Individuation

Wie wir werden, wer wir sein wollen – Der Weg zu einem erfüllten Ich

Wie werde ich, wer ich sein möchte? Diese spannende Frage untersucht Christina Berndt und hat eine faszinierende Nachricht: Wir haben stets die Möglichkeit, uns neu zu erfinden. Denn das Ich ist keine feste Größe.

11,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Wie werden wir zu der Person, die wir sein wollen?
Individuation

Wie werde ich, wer ich sein möchte? Diese spannende Frage untersucht Christina Berndt und hat eine faszinierende Nachricht: Wir haben stets die Möglichkeit, uns neu zu erfinden. Denn das Ich ist keine feste Größe. Über die Reifung hinaus wandelt sich die Persönlichkeit, und diesen Prozess können wir aktiv gestalten. 
Christina Berndt liefert spannende Einblicke in die Forschung. Sie zeigt, wie es gelingen kann, die vielen Aspekte unseres Selbst in Einklang zu bringen und uns positiv weiterzuentwickeln. Tests und Fragebögen geben weiteren Aufschluss über das eigene Ich.

Bibliografische Daten
EUR 11,00 [DE] – EUR 11,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-35047-1
Erscheinungsdatum: 22.12.2021
1. Auflage
272 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Christina Berndt

Christina Berndt studierte Biochemie und promovierte in Heidelberg. Als Wissenschaftsredakteurin der ›Süddeutschen Zeitung‹ beschäftigt sie sich mit den Themenbereichen Medizin, Psychologie und Gesellschaft. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. 2019 den Medienpreis der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie und 2013 den angesehenen Wächterpreis. Sie wurde mehrfach unter die Wissenschaftsjournalisten des Jahres gewählt, zuletzt 2021 (Platz 1). Ihr Bestseller ›Resilienz‹ wurde in vierzehn Sprachen übersetzt.

»Sie ist eine der renommiertesten Wissenschaftsjournalistinnen in Deutschland.« Markus Kampp, BR Alpha-Forum

 

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

psychologie-heute.de

Nach dem 30. Lebensjahr ändern wir uns nicht mehr. Christina Berndts Buch bestreitet das vehement un...d ermutigt, uns Veränderungen zuzutrauen. mehr weniger

Jakob Müller, 08.05.2020

PKA Journal

Sie liefert spannen-de Einblicke in die neuere Forschung, zeigt Persönlichkeitstests und Fallbeispie...le und präsentiert so eine faszinierend gute Nachricht: Wir haben stets die Möglichkeit, uns neu zu erfinden. mehr weniger

Zeit Wissen

Die Autorin schafft es auf subtile Weise, die Leser und Leserinnen zu motivieren, sich selbst zu ref...lektieren, anstatt bloß auf der Stelle zu treten. Zwischen den Kapiteln kann man sich mit Psychotestes und Experimenten selbst erkunden. mehr weniger

Kristina Kobl

Gehirn & Geist

So bietet das Werk dem Leser gleichzeitig einen Überblick über den aktuellen Stand der Persönlichkei...tsforschung und eine Anleitung, wie man die Wahrnehmung des eigenen Ichs kritisch hinterfragt - und diese gegebenenfalls aktiv gestaltet. mehr weniger

Larissa Tetsch

Psychologie heute

Insgesamt kommt dem Buch das Verdienst zu, eine hilfreiche Orientierung in der Vielzahl aktueller Fo...rschungsbefunde auf diesem Feld zu schaffen. Es ist verständlich geschrieben, mit einer Tendenz zum Reportagestil. mehr weniger

Jakob Müller

bn Bibliotheksnachrichten (Salzburg)

Empfehlenswert.

Aloisia Altmanninger

bookreviews.at

Ein extrem gutes Buch!

Barbara Ghaffari, 03.08.2020

Kulturmd.de

Alles in allem ein interessantes Buch zum Selbstreflektieren und zum Finden des eigenen persönlichen... Ichs. mehr weniger

14.04.2020

ekz bibliotheksservice

Als psychologisch fundiertes Sachbuch mit Ratgeberelementen breit empfohlen.

Inge Müller-Boysen, 11.02.2020

Wann & Wo am Sonntag

Ein Buch als ein Kompass zum Ich, das keine Wünsche offenlässt.

Armila Hafuric, 12.01.2020

DAS!

Sind Sie der Mensch, der Sie sein wollen, oder wären Sie gern anders, wissen aber nicht, wie Sie's a...nstellen sollen? Dann kommt hier die gute Nachricht: Sie können sich neu erfinden, sich weiterentwickeln, sich verändern, ganz egal, wie alt Sie sind. Wie das funktioniert, das weiß die preisgekrönte Wissenschaftlerin und Journalistin Dr. Christina Berndt. mehr weniger

Bettina Tietjen, 20.12.2019