Die Eleganz des Igels

Roman

Der Weltbestseller als Taschenbuch! Ein herrlicher Roman über eine kleine, hässliche aber ungemein gebildete Concierge in Paris, ein altkluges Mädchen und die Suche nach der Schönheit in der Welt. 

12,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Der Weltbestseller als preiswertes Taschenbuch!
Die Eleganz des Igels

Renée ist 54 Jahre alt und lebt seit 27 Jahren als Concierge in der Rue de Grenelle in Paris. Sie ist klein, hässlich, hat Hühneraugen an den Füßen und ist seit längerem Witwe. Paloma ist 12, hat reiche Eltern und wohnt in demselben Stadtpalais. Hinreißend komisch und zuweilen bitterböse erzählen die beiden sehr sympathischen Figuren von ihrem Leben, ihren Nachbarn, von Musik und Mangas, Kunst und Philosophie. Die höchst unterhaltsame und anrührende Geschichte zweier Außenseiter, ein wunderbarer Roman über die Suche nach der Schönheit in der Welt. 

Bibliografische Daten
EUR 12,00 [DE] – EUR 12,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-13814-7
Erscheinungsdatum: 01.10.2009
13. Auflage
384 Seiten
Format: 12,2 x 19,1 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Französischen von Gabriela Zehnder
Autor*innenporträt
Muriel Barbery

Muriel Barbery wurde 1969 in Casablanca geboren, studierte Philosophie in Frankreich, lebte einige Jahre in Kyoto und wohnt heute wieder in Frankreich. 2000 veröffentlichte sie ihr viel beachtetes Romandebüt  ›Die letzte Delikatesse‹. Ihr zweiter Roman, ›Die Eleganz des Igels‹, wurde zu einem großen literarischen Bestseller, in mehr als 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Der lang erwartete dritte Roman, ›Das Leben der Elfen‹, erschien 2015 in Frankreich.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Frizz

Französisch-Lektüre mit schrägem Charme.

Thalia Magazin

Witzig, intelligent und mit seiner melodiösen Sprache ist dieses philosophische Märchen wie ein japa...nisches Haiku: tiefgründig und zugleich leicht und luftig. mehr weniger

Christlicher Digest

Es ist eines der stillen, philosophischen Bücher, das das Potential hat, sich Seite für Seite zum pe...rsönlichen Lieblingsbuch zu mausern. mehr weniger

Kölner Stadt-Anzeiger

Eine tolle Sommerlektüre, bei der man fast nebenbei auch noch einiges für seine Bildung tun kann.

Gesundheit

Wunderbar tiefsinnig und ideale Sommerlektüre: Die französische Autorin setzt zwei Außenseitercharak...tere sowie die sie umgebende Gesellschaft gekonnt in Szene. mehr weniger

Diakonie magazin

Roman über zwei Außenseiter, voller Komik und mit viel Sinn für Philosophie und Kunst.

Wege – Das Magazin zum Leben

Ein Buch voller Wärme, Liebe und unbeugsamem Glauben, dass alles doch wert ist, gelebt zu werden.

MSZ – Münster Senioren- Zeitung

Der französische Bestseller ist ein Roman auf hohem Niveau – unterhaltsam, satirisch-intelligent und... bewegend. mehr weniger

Emotion

Mit Witz, Charme und Intelligenz lässt die Autorin ihre Heldinnen die großen Fragen des Lebens erkun...den. Unbedingt lesen! mehr weniger

Burda Modemagazin

Ein anrührende, skurrile Geschichte zweier Außenseiter.

Lisa

Herrlich französisch!

Kirche In

Der Roman der Philosophiedozentin Muriel Barbery wurde in Frankreich zum Bestseller, vielfach aus...gezeichnet und in 27 Sprachen übersetzt. Mit Recht.

mehr weniger

In Style

Tiefgründige und witzige Gesellschaftssatire über zwei Außenseiterinnen.

Börsenblatt

Ein lesenswerter Mix aus Literatur, philosophischer Betrachtung und Gesellschaftssatire.

Buchprofile/Medienprofile

Bei sorgsamem Lesen erschließt sich ein Schatz an optimistischen Lebenseinsichten und mit Leichtigke...it vermittelten philosophischen Gedanken. Unbedingt empfehlenswert. mehr weniger

Lotte Schüler

Oberösterreichische Nachrichten

Immer wieder berührende Geschichte der Autorin Muriel Barbery über den Versuch des japanischen Gesc...häftsmannes Kakuro Ozu, seine Nachbarinnen, die Hausmeisterin Reneé Michel und das kluge Mädchen Paloma, aus ih- ren inneren Verstecken zu holen. mehr weniger

Ulrike Rubasch, 25.06.2022

petra

Komisch, ironisch und bitterböse berichten Paloma und Renée in ›Die Eleganz des Igels‹ vom Leben ...in einem Pariser Stadtpalais. Wundervoll.

mehr weniger

Giulia Stanzione, 01.10.2013

Reutlinger General-Anzeiger

Es ist ein Buch für Ästheten und Lebensphilosophen auf der Suche nach dem Schönen ...in dieser Welt.

mehr weniger

Amelie Fritsch, 01.06.2012

Fritzlar-Homberger Allgemeine

Ein wunderbares Buch, das die Suche aller Protagonisten nach der Schönheit in der Welt schil...dert.

mehr weniger

01.08.2011

Goslarsche Zeitung

Barberys Spiel mit allen Facetten der Sprache ist einfach lesenswert.

Berit Nachtweyh, 20.04.2011

Lesenswert

Ein heiteres, ein weises Buch mit viel Witz, das aber seine Leser fordert. Schön, wenn sich solche B...ücher so gut verkaufen! mehr weniger

Rainer Glas, 05.02.2009

Probis intern

Charmant, witzig und einzigartig – der Bestseller des Jahres aus Frankreich.

15.12.2008

Mannheimer Morgen

Ein philosophisch angehauchtes Buch, das Hoffnung macht und Freundschaft und Herzensbildung jenseits... von vermeintlichen Grenzen ortet. mehr weniger

Ralf-Carl Langhans, 06.12.2008

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Ein außergewöhnlicher Roman in poetischer, metaphernreicher Sprache; berührend, humorvoll, auf der S...uche nach dem Sinn des Lebens und der Schönheit der Welt. mehr weniger

Angelika Scheil, 18.10.2008

Altmühl-Bote

Eine ironische, gesellschaftskritische Geschichte, die ihren Höhepunkt in der wunderbar zarten Annäh...erung von Ozu und Renée findet. mehr weniger

31.07.2008

Frau im Spiegel

Ein typisch französischer, warmherziger Roman, der sich klammheimlich in den Bestsellerlisten nach o...ben strampelt. mehr weniger

30.07.2008

Tips Amstetten

Philosophische Gesellschaftssatire.

24.07.2008

Nordwest-Zeitung

Ein Bestseller – und ein anspruchsvolles Lesehighlight.

18.07.2008

Bochumer Stadt- und Studierzeitung

Charmant und abgehoben und doch so bodenständig, auf jeden Fall aber philosophisch, beschreibt Murie...l Barbery auf 364 Seiten die Welt zweier Frauen im heutigen Frankreich. mehr weniger

15.07.2008

Ruhr Nachrichten

Unbedingt empfehlenswert!

10.07.2008

Main Echo

›Die Eleganz des Igels‹ ist ein philosophischer Roman voller Tiefe, Eleganz und Scharfsinn.

07.06.2008

Freundin

Rührend, komisch und sehr liebenswert philosophieren die Figuren in Muriel Barberys französischem Be...stseller über ihr (Zusammen-) Leben. Eine wunderbare, stimmungsvolle Sommerlektüre. mehr weniger

04.06.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Skurril, komisch und anrührend.

22.05.2008

Siegener Zeitung

Eine großartige Gesellschaftssatire, ein sehr intelligenter Führer durch Kunst und Philosophie, die ...höchst unterhaltsame und anrührende Geschichte zweier Außenseiter. mehr weniger

21.05.2008

medien-info.com

Eine großartige Gesellschaftssatire, ein sehr intelligenter Führer durch Kunst und Philosophie, die ...höchst unterhaltsame und anrührend Geschichte zweier Außenseiter. mehr weniger

05.05.2008