Die Kapuzinergruft

Lesung mit Walter Kohut (1 mp3-CD)

15,00 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Die Kapuzinergruft

Joseph Roth schrieb »Die Kapuzinergruft« als einen Epilog auf die österreichische Monarchie und eine Art Fortsetzung seines berühmten Romans »Radetzkymarsch« von 1932. Wie in Roths gesamtem erzählerischen Werk spiegelt sich auch hier – am Beispiel der Wiener Familie Trotta – das Schicksal der Menschen, die in dem allgemeinen Umbruch nach dem Ersten Weltkrieg und dem Untergang der Donaumonarchie zerbrechen. Materiell und seelisch zutiefst getroffen, gehen sie zugrunde, als die Nazis an die Macht kommen. Der österreichische Schauspieler Walter Kohut liest aus dem Leben des Franz Ferdinand Trotta.

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-7424-2146-3
Erscheinungsdatum: 17.09.2021
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Joseph Roth

Joseph Roth wurde 1894 in Schwabendorf bei Brody in Ostgalizien geboren und verstarb am 27.05.1939 in Paris. Roth war als Journalist u.a. in Berlin und Wien tätig, ehe er als Korrespondent für die "Frankfurter Zeitung" alle europäischen Großstädte bereiste. Seit 1933 emigrierte Roth schrittweise über Wien nach Marseille, Nizza und schließlich Paris. Dort verfiel er aus Verzweiflung dem Alkoholismus und verstarb in einem Armenhospital. 

zur Autor*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Walter Kohut
zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!