Die schwarze Spinne

Lesung mit Annette Wunsch und Martin Umbach (1 mp3-CD)

15,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Die schwarze Spinne

Um den unmenschlichen Forderungen ihres Lehnsherrn zu entgehen, schließen einige Bauern einen Pakt mit dem Teufel. In Gestalt eines Jägers verlangt dieser ein ungetauftes Kind als Lohn für seine Dienste und besiegelt den Vertrag mit einem Kuss auf die Wange der werdenden Mutter Christine. Doch kaum geht es den Dorfbewohnern besser, brechen sie ihr Versprechen und retten das Neugeborene durch die Taufe. Ein fataler Fehler: Christine verwandelt sich in eine riesige Spinne, die unfassbares Unheil über ihren Heimatort bringt. Ein schauriges Meisterwerk des deutschen Biedermeier – lebendig und fesselnd vorgetragen von Annette Wunsch und Martin Umbach. Ungekürzte Lesung mit Annette Wunsch und Martin Umbach 1 mp3-CD ca. 164 min

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-86231-618-2
Erscheinungsdatum: 22.09.2015
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Jeremias Gotthelf

Jeremias Gotthelf war das Pseudonym, welches der Schweizer Pfarrer Albert Bitzius für sein literarisches Schaffen nutzte. Er wurde am 4. Oktober 1797 in Murten, im Kanton Freiburg als Sohn eines Pfarrers geboren. In seinem Werk, dessen Höhepunkt die meisterhafte Rahmennovelle ›Die schwarze Spinne‹ darstellt, schildert er ebenso realistisch wie symbolträchtig das bäuerliche Leben seiner Zeit. Gotthelf starb am 22. Oktober 1854 in Lützelflüh im Kanton Bern.  

zur Autor*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Annette Wunsch
zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Martin Umbach
zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!