Die Unteilbarkeit der Liebe

Lesung mit Sandrine Mittelstädt und Nico Holonics (1 mp3-CD)

20,00 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Die Unteilbarkeit der Liebe

Chicago, 1950: Die mutige und hochtalentierte Wissenschaftlerin Rosalind Porter ist eine der wenigen Frauen, die im Zweiten Weltkrieg am Bau der Atombombe beteiligt waren. Die unvorstellbaren Auswirkungen ihrer Arbeit machen Rosalind immer noch zu schaffen – ebenso wie die Trennung von ihrem Kollegen Thomas, ihrer großen Liebe. Als dieser plötzlich vor der Tür steht, überschlagen sich die Ereignisse. Das FBI kommt auf Rosalind zu: Agent Charlie Szydlo verlangt, dass sie ihm geheime Informationen über Thomas besorgt. War er wirklich ein Spion? Rosalind muss sich entscheiden, auf wessen Seite sie steht. Denn auch zu Charlie fühlt sie sich hingezogen …

Bibliografische Daten
EUR 20,00 [DE] – EUR 20,60 [AT]
ISBN: 978-3-7424-2533-1
Erscheinungsdatum: 17.08.2022
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Veronika Dünninger
Autor*innenporträt
Jennie Fields
zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Veronika Dünninger
zur Übersetzer*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Sandrine Mittelstädt

Sandrine Mittelstädt geboren 1977, ist Schauspielerin, Sängerin und Sprecherin. Nach ihrer Schauspielausbildung am »Schauspiel Mu¨nchen« ging sie zum Fernsehen und ist seitdem im Berliner »Tatort«, »SOKO« oder »Die Rosenheim-Cops« zu sehen. Seit 2007 arbeitet sie auch als Ho¨rbuchsprecherin, ihre Stimme hört man etwa in »Neuschnee« von Lucy Foley oder in den Thrillern von Lisa Jewell.

zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Nico Holonics

Nico Holonics, geboren 1983 in Leipzig, ist Schauspieler und Hörbuchsprecher. Nach Stationen an Bühnen in Dresden und München war er lange am Schauspiel Frankfurt. Seit 2017 ist er Teil des Berliner Ensembles und Dozent an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Er wurde für seine Leistungen mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!