Un caso d'amore Ein Fall von Liebe

Eine Kriminalgeschichte – dtv zweisprachig für Fortgeschrittene – Italienisch

Allen, die die ersten Hürden im Italienischen bereits genommen haben, wird hier spannende Lektüre geboten.

12,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Aus der Reihe dtv zweisprachig
Un caso d'amore Ein Fall von Liebe

Commissario Marelli indaga - Kommissar Marelli ermittelt

Ein Mord in dem kleinen verschlafenen Nest Castello - wer hätte je damit gerechnet? Am allerwenigsten Kommissar Marelli, der von Rom in die Provinz versetzt wurde und sich nur schwer mit dem allzu ruhigen Leben dort abfinden kann. Sofort ist sein Jagdinstinkt geweckt ...

Mit leichter Feder gelingt es Massimo Marano, Spannung aufzubauen und lebendig zu halten - und dies alles in einer einfach zu verstehenden und dialogreichen Sprache.

In italienisch-deutschem Paralleldruck.

 

dtv zweisprachig – Die Vielfalt der Sprachen auf einen Blick
Die Reihe umfasst drei Sprach-Niveaus – Einsteiger, Fortgeschrittene und Könner – und mittlerweile über 130 Titel in vielen Sprachen. Landeskunde, Kulturgeschichte und Redewendungen, zeitgenössische und klassische Texte in unterschiedlichen Formen und Genres – von der Kurzgeschichte bis zum Krimi – für jeden Lesegeschmack ist etwas dabei. Einzigartig ist die konsequente Zeilengleichheit zwischen Originaltext und Übersetzung, damit man vom ersten bis zum letzten Wort in zwei Sprachwelten zuhause ist.

Bibliografische Daten
EUR 12,00 [DE] – EUR 12,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-09483-2
Erscheinungsdatum: 01.03.2009
10. Auflage
184 Seiten
Format: 12,2 x 19,1 cm
Sprache: Deutsch, Spanisch, Übersetzung: Aus dem Italienischen von Rosemarie Mailänder und Levis Roman
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Autor*innenporträt
Massimo Marano

Massimo Marano wurde 1958 in Rom geboren. Nach einem Sprachstudium in München folgte eine langjährige Tätigkeit als Übersetzer und Dozent für Italienisch. Seit mehreren Jahren betreut er ein wöchentliches Online-Magazin und schreibt über aktuelle Themen in Italien. 

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!