Bestseller

Unter den Augen des Staates

Der größte Steuerraub in der Geschichte der Bundesrepublik

Banker, Topanwälte, Wissenschaftler – ein perfides Netzwerk von Experten hat sich formiert, um deutsche Steuerzahler zu bestehlen. Die Beute: rund zwölf Milliarden Euro. Der Cum-Ex-Skandal beschäftigt die Justiz seit Langem, nun überzieht eine Prozesswelle das Land.

20,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Wie der Staat dem größten Steuerdiebstahl zusah
Unter den Augen des Staates

Banker, Topanwälte, Wissenschaftler – ein perfides Netzwerk von Experten hat sich formiert, um deutsche Steuerzahler zu bestehlen. Die Beute: rund zwölf Milliarden Euro.

Die Staatsanwältin Anne Brorhilker nimmt es seit Jahren mit der weltweiten Finanzelite auf, um den Cum-Ex-Skandal aufzuarbeiten. Dabei wird offenbar: Der Staat war keinesfalls ahnungslos. Zahlreiche Finanzbeamte, Steuerfahnder, Amtsträger wussten von diesem Diebeszug, doch niemand setzte ihm ein Ende.

Auf Basis investigativer Recherche und exklusiven Materials leuchtet Massimo Bognanni die skrupellosen Machenschaften der Betrüger und das Staatsversagen tiefgehend und vollumfänglich aus – ein packend erzählter Wirtschaftskrimi, der unhaltbare Missstände in unseren Behörden und der Politik aufdeckt.

Bibliografische Daten
EUR 20,00 [DE] – EUR 20,60 [AT]
ISBN: 978-3-423-28306-9
Erscheinungsdatum: 16.02.2022
1. Auflage
288 Seiten
Format: 14,3 x 22,0 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Massimo Bognanni

Massimo Bognanni, geboren 1984, beschäftigt sich als Zeitungs- und TV-Journalist mit brisanten wirtschafts- und finanzpolitischen Themen. Seit November 2017 arbeitet er als Reporter für das Investigativteam des Westdeutschen Rundfunks, er ist Mitglied der Recherchekooperation aus WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung. Zusammen mit Petra Nagel und Michael Wech veröffentlichte er 2021 für WDR und NDR die Dokumentation zum Cum-Ex-Skandal: Der Milliardenraub. Eine Staatsanwältin jagt die Steuer-Mafia. Für seine Arbeit wurde Bognanni vielfach mit Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Deutschen Fernsehpreis für den besten Dokumentarfilm.

 

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Veranstaltungen & Medientermine

Massimo Bognanni in Mainz

05.06.2022 - 04.06.2022
9:30 - 22:00 Uhr
Zitadelle Mainz
Windmühlenstraße
55131 Mainz
Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Frankfurter Allgemeine Zeitung

In der ›ganzen Geschichte› gibt es neben einflussreichen Anwälten, aalglatten Bankern und korrumpier...ten Po­litikern auch eine anfangs überforderte Gegenspielerin. Doch die Person der Kölner Staatsanwältin Anne Brorhilker wächst im Laufe der Ermittlungen. An ihrem Zweifel, Ärger und der zunehmenden Verbissenheit nimmt der Leser dank Bognannis punktgenauen Beobachtungen unmittelbar teil. mehr weniger

Marcus Jung, 28.03.2022

Handelsblatt

Bognanni schreibt unterhaltsam. Höhepunkte finden sich immer, wenn er seine Leserinnen und Leser übe...r die Schulter der Staatsanwältin Brorhilker schauen lässt, während sie ermittelt. Auch die Art und Weise, wie Bognanni die großen Linien der Affäre nachzeichnet, wie er Täter in ihrer Überheblichkeit und die Mahner in ihrem Scheitern schildert, ist spannend und aufschlussreich. mehr weniger

Sören Iwersen, 20.03.2022

Handelsblatt

Bognannis großes Angebot ist, die Affäre Cum-Ex in einem Rutsch zu erzählen. Sein Timing ist ideal. ...(...) Die Art und Weise, wie Bognanni die großen Linien der Affäre nachzeichnet, wie er Täter in ihrer Überheblichkeit und die Mahner in ihrem Scheitern schildert, ist spannend und aufschlussreich. mehr weniger

Sönke Iwersen, 18.03.2022

SPIEGEL Online

›Unter den Augen des Staates‹, geschrieben vom renommierten Wirtschaftsjournalisten Massimo Bognanni.... Es hat – Achtung, Spoiler! – das Zeug dazu, zum Standardwerk über eine der größten Finanzsauereien zu werden, die dieses Land je gesehen hat. mehr weniger

Tim Bartz, 16.02.2022

reisetravel.eu

Wer die Geschichte des größten deutschen Steuerbetruges verstehen will, sollte dieses Buch lesen.

globlern21.de/Hessischer Bildungsserver

Dieses Buch bietet Grundinformationen und Ausgangspunkte für Diskussion im Blick auf die Bundesrepub...lik Deutschland (für Studierende, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10). mehr weniger

Die Steuer-Warte

Der junge, renommierte und bereits mit Preisen ausgezeichnete Investigativjournalist Massimo Bognann...i hat ›Cum Ex‹ akribisch, plausibel, höchst spannend und sehr gut lesbar aufgearbeitet. mehr weniger

General-Anzeiger

Bognanni hat einen packenden Doku-Thriller geschrieben, dem man anmerkt, dass sein Autor auch Filme ...macht. mehr weniger

Ulla Thiede, 11.05.2022

westzeit.de

Wie die [Staatsanwältin] sich einerseits in die hochkomplexe Materie einarbeitet und mit großer Hart...näckigkeit am Ball bleibt und wie andererseits in Finanzbehörden und Ministerien gemauert wurde, hat Bognanni exzellent recherchiert, die Zusammenhänge und zeitlichen Abläufe rekonstruiert und seine Erkenntnisse in spannender und gut lesbarer Form aufbereitet. mehr weniger

Karsten Zimalla, 04.05.2022

DSTG – Deutsche Steuer-Gewerkschaft

Bognannis Buch ist prall gefüllt mit vielen Details, bei denen sich zum Großteil die Nackenhaare str...äuben. mehr weniger

01.05.2022

€uro

Die Aufarbeitung des Cum-Ex-Skandals zeigt, wie sich im Schatten von Behörden, Banken und Fondsmanag...ern eine eigene Industrie bilden konnte, die den Staat hemmungslos ausgenommen hat. mehr weniger

01.05.2022

Badische Neueste Nachrichten

›Mehr als drei Jahrzehnte lang konnte sich eine Elite aus der Finanzbranche und der Juristerei als G...ewinner des Cum-Ex-Skandals fühlen und Milliardensummen aus der deutschen Staatskasse in ihre eigenen Taschen wandern lassen, ohne dass sie jemand wirklich daran gehindert hätte‹, schreibt Bognanni in seinem Buch, das sich wie das Drehbuch eines abenteuerlichen Thrillers liest, aber vollkommen die Realität wiedergibt. mehr weniger

Martin Ferber, 01.04.2022