Coverbild Rupert Rau Superheld von Michael Gerard Bauer, ISBN-978-3-423-64018-3
Leseprobe merken

Rupert Rau Superheld

Die neuen Abenteuer von Rupert Rau

Igitt! Rupert Rau hasst Heuschrecken, und ausgerechnet Sophie Peters, seine heimliche Angebetete, bittet ihn, das fiese Insekt zu verscheuchen! Kein Problem für Rupert? Oh doch! Und wie! Mal eben einen kleinen Tanz aufgeführt, ein bisschen geschrien, und schon ist das Vieh verschwunden. Es ist gar nicht so leicht, ein Held zu sein. Und das ist auch das Thema in dieser Woche: Im Unterricht nehmen sie bei Mr Winter Superhelden durch, und Ruppi ist in seinem Element! Mit Superhelden kennt er sich schließlich aus! Ninja-Figuren? Klar, er hat sie alle! Geheimagenten? Sein Spezialgebiet! Nur im wirklichen Leben will es mit der Superheldenkraft nicht so richtig klappen. Doch wird er Sophie Peters vor den Siebtklässlern retten können? Ist Ruppi ein wahrer Held? Die Mädchen in seiner Klasse haben da so eine Ahnung ...

Erhältlich als
   Hardcover
Coverbild Rupert Rau Superheld von Michael Gerard Bauer, ISBN-978-3-423-64018-3
18. März 2016
978-3-423-64018-3
9,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,95 € [DE], EUR 10,30 € [A]
Reihe Hanser
Aus dem Englischen von Ute Mihr
208 Seiten, ab 9, ISBN 978-3-423-64018-3
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt

Michael Gerard Bauer

Michael Gerard Bauer, geboren 1955 in Brisbane, Australien, studierte an der dortigen Queensland-Universität Literatur, Wirtschaftswissenschaften und Pädagogik. Nach ...

Preise und Auszeichnungen

Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis
2008
Illustratorenporträt

Joe Bauer

Joe Bauer, Sohn des Autors Michael Gerard Bauer, ist Filmemacher und Zeichner. Sein Film "The Killage" wurde von Kritikern international hoch gelobt. "Rupert Rau, ...
Buchspecial
Special

Michael Gerard und Joe Bauer: Rupert Rau Super-GAU

Schon mal einen Spitznamen gehabt? Wie wäre es mit Popel Opelmann? Oder mit King Kack? Aber es geht noch schlimmer!

Pressestimmen

Anita Ruckerbauer, bn Bibliotheksnachrichten, Oktober 2016
»Liebenswerte Figuren und viel Humor machen die Geschichte zu einem rundum gelungenen Lesespaß.«
Susanne Diemer, Kinder- und Jugendmedien Aargau, September 2016
»Das witzige Buch ist ein Familienwerk: Die Story, verfasst von einem bekannten australischen Schriftsteller wird durch hunderte von witzigen Illustrationen seines Sohnes zum Lese-Vergnügen.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren