Ein Weihnachtslied in Prosa

Eine Geistergeschichte

Eine der berühmtesten und beliebtesten Weihnachtserzählungen der Weltliteratur.

7,99 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Dickens berühmte Weihnachtsgeschichte in neuer Übersetzung  
Ein Weihnachtslied in Prosa

»Marley war tot ...« – so beginnt eine der berühmtesten und beliebtesten Weihnachtserzählungen der Weltliteratur. Doch nicht nur der Geist seines ruchlosen Partners zwingt den geizigen Geschäftsmann Ebenezer Scrooge, sein Leben zu ändern. Es bedarf dreier weiterer Weihnachtsgeister, um aus ihm einen gütigen Menschen zu machen. Dickens’ wunderbare Groteske fasziniert Jung und Alt bis heute und wurde mehrfach verfilmt. Der märchenhafte Klassiker wurde für diese Geschenkbuchausgabe von Britta Mümmler neu übersetzt und von Daniel Müller farbig illustriert.

Bibliografische Daten
EUR 7,99 [DE]
ISBN: 978-3-423-40946-9
Erscheinungsdatum: 01.10.2011
1. Auflage
192 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Britta Mümmler
Autor*innenporträt
Charles Dickens

Charles Dickens wurde am 7. Februar 1812 in Landport bei Portsea in England geboren. Nach einer harten Jugend begann er seine schriftstellerische Laufbahn mit Skizzen, die er unter dem Pseudonym Boz in Londoner Zeitungen und Magazinen veröffentlichte. Die .Pickwick Papers' machten ihn 1837 weltberühmt. All seine großen Romane schrieb er in fieberhaftem Tempo. 1868 kaufte Dickens - er war inzwischen der gefeiertste Dichter seiner Zeit - Gadshill Place, von nun an sein ständiger Wohnsitz. Dort starb er am 9. Juni 1870 an einem Schlaganfall. Seine größten Werke: Die Pickwickier (1837), Oliver Twist (1838), David Copperfield (1850), Harte Zeiten (1854), Große Erwartungen (1861).

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Daniel Müller

Daniel Müller, 1964 geboren. Primarlehrerausbildung am HPL Zofingen AG, Kunstgewerbeschule Luzern, Fachklasse Wissenschaftliches Zeichnen HfG Zürich. Seit 1993 selbstständige Arbeit als Illustrator für Magazine, Zeitungen, Schulbücher, Verlage und Werbeagenturen in Zürich. www.illumueller.ch 

zur Übersetzer*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Britta Mümmler

Britta Mümmler, geboren in Cuxhaven, studierte Germanistik, Anglistik und Geschichte in Erlangen, Tübingen und München, wo sie heute auch lebt. Sie arbeitet seit über 20 Jahren als Übersetzerin englischer und amerikanischer Belletristik, unter anderem hat sie Charles Dickens, Henry James, C. S. Forester und Rebecca West ins Deutsche übertragen.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!