1984

Hörspiel mit Ernst Jacobi, Angela Winkler u.v.a. (2 CDs)

16,99 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

1984

Winston Smith lebt in einem totalitären Überwachungsstaat. Von allen Wänden starrt das Bild des Parteiführers »Großer Bruder«, selbst in der eigenen Wohnung steht er unter ständiger Beobachtung. Winston, der als Angestellter selbst an der Verfälschung der Geschichte mitarbeitet, ist seit Langem ein Feind des Systems. Als er mit seiner Geliebten Julia den Kampf gegen den Staat aufnimmt, ist ihre Rebellion zum Scheitern verurteilt. Die aufrüttelnde Hörspielproduktion des dystopischen Klassikers ist gerade heute wieder erschreckend aktuell. Hörspiel mit Ernst Jacobi, Angela Winkler, Dieter Borsche 2 CDs | ca. 1 h 59 min

Bibliografische Daten
EUR 16,99 [DE] – EUR 16,99 [AT]
ISBN: 978-3-7424-0203-5
Erscheinungsdatum: 07.07.2017
1. Auflage
6 Seiten
Format: 14,3 x 12,8 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Michael Walter
Autor*innenporträt
George Orwell

George Orwell (1903-1950), eigentlich Eric Arthur Blair, wurde in Indien als Sohn eines britischen Kolonialbeamten geboren. Nach Studienjahren in Eton und Wellington trat er 1922 in den burmesischen Polizeidienst ein. 1927 zog er zurück nach England und arbeitete dort sowie in Paris als Journalist, Tellerwäscher und Lehrer. Seine Romane ›Farm der Tiere‹ und ›1984‹ sind Klassiker der Weltliteratur.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Michael Walter
zur Übersetzer*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Ernst Jacobi
zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Angela Winkler

Angela Winkler, geboren 1944 in Templin, feierte ihren ersten großen Erfolg als Schauspielerin mit der Hauptrolle in Volker Schlöndorffs Film »Die verlorene Ehre der Katharina Blum«. Seither ist sie auf den Bühnen Berlins zu Hause und bekam für ihre Arbeit zahlreiche Preise. Als Sprecherin wirkte sie mehrfach an ausgezeichneten Hörspiel- und Hörbuchproduktionen mit.

zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Dieter Borsche
zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!