Therese - Das Mädchen, das mit Krokodilen spielte

Ein fast unbekanntes Kapitel deutscher Kolonialgeschichte.

17,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Therese - ein schwarzes Mädchen im deutschen Kaiserreich
Therese - Das Mädchen, das mit Krokodilen spielte

1900 wird ein Kind in Wuppertal geboren. Thereses Vater ist Chef einer Gruppe von Togoern, die auf Völkerschauen und Kolonialausstellungen auftreten. Um dem Säugling die strapaziösen Reisen zu ersparen, vertraut der Vater ihn Pflegeeltern an, dem Ehepaar Hufnagel, das dem Mädchen ein liebevolles Zuhause gibt.
Erst spät erfährt Therese, dass die Togotruppe nach Russland weitergezogen ist, wo sich im Zuge des Ersten Weltkriegs und der Russischen Revolution ihre Spur verliert.
Als sich die politische Lage in den 30er Jahre zuspitzt, verlässt Therese ihre deutsche Heimat und reist in das ihr unbekannte Togo, die Heimat ihrer Eltern.
Thereses Leben - ein fast unbekanntes Kapitel deutscher Kolonialgeschichte.

Bibliografische Daten
EUR 17,00 [DE] – EUR 17,50 [AT]
ISBN: 978-3-423-64086-2
Erscheinungsdatum: 20.10.2021
3. Auflage
304 Seiten
Sprache: Deutsch
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Lesealter ab 13 Jahre
Autor*innenporträt
Hermann Schulz

Hermann Schulz, geboren 1938 in Ostafrika, leitete viele Jahre den Peter Hammer Verlag. Reisen führten ihn in mehr als 50 Länder. Seit 1998 veröffentlicht er regelmäßig Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Veranstaltungen & Medientermine

Hermann Schulz liest aus "Therese"

Moderation: Annette Hager

26.10.2022 - 25.10.2022
16:30 - 22:00 Uhr
Haus der Begegnung
Vogelskamp 120
40822 Mettmann
Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Deutschlandfunk

Ein Kapitel deutscher Kolonialgeschichte.

Ute Wegmann, 01.01.2022

Süddeutsche Zeitung

In einem fesselnd erzählten, chronologisch angelegten Zeitzeugnis, verfolgt Hermann Schulz mit der K...indheit und Jugend des Mädchens auch die politischen Veränderungen in Deutschland. mehr weniger

Roswitha Budeus-Budde, 30.11.2021

Deutschlandfunk Kultur

Es ist sehr gut geschrieben, er tariert eben auch sprachlich Nähe und Distanz aus; es ist sehr gelas...sen erzählt […]. mehr weniger

Sylvia Schwab, 26.11.2021

Münchner Merkur

Eine außergewöhnliche wie spannende Lebensgeschichte, die darüber hinaus ein wenig bekanntes Kapitel... deutscher Kolonialgeschichte zum Thema hat. mehr weniger

Dominique Salcher, 16.11.2021

1001 Buch

Der Autor erzählt eine Lebensgeschichte, die ihm zufällig in den 1970ern berichtet wurde, in Romanfo...rm aus, nicht als Biografie, aber dennoch präzise an den historischen Fakten orientiert. mehr weniger

Kathrin Wexberg

kidsbestbooks.com

Um mehr über den Kolonialismus und die politischen Ereignisse im 19. Jahrhundert zu erfahren, eignet... sich dieses Buch als Einstieg ganz hervorragend. Absolut empfehlenswert! mehr weniger

22.10.2021