Walden. Ein Leben mit der Natur

Der Bericht eines radikalen Selbstexperiments von 1845: heute Klassiker und Kultbuch alternativen Lebens.

10,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Zurück zur Natur
Walden. Ein Leben mit der Natur

Ein amerikanisches Experiment. Neuland 1845. Mit achtundzwanzig Jahren zieht sich Henry David Thoreau an den Walden-See in den einsamen Wäldern von Massachusetts zurück, um fern aller Zivilisation ein Leben im Einklang mit der Natur zur erproben. Der Bericht seines radikalen Selbstexperiments ist zum Klassiker und Kultbuch des alternativen Lebens geworden.

Bibliografische Daten
EUR 10,90 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-12684-7
Erscheinungsdatum: 01.05.1999
15. Auflage
368 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Sophie Zeitz und Erika Ziha
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Autor*innenporträt
Henry David Thoreau

Henry David Thoreau, geboren am 12. Juli 1817 in Concord/Massachusetts, wurde nach dem Studium Volksschullehrer, gab seine Stellung aber aus Protest gegen die Prügelstrafe auf und gründete eine Privatschule. 1845 begann er sein zweijähriges Selbstexperiment am Waldensee. Danach kämpfte er für die praktische Umsetzung seiner ethischen Überzeugungen, etwa indem er sich vehement für das Recht auf zivilen Ungehorsam und für die Abschaffung der Sklaverei einsetzte. Am 6. Mai 1862 starb er an Lungentuberkulose.

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Sophie Zeitz
zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Oberösterreichische Nachrichten

Thoreaus Selbstexperiment des naturnahen Lebens beeinflusst alternative Lebensmodelle bis heute.

Christian Schacherreiter, 04.05.2021