Coverbild Der Freund und der Fremde von Uwe Timm, ISBN-978-3-423-13557-3
Leseprobe merken

Der Freund und der Fremde

Eine Erzählung
Eine autobiografische Erzählung über Uwe Timms Freundschaft zu Benno Ohnesorg

Benno Ohnesorg, 1967 auf der Anti-Schah-Demonstration in Berlin erschossen, war Uwe Timms Freund und Gefährte, als beide Anfang der sechziger Jahre das Abitur nachholten. Ein zurückhaltender junger Mann, der malt und die Werke der französischen Moderne liest, selbst Gedichte schreibt. Mit ihm zusammen entdeckt Timm Apollinaire und Beckett, Camus und Ionesco, entdeckt auch, dass das Schreiben nicht nur ein einsamer Akt ist, dass man über Texte sprechen und sie verbessern kann.

Uwe Timm erzählt von dieser gewaltsam beendeten Freundschaft, von den Erfahrungen einer Generation und vom Aufbruch eines Schriftstellers.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Der Freund und der Fremde von Uwe Timm, ISBN-978-3-423-13557-3
1. Mai 2007
978-3-423-13557-3
8,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 8,90 € [DE], EUR 9,20 € [A]
dtv Literatur
176 Seiten, ISBN 978-3-423-13557-3
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt
Portrait des Autors Uwe Timm

Uwe Timm

Uwe Timm wurde 1940 in Hamburg geboren. Geschichten faszinierten Uwe Timm von klein auf: Er lauschte dem »Seemannsgarn« seines Großvaters, einem Kapitän, schlich immer ...

Preise und Auszeichnungen

Heinrich-Böll-Preis
2009
Thomas-Mann-Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste
2001
Autorenspecial
Special

Uwe Timm - feinfühliger Erzähler und großer Romancier

Ein umfangreiches Special zu Werk und Leben des Autoren. Abgerundet wird das Special durch ein Video-Interview, das dtv-Verleger Wolfgang Balk mit ihm geführt hat.

Pressestimmen

Hessisch-Niedersächsische Allgemeine, Juni 2017
»Immer noch berührend: Uwe Timms Erzählung über die gewaltsam beendete Freundschaft mit Benno Ohnesorg.«
Winfried Stanzick, liesdoch.de, August 2012
»Ein absolut empfehlenswertes Buch.«
Elke Heidenreich, Lesen!
»Dieses Buch handelt davon, wie wichtig Lektüre ist. Ein Buch über das Lesen und die Bedeutung von Literatur.«
Giovanni di Lorenzo, Lesen!
»Uwe Timm gibt Benno Ohnesorg, dieser Ikone der 68er, seine Individualität zurück. Was er schreibt, ist so anrührend.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Der unbekannte Benno Ohnesorg, bislang der deutschen Öffentlichkeit nur als Name bekannt, kommt durch die Erzählung von Uwe Timm in Buchstabenform nochmal ins Leben zurück und wird für uns Leser, ja, persönlich fast erfahrbar. Ich habe selten so einen einfühlsamen, respektvollen und berührenden Text über einen Menschen gelesen. Gleichzeitig wird vor uns Lesern der zeitgeschichtliche Zusammenhang der 50er, 60er Jahre in der Bundesrepublik Deutschland ausgebreitet. Wunderbar zu lesen und mehr als empfehlenwert!!!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren