Mach mal halblang. Anmerkungen zu unserem nervösen Planeten

»Haig fasst das Chaos unserer Existenz wunderschön in Worte.« Sunday Post

11,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Sind Sie schon durchgedreht oder arbeiten Sie noch daran?
Mach mal halblang. Anmerkungen zu unserem nervösen Planeten

Wir leben in einem Zeitalter der Ängste und der überdrehten Schnelligkeit. Man könnte meinen, unsere gesamte Lebensweise wäre darauf ausgerichtet, uns ins Unglück zu stürzen. Der Life-Overload hat uns fest im Griff. Aber: Können wir etwas dagegen tun? Matt Haig beschäftigt sich intensiv mit der Frage, wie die lärmende Außenwelt unser Denken beherrscht und wie wir uns zur Wehr setzen können. Es geht um große und kleine Dinge, um Weltpolitik, Gesundheit, Smartphones, Social Media, Sucht, Vernetzung. Ein Buch, das uns alle angeht und das uns unserer eigentlichen Aufgabe wieder ein wenig näherbringt: dem Menschsein.

Bibliografische Daten
EUR 11,95 [DE] – EUR 12,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-21938-9
Erscheinungsdatum: 23.07.2021
2. Auflage
320 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Sophie Zeitz
Autor*innenporträt
Matt Haig

Matt Haig wurde 1975 in Sheffield geboren und hat bereits eine Reihe von Romanen und Kinderbüchern veröffentlicht, die mit verschiedenen literarischen Preisen ausgezeichnet und in über 30 Sprachen übersetzt wurden. In Deutschland bekannt wurde er mit dem Bestseller ›Ich und die Menschen‹.  

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Sophie Zeitz

Sophie Zeitz übersetzt seit über zwanzig Jahren aus dem Englischen, unter anderem die Bücher von Joseph Conrad, John Green, Marina Lewycka, Matt Haig, Jilliane Hoffman und Leanne Shapton. Sie glaubt fest an die Wechselwirkung zwischen Metrik und Psyche und lebt mit ihrer vielsprachigen Familie und einem völlig unbegabten Hund in Berlin.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

DONNA

In seinem neuen Buch ›Mach mal halblang‹ verrät er, wie schwere Momente wieder leicht werden.

Verena Roskos

Deggendorfer Zeitung

Ein unterhaltsames Buch, das zum Nachdenken anregt.

03.09.2021

Passauer Neue Presse

Ein unterhaltsames Buch, das zum Nachdenken anregt.

30.08.2021

Passauer Neue Presse

Ein unterhaltsames Buch, das zum Nachdenken anregt.

30.08.2021

Hannoversche Allgemeine Zeitung

In seinem unterhaltsamen und bedenkenswerten Buch ›Mach mal halblang‹ ruft er dazu auf, mal einen Ga...ng runterzuschalten. mehr weniger

10.05.2019

kamikaze-radio.de

Tolles Buch!

Gernot Recke, 02.05.2019

geek.whisper.de

Ein brillant erzähltes und sehr weises Buch, das jeden Leser ein Stückchen verändert.

28.04.2019

Buchjournal extra

Plädoyer fürs Menschsein

01.04.2019