Im Namen der Flagge

Die Macht politischer Symbole

Die Macht der Flaggen: Tim Marshall erklärt die Welt und ihre Politik anhand ihrer Symbole

12,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Eine unterhaltsame Lektion in Weltpolitik und Weltgeschichte
Im Namen der Flagge

Sie wehen vor der UNO, auf Parlamenten, Palästen und in amerikanischen Vorgärten – und sie werden benutzt, um Gräueltaten zu rechtfertigen. Tim Marshall erklärt die Flaggen der Welt, jene von Großmächten, staatenübergreifenden Organisationen, aber auch solche, die Hass und Terror verbreiten sollen. Als Experte für außenpolitische Fragen erläutert er die Historie und die Wirkung der Flaggen und erzählt anhand dieser Symbole Weltpolitik und Weltgeschichte. Auch Kuriositäten kommen nicht zu kurz: zum Beispiel das Zeremoniell für die Bestattung der Stars and Stripes, wenn das bunte Stück Tuch zu zerschlissen ist und der Repräsentation der USA nicht mehr würdig.
 

Bibliografische Daten
EUR 12,90 [DE] – EUR 13,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-34948-2
Erscheinungsdatum: 21.06.2019
1. Auflage
336 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Birgit Brandau
Autor*innenporträt
Tim Marshall

Tim Marshall, Jahrgang 1959, ist renommierter Experte für Außenpolitik und internationaler Bestsellerautor. ›Die Macht der Geographie‹, 2015 bei dtv erschienen, wurde in 30 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als zwei Millionen Mal verkauft. 2020 folgte mit ›Die Macht der Geographie im 21. Jahrhundert‹ der nächste Bestseller über brisante Krisenherde der Welt.

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Birgit Brandau

Birgit Brandau arbeitet nach 17 Jahren in der Theater-, Kultur- und PR-Branche seit 1994 als freie Redakteurin und Übersetzerin.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Kölner Stadt-Anzeiger

Marshall hat sehr gründlich recherchiert, das Ergebnis ist ein Panoptikum an Farben, Symbolen, Anekd...oten und Wissen, das dem Leser hilft, die Welt besser zu verstehen. mehr weniger

Stephan Klemm

Frankfurter Neue Presse

Flaggen sind selten harmlos. Sie erzählen Geschichten von Hoffnungen und Umstürzen, sehr oft aber au...ch von Blut und Krieg. (...) Spannend sind vor allem die Fahnen jenseits der Nationalflaggen. mehr weniger

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Marshall will kein akademisches Nachschlagewerk liefern, sondern aus dem prallen Leben erzählen. Das... beginnt mit der amerikanischen Flagge und deren Kultstatus. mehr weniger

Hannes Hintermeier

Offenburger Tageblatt

Flaggen sind selten harmlos. Sie erzählen Geschichten von Träumen und Hoffnungen, sehr oft aber auch... von Blut und Krieg. mehr weniger

Hellweger Anzeiger

Marshall führt unterhaltsam und ganz unaufdringlich belehrend durch die Geschichte der bunten Stofff...etzen. mehr weniger

Der Tagesspiegel

Der Text ist durchweg informativ und gut zu lesen, auch mit einer Prise englischen Humors gewürzt

Bernhard Schulz

Kölner Stadt-Anzeiger

Marshall hat sehr gründlich recherchiert, das Ergebnis ist ein Panoptikum an Farben, Symbolen, Anekd...oten und Wissen, das dem Leser Hilft, die Welt besser zu verstehen. mehr weniger

Stephan Klemm

quantenkuriosesundpsychologie.wordpress.com

Flaggen verbinden Menschen gleicher Nationalität, gleicher Gesinnung - in welchem Maß, wird es richt...ig klar, wenn man dieses Buch gelesen hat. Sehr informativ und sehr gut geschrieben. mehr weniger

Christel Zidi

Neues Deutschland

Die Welt ist heute wieder ein beunruhigender Ort geworden, vom neuen Nationalismus in China über die... gespaltenen Gesellschaften in Europa und den USA bis hin zum furchterregenden Aufstieg des IS. Wenn man einen Blick auf die Flaggen der Länder und Organisationen wirft, dann wird vieles klar, was auf den ersten Blick völlig unverständlich erscheint. mehr weniger

Literaturblog von Nomadenseele

Nach 'Die Macht der Geographie' habe ich gespannt auf Marshalls neues Buch gewartet und wurde nicht ...enttäuscht. (...) Eine sehr interessante Lektüre, welche einem die Augen öffnet. mehr weniger

Oberösterreichische Nachrichten

Was es mit den vielfarbigen Stofftüchern auf sich hat, erklärt dieses wunderbare Buch. Es ist flott ...geschrieben und spart bei allem Ernst auch nicht mit Humor. mehr weniger

Lebensart im Norden

(...) wie schon beim Geographie-Buch höchst interessant und spannend - und mit großem Erkenntnisgewi...nn für den Leser verbunden. mehr weniger

Heiko Buhr

WLA Wissenschaftlicher Literaturanzeiger

Tim Marshalls Buch ist ein Reisebericht über Kontinente, der nie langweilt. Seine Länder sind Flagge...n, an denen er zuweilen halt macht und Geschichte erzählt, manchmal mit britischem Humor. Flaggen haben für ihn zwei Gesichter: Als Kunstobjekte können sie gelungen oder hässlich sein, als politische Symbole zeugen sie von Macht und Machtmissbrauch. mehr weniger

Tim Schreiber

Kleine Zeitung

Ein faszinierendes und zugleich unterhaltsames Kompendium über Symbolik, die am Mast flattert.

Ingo Hasewend

Hellweger Anzeiger

Marshall führt unterhaltsam und ganz unaufdringlich belehrend durch die Geschichte der bunten Stofff...etzen, die wir begeistert schwenken, die wir wütend verbrennen, unter denen immer noch in den Krieg gezogen und gestorben wird. mehr weniger

kunstundliteratur.wordpress.com

Dass Flaggen auch unser Unterbewusstsein ansprechen, war mir bis dato nicht so klar. (...) Sehr info...rmativ und sehr gut geschrieben. mehr weniger

Christel Zidi

Münchner Merkur

Während er in lockerem Ton erklärt, was die einzelnen Motive der Flaggen, ihr Farben und Schriftzüge... bedeuten, erfährt man viel über die Politik und Geschichte der betreffenden Nationen. Hervorragend. mehr weniger

Borromäusverein Bonn

Ein sehr kurzweiliges Buch, für alle Büchereien zu empfehlen.

Julia Massenkeil-Kühn

fachbuchkritik.de

Eine unterhaltsame Lektion in Weltpolitik und Weltgeschichte.

Kleine Zeitung

Sie sollen vereinen, doch sie können auch spalten. Das wird unter dem aufflammenden Nationalismus, d...er derzeit weltweit grassiert, eine neue Bedeutung bekommen. Das war auch Marshalls Intention. Und schon deshalb ist das Buch lesenswert. mehr weniger

Ingo Hasewend

Stuttgarter Zeitung

Eine Flagge ist auch im postheroischen Zeitalter mehr als nur ein Stück Tuch - ob es einem gefällt o...der nicht. mehr weniger

Simon Rilling

Medienprofile

Ein sehr kurzweiliges Buch, für alle Büchereien sehr zu empfehlen.

Julia Massenkeil-Kühn

Süddeutsche Zeitung

Der Stoff, aus dem die Staaten sind.

Moritz Geier

Münchner Merkur

Spannend sind vor allem die Texte, die sich nicht um Nationalflaggen drehen, sondern etwa um die Tot...enkopfflagge der Piraten oder den schwarzen Banner des IS. mehr weniger

Lebensart im Norden

Höchst interessant sowie spannend - und mit großem Erkenntnisgewinn für die Lesenden verbunden.

Heiko Buhr

Augsburger Allgemeine

Tim Marshall schildert die kollektiven Sehnsüchte, die die bunten Tücher weltweit freizusetzen vermö...gen, und das Unheil, das sie anrichten. mehr weniger

Willi Naumann

Nürnberger Nachrichten

Flaggen, so wie die der Konföderierten, sind mächtige politische Symbole. Ihnen widmet Tim Marshall ...ein kurzweiliges Buch. mehr weniger

Manuel Kugler