Seine Liebeserfahrung

Ungekürzte Lesung mit Peter Matić (1 mp3-CD)

15,00 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Seine Liebeserfahrung

Der angehende Schriftsteller Magnus von Brühlen verehrt und begehrt die geheimnisvolle Claudia, die mit ihrem Mann zurückgezogen auf einem Landsitz lebt. Einen Sommer lang führt er Tagebuch, seziert darin seine Gefühle und Gedanken und erkennt viel zu spät, dass seine Angebetete längst einen anderen Liebhaber hat. Rainer Maria Rilke und Thomas Mann zählten zu den Bewunderern von Graf Eduard von Keyserling, der sich insbesondere mit seinen impressionistischen Erzählungen einen Namen machte. Sensibel liest Peter Matić dieses subtile wie satirische Seelendrama.

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-7424-2758-8
Erscheinungsdatum: 16.02.2023
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Eduard von Keyserling

Graf Eduard von Keyserling wurde am 15.5.1855 auf Schloss Paddern in Kurland geboren und verbrachte dort seine Kindheit und Jugend. Von 1875 bis 1877 studierte er in Dorpat Jura, Philosophie und Kunstgeschichte. Danach lebte er als freier Schriftsteller in Wien, später in Italien und seit 1899 in München, wo er am 28.9.1918, erblindet und vereinsamt, starb. Er gilt als einer der wenigen bedeutenden impressionistischen Erzähler, der vor allem die ihm vertraute Welt des baltischen Adels meisterhaft nachzuzeichnen vermochte. Seine oft in leise Ironie verhüllte Standeskritik, seine psychologisch feinfühlige Schilderung der erotischen Konflikte trugen ihm den Beinamen eines »baltischen Fontane« ein. 

zur Autor*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Peter Matić

Peter Matic, geboren 1937 in Wien, hatte Theaterengagements in Basel, München und Berlin. Von 1994 bis 2019 spielte er am Wiener Burgtheater. Seine Lesung von Prousts »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« wurde als Hörbuch des Jahres 2010 sowie mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik 2011 ausgezeichnet. Peter Matic starb im Juni 2019 in Wien.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!