Autor, Matt Haig, Romane, dtv

Interview mit Matt Haig über seinen Roman ›Wie man die Zeit anhält‹

Wie man die Zeit anhält‹ spielt in unterschiedlichen Zeitaltern. War viel Recherche notwendig, um diesen Roman zu schreiben?

Ja, sehr viel sogar! Das Buch springt zwischen 12 verschiedenen  historischen Epochen hin und her und obwohl ich über einige schon  mehr wusste als über andere, benötigte es intensive Recherche. Es hat sich dadurch angefühlt, als würde ich für 12 einzelne  Romane recherchieren – dabei war es nur einer.

»Zeitreise« ist ein beliebtes Thema. Woher kam Ihre Inspiration, sich diesem Thema zu widmen und es dann so einzigartig umzusetzen?

Ich liebe Geschichte – es war eines meiner Studienfächer an der Universität –, aber ich wollte keinen Roman schreiben, der in einer geschlossenen Vergangenheit spielt. Ich wollte einen historischen Roman schreiben, der sich gleichzeitig wie ein zeitgenössischer, moderner anfühlt. Einen Charakter zu haben, der a) historisch und b) in der Gegenwart lebendig ist, erlaubte mir genau dies.

Haben Sie während des Schreibens eine Vorstellung von den  potenziellen Lesern im Kopf?

Nein. Ich habe keinen speziellen Leser im Sinn. Ebenso wie ich versuche, mich Genregrenzen zu widersetzen, vermeide ich beim Schreiben eines Buches, auf einen potenziellen Leser im Kopf abzuzielen. Ich denke, wenn man eine gute Geschichte schreibt,  werden unterschiedliche Menschen darauf stoßen.

Welche Bedeutung hat ›Wie man die Zeit anhält‹ für Sie?

›Wie man die Zeit anhält‹ hat sehr persönliche, fast autobiografische Elemente. Ich bin offensichtlich keine 436 Jahre alt, aber wegen meiner Geschichte von Depression und Angstzuständen fühle ich mich manchmal so alt! Auch in dem Gedanken, eine verborgene Veranlagung zu besitzen, die niemand anderer sehen kann, habe ich mich wiedergefunden.

Wenn Sie ein 400-jähriger Zeitreisender wären  – was wären die wichtigsten Dinge für Sie?

Die Möglichkeit in der Gegenwart zu leben und nicht von der Vergangenheit beherrscht zu sein. Leben und lieben zu können, ohne mir Gedanken um kommendes Leid zu machen.
 
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren