Treibsand

Was es heißt, ein Mensch zu sein

Angesichts seiner Krebserkrankung erinnert Henning Mankell sich an Szenen seines Lebens und gelangt darüber zu den großen Fragen des Menschseins. Jetzt im Taschenbuch!

11,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Henning Mankells persönlichstes Buch
Treibsand

Ein Buch, das Mut macht zum Leben: Im Angesicht seiner Krebserkrankung schlägt Henning Mankell den Bogen von seiner Kindheit bis heute. Er spricht über Menschen und Ereignisse, die von entscheidender Bedeutung für ihn waren, und große Themen wie Zeit und Tod, Hoffnung und Angst, Politik und Verantwortung.

Bibliografische Daten
EUR 11,95 [DE] – EUR 12,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-21693-7
Erscheinungsdatum: 04.08.2017
2. Auflage
384 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Schwedischen von Wolfgang Butt
Autor*innenporträt
Henning Mankell

Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, war einer der großen schwedischen Gegenwartsautoren, von Lesern rund um die Welt geschätzt. Sein Werk wurde in über vierzig Sprachen übersetzt, es umfasst etwa vierzig Romane und zahlreiche Theaterstücke. Nicht nur sein Werk, sondern auch sein persönliches Engagement stand im Zeichen der Solidarität. Henning Mankell lebte abwechselnd in Schweden und Mosambik, wo er künstlerischer Leiter des Teatro Avenida in Maputo war. Er starb am 5. Oktober 2015 in Göteborg. Seine Taschenbücher erscheinen bei dtv.  

 

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Freundin

Ergreifend und klug!

04.10.2017

Revue

ein wunderbares Buch über das Leben, das im Grunde nichts anderes ist als Überlebenskunst.

Gabrielle Seil, 10.02.2022