Coverbild Die Nacht zuvor von Wendy Walker, ISBN-978-3-423-21963-1
neu

Die Nacht zuvor

Thriller
Ist sie Opfer - oder Täterin?

Rosie und Laura sind so verschieden, wie zwei Schwestern nur sein können. Doch sie haben sich ihr Leben lang aufeinander verlassen können. Als Laura nach einem Blind Date spurlos verschwindet, setzt Rosie alles daran, sie zu finden. Irgendetwas muss bei diesem Date furchtbar schiefgegangen sein. Ist Laura in Gefahr – oder auf der Flucht, weil sie selbst etwas Schreckliches getan hat? Denn Laura stand schon einmal unter Verdacht, einen Mord begangen zu haben. Damals fand man keine Beweise gegen sie. Aber die Zweifel blieben. Auch bei Rosie.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
10,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 10,95 € [DE], EUR 11,30 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
Deutsch von Susanne Goga-Klinkenberg
336 Seiten, ISBN 978-3-423-21963-1
Autor*innen
Portrait von Wendy Walker

Wendy Walker

Wendy Walker ist Anwältin mit Schwerpunkt Familienrecht. Sie lebt in Connecticut und hat bereits mehrere Bestseller veröffentlicht.
Übersetzer*innen

Susanne Goga-Klinkenberg

Susanne Goga-Klinkenberg lebt als Übersetzerin und Autorin in Mönchengladbach und ist Mitglied des deutschen PEN-Zentrums. Sie studierte Literaturübersetzen in ...

Pressestimmen

Friderike Ritterbusch, blog.zeitmarken.de, Februar 2021
»Ein temporeicher Thriller, in dem sich aus Schuldgefühlen, Obsession und Liebe eine wendungsreiche Hetzjagd auf Leben und Tod entwickelt.«
Lisa Lakemann, instagram.com/buch_ueber_kopf& instagram.com/my.bookish.paradise, Januar 2021
»Die Autorin Wendy Walker inszeniert in diesem Thriller ein packendes, psychologisches Verwirrspiel voller verblüffender Wendungen.«
Beate Rottgardt, Ruhr Nachrichten, Dezember 2020
»Ein wirklich spannender Thriller, der immer mehr an Fahrt aufnimmt. Sehr lesenswert.«
Nicole Lehmann, herzensangelegenheitbuch.blogspot.com, Dezember 2020
»Der Thriller besticht mit Unterschwelligem und psychologischen Fährten.«
Hanspeter Reiter, gabal.de, Dezember 2020
»Bestens gelungen, über mehr als 300 Seiten spannend, quasi aufs Neue den Bogen erhöhend.«
vonmainbergsbuechertipps.wordpress.com, November 2020
»Ein psychologisch sehr ausgefeilter, spannender Thriller, der die menschlichen Abgründe freilegt und mich von Anfang bis Ende fesselte.«
WO am Sonntag, November 2020
»Mit unvorhersehbaren Wendungen zieht uns dieser Thriller in seinen Bann, der uns bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt.«
Marina Liefke, Dingolfinger Anzeiger, September 2020
»Durch die kuzen, aber prägnanten Kapitel vergeht Seite um Seite, so rasant, dass der Leser kaum bemerkt, wie er dem Ende des Buchs entgegenrast.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Inhalt: Kurz nach ihrer Rückkehr in ihre Heimatstadt kehrt Laura nach einem Blind Date nicht zurück. Ihre Schwester Rosie, bei der sie übergangsweise untergekommen ist, macht sich große Sorgen. Ist Laura etwas zugestoßen? Oder noch schlimmer: hat sie ihrem Date etwas angetan? Denn Laura stand in ihrer Jugend bereits unter Verdacht, ihren Exfreund getötet zu haben. Und obwohl es keine Beweise für ihre Schuld gab, sind die Zweifel an ihrer Unschuld geblieben... Meine Meinung: "Die Nacht zuvor" war mein erstes Buch der US-amerikanischen Autorin Wendy Walker. Obwohl ich mich zu Beginn mit dem Schreibstil etwas schwer getan habe, habe ich recht schnell in die Geschichte hereingefunden und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Die Charaktere sind authentisch und glaubwürdig. Die beiden Schwestern Rosie und Laura, aus deren Sicht die Geschichte abwechselnd erzählt wird, sind sehr unterschiedlich. Beide waren mir aber auf ihre jeweilige Art schnell sympathisch, weshalb ich nicht glauben mochte, dass Laura wirklich getan hat, was ihr vor vielen Jahren vorgeworfen wurde und noch heute anhaftet. Der Plot ist spannend und fesselnd. Einerseits begleitet der Leser Rosie, die sich - nachdem Laura nicht von ihrem Date zurückgekehrt ist - große Sorgen macht und zusammen mit ihrem Mann Joe und Gabe, dem gemeinsamen besten Freund aus Jugendtagen, auf die Suche nach ihrer Schwester macht. Andererseits erfährt der Leser aus Lauras Erzählungen nach und nach, was am Abend des Dates wirklich geschehen ist. Mir persönlich hat der Aufbau sehr gut gefallen, da der Leser den Verlauf des Abends so nur schrittweise nachvollziehen kann. Ich habe mich sehr lange Zeit gefragt, was wirklich geschehen ist, und war hin und hergerissen zwischen Vertrauen und Misstrauen, Hoffnung und Besorgnis. Darüber hinaus hält der Plot einige überraschende Wendungen bereit, die den Leser an der Glaubwürdigkeit der Charaktere zweifeln lassen und den Ausgang der Geschichte offen halten. Die schlussendliche Auflösung hat mich dann zwar nur zum Teil überraschen können, da ich so etwas in der Art schon befürchtet hatte, konnte mich aber trotzdem überzeugen. Ein gelungenes, nervenaufreibendes Ende! Fazit: Spannender Thriller, bei dem man als Leser lange Zeit nicht weiß, woran man ist, und deshalb packend bis zum Schluss.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors / der Autorin

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren