#London Whisper – Eine Zeitreise ins historische London

Romantisch, magisch, unwiderstehlich!

Aniela Ley entführt uns mit ihrem Zeitreise-Roman ›#London Whisper – Als Zofe ist man selten online‹ ins London der Regency-Epoche, genauer gesagt ins Jahr 1816. 
Zoe ist für ein Austauschjahr ins heutige London gekommen. Doch dann wacht sie nach einer Party auf und ist plötzlich im Jahr 1816 gelandet, als Dienstmädchen der schüchternen Miss Lucie! Und die hat eine Heidenangst vor ihrem Debüt bei der Ballsaison. Aber keine Sorge, Zoe weiß Rat. Der erste Ball naht, Zoe lässt Miss Lucie erstrahlen und trifft dort auf den jungen Lord Falcon-Smith. Wie sich herausstellt, ist er ebenfalls ein Zeitreisender. Um wieder in ihre Zeit zurückzukehren, müssen die beiden notgedrungen zusammenarbeiten …

»Humorvoll ab der ersten Seite.«

_vanessath_, vorablesen.de

»Spannender Jugendroman mit genialem Zeitreisecharakter!«

juli_bookworld, vorablesen.de

»Fantastische Zeitreise-Romance, nicht nur für Kinder.«

maria-luise, vorablesen.de

Bereit für eine Zeitreise?

jetzt reinlesen

#London Whisper – Als Zofe ist man selten online

Ein Austauschjahr in London, eine verbotene Mitternachtsparty – besser kann ihr Leben nicht werden, meint Zoe. Doch dann wacht sie auf und ist plötzlich im Jahr 1816 gelandet, als Zofe der jungen Miss Lucie!

15,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Über die Autorin

Aniela Ley war von Kindesbeinen an ein Bücherwurm, getrieben von der Hoffnung, dass sich zwischen den Buchdeckeln ein Tor in eine fantastische Welt öffnet. Nachdem sie als Autorin viele solcher Buchwelten selbst schöpfen durfte, weiß sie, dass dieses Tor immer dort ist, wo gelesen wird.

Auf Instagram hat Aniela Ley sich in einem Q & A den Fragen ihrer Leser*innen gestellt. Erfahre mehr über die Autorin im Interview!
Was liest du in deiner Freizeit?

In meinem Buchregal stapelt sich eine bunte Mischung, es fängt bei Kinderbüchern über sprechende Tiere an, geht weiter über magisch angehauchte Schulen bis hin zu cozy Krimis und alles, worin Landschaft wie etwa das Meer eine große Rolle spielt. Zwischendrin tummeln sich Koch- und Yogabücher. Bei der Buchauswahl lasse ich mich gern von Empfehlungen oder meinem Bauchgefühl leiten, und eine Prise Magie ist immer richtig.


Warum wolltest du einen Zeitreiseroman schreiben?

Weil ich schon immer eine Schwäche für Jane Austens Romane hatte! Die Zeit ist so spannend mit ihrem schummerigen Gaslicht und den zarten Empire-Kleidern, aber auch so ganz anders als unsere Gegenwart. Der Gedanke lag also nah, eine Heldin aus der heutigen Zeit ins Jahr 1816 eintauchen zu lassen. Zoe kann rauschende Bälle und Teestunden erleben. Sie erfährt aber auch wie es ist, unzähligen Gesellschaftsregeln unterworfen zu sein. Alles möglich, dank der Zeitreise!


Ähnelst du eher Lucie oder Zoe?

Zoe ähnelt einer lieben Freundin, die ein geborener Sonnenschein ist. Es hat mich immer beeindruckt, wie sie selbst in der blödesten Situation die Fahne hochhält und nach einer Lösung sucht. Ihre positive Energie ist ansteckend und ich bin stets aufs Neue baff, was sie dadurch alles in Bewegung setzt – genau wie Zoe, die sich von Miss Lucies Schüchternheit ja auch nicht abschrecken lässt.

Wenn ich mir Miss Lucie anschaue, entdecke ich durchaus Gemeinsamkeiten, etwa ihre Bücherliebe, oder dass Spitz Prickelton ihr Liebling ist. Für meine Hunde lasse ich auch alles stehen und liegen :-)


Wie bist du auf die Idee zum Buch gekommen?

Witzigerweise wegen Social Media. Es ist eine tolle Möglichkeit, sich auszutauschen und sich gegenseitig den Rücken zu stärken. Wenn ich in meinem Umkreis niemanden habe, der sich etwa für Malen-mit-Fingerfarben interessiert, kann ich auf diesem Weg Gleichgesinnte finden. Aber wie war das im London 1816 mit seinen strengen Regeln, als man Frauen noch den Politikteil der Zeitung vorenthielt und der weibliche Körper unterm Hals aufzuhören hatte, selbst wenn es zwickte? Das war die Stunde des WhisperWhisper-Briefs - und mit ihm kam die Idee, einen Zeitreise-Roman zu schreiben.


Wann erscheint Band 2?

Bereits im Herbst 2022, also schon ganz bald! Wer gern schon wissen will, wie es mit Zoe und Hayden weitergeht, kann sich schon mal die Leseprobe hinten im ersten Band anschauen. Da gibt es einen kleinen Vorgeschmack. Viel Spaß!