Das Gerücht

Lesung mit Britta Steffenhagen (1 mp3-CD)

20,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Das Gerücht

Joanna zieht mit ihrem Sohn Alfie von London in eine Kleinstadt am Meer. Zunächst ist es die pure Idylle – dann hört sie, dass die Kindermörderin Sally McGowan, die als Zehnjährige einen Spielkameraden umbrachte, unter anderem Namen in der Stadt leben soll. Vor Jahrzehnten machte der Fall Schlagzeilen. Unbedacht erzählt Joanna anderen Müttern von dem Gerücht und ihrem Verdacht, wer die Mörderin von damals sein könnte. Sie ahnt nicht, was für eine verheerende Spirale von Ereignissen sie damit in Gang setzt. Und wie sehr sie selbst in diese Geschichte verstrickt ist… Lesung mit Britta Steffenhagen 1 mp3-CD | ca. 8 h 8 min

Bibliografische Daten
EUR 20,00 [DE] – EUR 22,50 [AT]
ISBN: 978-3-7424-1191-4
Erscheinungsdatum: 21.02.2020
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Britta Mümmler
Autor*innenporträt
Lesley Kara

Lesley Kara hat als Krankenschwester und Sekretärin gearbeitet, Englisch studiert, eine Zusatzausbildung zur Lehrerin gemacht und als Dozentin und Managerin im Bereich Further Education gearbeitet. Sie lebt in einer englischen Kleinstadt an der Küste von Essex.

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Britta Mümmler

Britta Mümmler, geboren in Cuxhaven, studierte Germanistik, Anglistik und Geschichte in Erlangen, Tübingen und München, wo sie heute auch lebt. Sie arbeitet seit über 20 Jahren als Übersetzerin englischer und amerikanischer Belletristik, unter anderem hat sie Charles Dickens, Henry James, C. S. Forester und Rebecca West ins Deutsche übertragen.

zur Übersetzer*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Britta Steffenhagen

Britta Steffenhagen, geboren 1976 in Berlin, hat Politik studiert und arbeitet als Moderatorin und Redakteurin im Rundfunk (u. a. für Radio Eins und den Kinderradiosender Radijojo). Zudem ist sie als Schauspielerin, Synchron- und Hörbuchsprecherin tätig. Für den DAV hat sie bereits ›Little Bee‹ und ›Gold‹ von Chris Cleave sowie ›Nullzeit‹ von Juli Zeh eingelesen.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!