Der Scheik von Aachen

Roman

Von hintergründiger Heiterkeit und bisweilen funkelnder Bosheit: Was bewegt uns wirklich, wenn wir lieben oder hassen?

12,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

»Ein Liebesroman für Fortgeschrittene.« Vogue
Der Scheik von Aachen

Für ihre große Liebe Mario setzt Anita Jannemann alles auf eine Karte. Sie gibt ihren Job in Zürich auf und zieht zurück in ihre Heimatstadt Aachen. Dort besucht sie regelmäßig ihre alte Tante Emmi. Anita ist schockiert, als Emmi barsch behauptet: »Du liebst Mario gar nicht.« Ein kluger und unterhaltsamer Roman darüber, was uns bewegt, wenn wir andere vergöttern oder verteufeln. Aber auch ein Buch über das Heimkehren – an den Ort, an dem alle Geschichten ihren Anfang nahmen.

Bibliografische Daten
EUR 12,90 [DE] – EUR 13,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-14667-8
Erscheinungsdatum: 31.01.2019
2. Auflage
400 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Brigitte Kronauer

Brigitte Kronauer wurde am 29. Dezember 1940 in Essen geboren. Sie studierte Germanistik und Pädagogik und war bis 1971 als Lehrerin tätig. Bereits ihr erster Roman, ›Frau Mühlenbeck im Gehäus‹, der 1980 erschien, erregte große Aufmerksamkeit. Seither hat sie mehrere Romane, Erzählungen und Essays veröffentlicht. Ihr schriftstellerisches Werk wurde unter anderem mit dem Fontane-Preis der Stadt Berlin, dem Hubert-Fichte-Preis der Stadt Hamburg und dem Joseph-Breitbach-Preis ausgezeichnet. 2005 wurde ihr der Georg-Büchner-Preis verliehen, 2011 erhielt sie den Jean-Paul-Preis, 2017 den Thomas-Mann-Preis. Brigitte Kronauer ist am 22. Juli 2019 in Hamburg gestorben.

 

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!