Die Abenteuer des Huckleberry Finn

Lesung mit Hugo R. Bartels (1 mp3-CD)

15,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Die Abenteuer des Huckleberry Finn

Da seine Mutter tot und sein Vater ein Trunkenbold ist, wohnt Huckleberry Finn bei der Witwe Douglas. Doch die macht ihm das Leben ganz schön schwer. Also beschließt Huck, Reißaus zu nehmen und sich auf Abenteuerfahrt zu begeben. Unterwegs trifft er auf den schwarzen Sklaven Jim, der ebenfalls auf der Flucht ist, weil er an einen Plantagenbesitzer verkauft werden soll. Zusammen bauen sie ein Floß und lassen sich den Mississippi hinuntertreiben. Als sie den zwei Betrügern Herzog und König begegnen, wird es für die beiden Freunde gefährlich, denn die Verbrecher wollen ihre Taten Jim anhängen. Natürlich setzt Huck alles daran, seinem Freund zu helfen. Lesung mit Hugo R. Bartels 1 mp3-CD Laufzeit ca. 434 min

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-86231-574-1
Erscheinungsdatum: 01.04.2015
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Ulrich Johannsen
Autor*innenporträt
Mark Twain

Mark Twain wurde am 30. November 1835 als Samuel Langhorne Clemens in Florida geboren. Er ging vielen Berufen nach, arbeitete unter anderem als Drucker und Journalist, als Lotse auf dem Mississippi und als Reporter. Seinen ersten literarischen Erfolg erzielte er 1865 mit der »Jumping-Frog«-Story. Twains Werke zeigen einen ausgeprägten Sinn für subtile Pointen und feine Ironie, sparen aber auch nicht mit Kritik an den gesellschaftlichen Verhältnissen in den Südstaaten. Seine Abenteuer um die Freunde Tom Sawyer und Huckleberry Finn legten den Grundstein für die moderne amerikanische Jugendliteratur. Mark Twain starb am 21. April 1910 in Redding, Connecticut.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Ulrich Johannsen
zur Übersetzer*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Hugo R. Bartels
zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!