Die Stieftochter

Thriller

Was, wenn wir unseren Nächsten nicht mehr trauen können? Tess geht dem Mord an ihrem Vater auf den Grund.

15,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Dem Mörder so nah
Die Stieftochter

Nur zwei rostige Ösen an einem Holzbalken verraten, dass vor der alten Gretzky-Villa eine Schaukel hing: Hier saß vor elf Jahren Tess’ Stiefmutter Rebecca, während drinnen Alexander Gretzky – Rebbeccas Mann und Tess’ Vater –  in seinem Blut lag. Rebecca wurde verhaftet, doch sie hat nie aufgehört, ihre Unschuld zu beteuern. Immer, wenn der Mord sich jährte, schrieb sie einen Brief an ihre Stieftochter. Tess hat keinen einzigen gelesen. Erst als Rebecca nach Ablauf ihrer Gefängnisstrafe überfallen wird, beginnt Tess widerwillig nachzuforschen − und entdeckt ein Netz aus Lügen, in das Menschen, die ihr nahestehen, unheilvoll verstrickt sind. Wenn ihre Stiefmutter keine Mörderin ist: Wer war es dann?

Bibliografische Daten
EUR 15,90 [DE] – EUR 16,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-26225-5
Erscheinungsdatum: 23.04.2021
3. Auflage
400 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Ildy Bach

Ildy Bach hat einen klassischen Bühnenberuf gelernt und viele Jahre am Theater gearbeitet. Gemeinsam mit ihrer Partnerin schreibt sie neben (Kriminal-)Romanen auch Kinder- und Jugendbücher, Theaterstücke sowie Stoffe für Film und Fernsehen. Ildy Bach ist ein Pseudonym.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

GRASHÜPFER

Spannender Krimi um ein ungelöstes Familiendrama.

Buchkultur

Ildy Bachs bemerkenswerter Schauerthriller über Mord und eine ›gute‹ Familie.

Alexander Kluy

Mainhattan Kurier

An diesem packenden Thriller hätte selbst Hitchcock seine helle Freude gehabt.

literaturmarkt.info

Die Story treibt den Puls auf 180 Schläge pro Minute und den Angstschweiß auf die Stirn. Respekt, we...r nach dieser Lektüre noch schlafen kann! mehr weniger

Susann Fleischer, 18.10.2021

vonmainbergsbuechertipps.wordpress.com

Ein fesselnder Thriller mit vielen unerwarteten Wendungen, der mir viele spannende Lesestunden besch...ert hat. mehr weniger

09.07.2021