussner«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren