Und sagte kein einziges Wort

Roman

Einer der wahrhaftigsten und erschütterndsten Eheromane der deutschen Nachrkiegsliteratur.

10,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Ein Eheroman
Und sagte kein einziges Wort

Weil er den bedrückenden Wohnverhältnissen in einem Untermieterzimmer nicht mehr gewachsen ist, lebt Fred Bogner von seiner Frau Käte und seinen drei Kindern getrennt. Er arbeitet als Telefonist bei einer kirchlichen Behörde, streift durch eine zerbombte deutsche Großstadt, trinkt zuweilen und treibt sich regelmäßig an Spielautomaten herum. Nach einem mit seiner Frau gemeinsam verbrachten Wochenende in einem Stundenhotel scheint die Trennung endgültig zu sein. Doch wenig später erkennt Fred in ihr den Menschen, den zu lieben er nie aufgehört hat.

Bibliografische Daten
EUR 10,90 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-12531-4
Erscheinungsdatum: 01.09.1998
24. Auflage
192 Seiten
Sprache: Deutsch
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!