Der kleine Erziehungsberater CD

»Als ich zum ersten Mal über mich schrieb, hielt ich mich für etwas Besonderes. Ich dachte, ich hätte eine besonders chaotische Familie. Ich hielt mich für besonders unfähig, Kinder zu erziehen. Ich hatte das Gefühl, niemand leide wie ich unter diesem – wie mir schien – doch sehr ungewöhnlichen Versagen. Dann kamen Briefe: ›Bei uns zu Hause ist alles genauso wie bei Ihnen.‹ Oder: ›Wissen Sie, ich empfand mich ebenfalls als einsam Scheiternden unter lauter Erfolgreichen. Nun lese ich von Ihrem Untergang. Wie das tröstet!‹« Mehr als einer Million Erziehungsberechtigten hat »Der kleine Erziehungsberater« seit seinem Erscheinen schon Trost und Erleichterung gespendet. Jetzt gibt es diesen Klassiker auch zu hören – neu gelesen vom großen Erziehungsberater Axel Hacke.
14,90 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Der kleine Erziehungsberater CD
»Als ich zum ersten Mal über mich schrieb, hielt ich mich für etwas Besonderes. Ich dachte, ich hätte eine besonders chaotische Familie. Ich hielt mich für besonders unfähig, Kinder zu erziehen. Ich hatte das Gefühl, niemand leide wie ich unter diesem – wie mir schien – doch sehr ungewöhnlichen Versagen. Dann kamen Briefe: ›Bei uns zu Hause ist alles genauso wie bei Ihnen.‹ Oder: ›Wissen Sie, ich empfand mich ebenfalls als einsam Scheiternden unter lauter Erfolgreichen. Nun lese ich von Ihrem Untergang. Wie das tröstet!‹« Mehr als einer Million Erziehungsberechtigten hat »Der kleine Erziehungsberater« seit seinem Erscheinen schon Trost und Erleichterung gespendet. Jetzt gibt es diesen Klassiker auch zu hören – neu gelesen vom großen Erziehungsberater Axel Hacke.
Bibliografische Daten
EUR 14,90 [DE] – EUR 16,80 [AT]
ISBN: 978-3-88897-658-2

1. Auflage
Format: 14,0 x 12,5 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Axel Hacke

Axel Hacke wurde 1956 in Braunschweig geboren und lebt heute als Schriftsteller und Journalist in München. Von 1981 bis 2000 arbeitete er als Reporter und "Streiflicht"-Autor bei der "Süddeutschen Zeitung", für deren Magazin er bis heute unter dem Titel "Das Beste aus meinem Leben" eine vielgelesene Alltagskolumne schreibt.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!