Coverbild Novemberasche von Anja Jonuleit, ISBN-978-3-423-21703-3
Leseprobe

Novemberasche

Kriminalroman
Taschenbuch
9,95 EURO
E-Book
7,99 EURO
Mord am Bodensee

November in Friedrichshafen: Auf dem Friedhof wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Er wurde betäubt und erstickt. Zur gleichen Zeit erhält die Malerin Marie Glücklich eine furchtbare Nachricht: Erik, der Mann ihrer besten Freundin, ist bei einem Fallschirmsprung ums Leben gekommen. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden rätselhaften Todesfällen? Marie Glücklich und Kommissar Andreas Sommerkorn ermitteln.

Kennen Sie bereits die weiteren Romane von Anja Jonuleit bei dtv?
»Der Apfelsammler«
»Das Nachtfräuleinspiel«
»Rabenfrauen«
»Herbstvergessene«
»Die fremde Tochter«
»Das letzte Bild«

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
9,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 9,95 € [DE], EUR 10,30 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
304 Seiten, ISBN 978-3-423-21703-3
Autor*innen
Portrait von Anja Jonuleit

Anja Jonuleit

Anja Jonuleit wurde in Bonn geboren. Sie arbeitete als Übersetzerin und Dolmetscherin, bis sie anfing, Romane und Geschichten zu schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie ...
Autor*innenspecial
Special

Anja Jonuleit

Alle Infos über die Bestsellerautorin Anja Jonuleit und ihre packenden Familienromane - mit Interview, Veranstaltungen, Leseproben und Hintergrundinformationen.

Veranstaltungen

Friedrichshafen, 23.10.2021

Signierstunde mit Anja Jonuleit

Anja Jonuleit »Das letzte Bild«
Datum:
Samstag, 23.10.2021
Zeit:
11:30 Uhr
Ort:
Ravensbuch
Karlstraße 42

Weitere Infos hier

Pressestimmen

derachentaler.de, Januar 2018
»Ein Kriminalroman, der brisante, zeitaktuelle Themen in eine spannende Story mit vielen Emotionen und Gefühl verpackt.«
OÖNachrichten, Österreich, Dezember 2010
»›Novemberasche‹ ist ein bis zur letzten Seite hochspannender Krimi vom Bodensee mit brisanten, aktuellen Themen.«
Suzanne Auer, Berner Bär, Dezember 2010
»Anja Jonuleit spielt mit Emotionen, ohne je kitschig zu werden.  «
Die Presse, Österreich, November 2010
»Spannend und einfühlsam zugleich [...].«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren