Wir holen uns die Nacht zurück

Hochaktuelle intensive Freundschaftsgeschichte mit starken Themen

Ilvy und Kaja. Zwei Mädchen, die im selben Haus aufwachsen und doch aus ganz unterschiedlichen Welten kommen. Gemeinsam entdecken sie Jungs, Partys und Drogen. Als Kaja droht, abzurutschen, muss Ilvy herausfinden, wie sie Kaja schützen kann, ohne sich selbst zu verlieren.

15,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Kann man jemanden retten, der nicht gerettet werden will?
Wir holen uns die Nacht zurück

Ilvy und Kaja. Zwei Mädchen, die im selben Haus aufwachsen und doch aus ganz unterschiedlichen Welten kommen. In ihrer Kindheit stehen sie sich fast so nah wie Schwestern. In der Pubertät ziehen sie zusammen los. Gemeinsam entdecken sie Jungs, Partys und Drogen. Aber mit der Zeit zeigt sich ein Riss. Was Ilvy gleichermaßen fasziniert und beunruhigt, wird für Kaja zum Mittelpunkt. Sie droht immer mehr in die Sucht abzurutschen. Ilvy muss herausfinden, wie sie Kaja schützen kann, ohne sich selbst zu verlieren.

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-423-74082-1
Erscheinungsdatum: 17.08.2022
1. Auflage
304 Seiten
Format: 13,6 x 21,0 cm
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Nora Hoch

Nora Hoch, geboren 1983 in Bochum, studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis in Hildesheim und arbeitet als Dramaturgin und Theaterpädagogin in Berlin. Mit ihrem Debütroman »Das Salzwasserjahr« war sie für den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis und den Evangelischen Buchpreis nominiert.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Münchner Merkur

Wir holen uns die Nacht zurück geht unter die Haut. Nora Hoch thematisiert nicht nur häusliche Gewal...t und Suchtprobleme, sie schildert auch sehr einfühlsam und authentisch, wie eine enge, langjährige Freundschaft an ihre Grenzen kommt. mehr weniger

Dominique Salcher, 25.08.2022

rbb Kultur

Nora Hoch schreibt über schwierige Themen, ohne dass ihre Bücher deprimierend sind. […] Es ist beein...druckend, wie einfühlsam und authentisch sie die Gefühlswelt von Teenagern beschreiben kann. mehr weniger

Sarah Hartl, 16.08.2022

Eselsohr

Ein partysüffiges Buch mit großer Tiefe und souveränem Sound, das den Coming of Age-Kanon bereichert..., ganz konkrete Tipps und Adressen am Ende inklusive. mehr weniger

Christine Paxmann, 01.08.2022

Buchkultur

Wir holen uns die Nacht zurück geht manchmal ganz schön unter die Haut. Gleichzeitig fragt sie, welc...he Abhängigkeiten sich hinter dem Begriff Freundschaft verbergen können, und ob die Vermeidung von Konflikten möglicherweise kontraproduktiv ist. mehr weniger

Maria Leitner, 02.12.2022

Neue Presse

Es ist mitreißend zu lesen, wie Ilvy Kaja immer wieder sucht und doch verliert. Spannend erzählt ab ...14 Jahren. mehr weniger

Maike Jacobs, 18.08.2022