Das Licht und die Geräusche

Roman

Klug, unkonventionell, einfühlsam: Drei Menschen erproben das Leben, die Liebe – und ein bisschen den Tod

Zum Hörbuch
9,99 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

»In den letzten Jahren hat mich kein Buch über junge Erwachsene so begeistert wie Jan Schomburgs ›Das Licht und die Geräusche‹.« Denis Scheck
Das Licht und die Geräusche

Johanna versteht einfach nicht, warum Boris und sie kein Paar sind. Klar, eigentlich ist Boris mit Ana-Clara zusammen, aber die ist weit weg in Portugal, während Johanna und Boris jede freie Minute miteinander verbringen und über alles reden, außer darüber, warum sie sich noch nicht geküsst haben. Und dann ist Boris nach dieser großen Nacht am See auch noch plötzlich verschwunden. In Island, auf der Suche nach Boris, findet Johanna einiges heraus – auch, dass viele Dinge ihr Wesen verändern, je länger man sie betrachtet. Pointiert und mit zartem Witz erzählt Jan Schomburg von drei jungen Menschen und ihren Versuchen zu erkennen, wie das eigentlich überhaupt gehen soll: leben.

Bibliografische Daten
EUR 9,99 [DE]
ISBN: 978-3-423-43189-7
Erscheinungsdatum: 10.03.2017
2. Auflage
192 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Jan Schomburg

Jan Schomburg, geboren 1976, ist Filmemacher und Schriftsteller. Er inszenierte preisgekrönte Kinofilme und schrieb Drehbücher, etwa zu ›Vor der Morgenröte‹ und ›Ich bin dein Mensch‹, beide zusammen mit Maria Schrader. 2017 erschien sein Romandebüt ›Das Licht und die Geräusche‹ – »unaufgeregt, besonders, wirklich zeitgemäß« fand es Helene Hegemann in Die Welt. Jan Schomburg lebt in Berlin.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Eselsohr

Der erste Roman des Regisseurs und Drehbuchautors Jan Schomburg liest sich wie eine ideale Filmvorla...ge. mehr weniger

Manuela Haselberger

BuchMarkt

Fasziniert folgt man Johannas Blick auf das, was das Leben ausmacht. Ein wunderbarer Debütroman des ...Regisseurs Jan Schomburg! mehr weniger

Rhein-Main-Magazin

Pointiert, mit zartem Witz und dem sicheren Gespür für die Leichtigkeit in schweren Themen erzählt J...an Schomburg von drei jungen Menschen und ihren Versuchen zu erkennen, wie das eigentlich überhaupt gehen soll: leben. mehr weniger

myself

Ein Coming-of-Age-Roman mit Tiefgang.

Wiener Zeitung

Er hat ein starkes, aussagekräftiges und literarisch hochwertiges Debüt vorgelegt, das aber auch ihn... selbst auf sympathische Art als Suchenden zeigt. mehr weniger

Irene Prugger

myself

Die einfühlsame Coming-of-Age-Geschichte um Johanna, Boris und Ana-Clara erzählt von Liebe und Famil...ie, Leben und Tod. mehr weniger

01.01.2018

Deutschlandfunk

Jan Schomburg nimmt in ›Das Licht und die Geräusche‹ die große Sensibilität junger Erwachsener in de...n Blick. mehr weniger

Michaela Schmitz, 08.06.2017

Die Zeit

Jan Schomburg spürt in seinem feinsinnigen Debüt sozialen Reibungen nach.

Moritz Scheper, 17.05.2017

Madame

Eine sensibel erzählte Coming-of-Age- und Dreiecksgeschichte, die ins Herz trifft.

01.05.2017

n-tv.de

Filmemacher Jan Schomburg präsentiert in ›Das Licht und die Geräusche‹ sein Talent auf Buchseiten.

Samira Lazarovic, 09.04.2017

Abendzeitung

Zwischen kindlicher Akzeptanz und jugendlicher Rebellion schafft Schomburg einen eigenwilligen Erzäh...lton, dem man noch viel länger zuhören möchte. mehr weniger

Nicola Bardola, 04.04.2017

Süddeutsche Zeitung

Tatsächlich ist dem in Hamburg lebenden Debütautor Schomburg ein subtiler All-Age-Roman über die Suc...he nach Sinn und Gefühlen gelungen. mehr weniger

Antje Weber, 04.04.2017

Literatur Spiegel

Die Geschichte entwickelt bald einen Sog, dem man sich schwer entziehen kann.

Anke Dürr, 01.04.2017

Bücher Magazin

Jan Schomburg beweist in seinem Roman sein Talent zum sinnlichen Erzählen und ein gutes Gespür für A...tmosphäre. mehr weniger

Katharina Manzke, 01.04.2017

Die Welt

Das Buch ist unaufgeregt, besonders, wirklich zeitgemäß – und 17-jährige Töchter werden sich über di...eses massenhafte Identifikationspotenzial genauso sehr freuen wie ihre kleinen und großen Brüder und Schwestern und Mütter und Väter. mehr weniger

Helene Hegemann, 25.03.2017

taz - Die Tageszeitung

PubertistInnen und ratlose Eltern sollten ›Das Licht und die Geräusche‹ am besten nacheinander wegat...men. mehr weniger

Jenni Zylka, 22.03.2017

tell-review.de

Der gelernte Drehbuchautor Schomburg versteht es, Alltagssprache in Literatur zu übersetzen.

Nicola Bardola, 09.03.2017

Der Tagesspiegel

In einem Alter, das Erwachsene schwer einordnen können: Jan Schomburgs einfühlsamer, authentischer C...oming-of-Age-Roman ›Das Licht und die Geräusche‹. mehr weniger

Gerrit Bartels, 02.03.2017

Bücher Magazin

Der bekannte Drehbuchautor und Filmemacher Jan Schomburg hat mit ›Das Licht und die Geräusche‹ einen... ersten, atmosphärisch dichten Roman geschrieben. mehr weniger

Katharina Manzke

buecherkaffee.de

Die Wirrungen und Irrungen der Jugend hat Jan Schomburg in eine dazu passende Sprache umgesetzt, die... ausgesprochen gut die Gedanken und Gefühle der jungen Erzählerin vermittelt. mehr weniger

Marcus Kufner

BuchMarkt

›Das Licht und die Geräusche‹ ist eine großartig komponierte Geschichte um das Verschwinden eines Ju...gendlichen. mehr weniger

Barbara Meixner

IN München

Besonders und kostbar macht den Roman sein einfühlsamer Sound, der junge Menschen sehr ernst nimmt.

Rupert Sommer

Bücher Magazin

Ein erhabener, leiser Coming-of-Age-Roman, erzählt von einer wirklich guten Protagonistin.

IN München

Er schreibt aus der Perspektive von Teenagern - ohne sie zu bevormunden, lakonisch, witzig, gleichze...itig erschütternd ernst und passgenau in ihrem oft verwirrenden Sound. mehr weniger

Rupert Sommer

Passauer Neue Presse

Die kurzen Kapitel, in die diese Geschichte über das Erwachsenwerden eingeteilt ist, wirken fast wie... Filmszenen. mehr weniger

Carolin Federl, 22.02.2018

Junge Welt

Spannend ist das alles, und wunderbar einfühlsam erzählt.

Michael Saager, 22.11.2017

literaturkurier.de

Auf den ersten Blick ein Jugendbuch, tatsächlich aber ein einfühlsamer, schwebender Roman für alle A...ltersgruppen über die Dinge, für die es sich zu leben lohnt. mehr weniger

Jörn Pinnow, 16.08.2017

Hessische/Niedersächsische Allgemeine

Jan Schomburgs Debüt über ein Teenager-Mädchen ist ein literarischer Glücksfall.

Michael Saager, 10.08.2017

Hessische/Niedersächsische Allgemeine

Jan Schomburgs Debüt über ein Teenager-Mädchen ist ein literarischer Glücksfall.

Michael Saager, 10.08.2017

WDR 5

Jan Schomburg versetzt sich sensibel in die Gefühlswelt einer jungen Frau. Seine unaufdringliche Spr...ache webt sich wie ein zartes Netz um den Leser. mehr weniger

Lina Brünig, 06.07.2017

Das BLV

Das Buch ist wie ein expressionistisches Bild: Jan Schomburg hat ein Ereignis aus dem Leben von Joha...nna zum Modell genommen. mehr weniger

Antje Spitzner, 05.07.2017

Kölnische Rundschau

Jan Schomburgs bemerkenswerter Debüt-Roman ›Das Licht und die Geräusche‹.

Jens Meifert, 30.06.2017

Aachener Zeitung

Aber Schomburg erzählt sogar schwere Momente mit Witz und Leichtigkeit, nicht in schnoddrigem Ton, s...ondern schlicht und gelassen. mehr weniger

Gunter Glücklich, 13.06.2017

buch-haltung.de

Schomburg erzählt flirrend und zerrissen von der Zeit der Pubertät, eine Zeit, mit der sich wohl jed...er Leser identifizieren kann. mehr weniger

Marius Müller, 12.06.2017

ktinka.com

Unbedingt mal reinlesen!

Katharina Siekmann, 05.05.2017

lesenslust.wordpress.com

Es sei euch deshalb ans Herz gelegt, sich auf das licht- und geräuschvolle Debüt von Schomburg ganz ...unvoreingenommen einzulassen. mehr weniger

Stephanie Sack, 12.04.2017

Kopfkino

Ein Buch, das den Leser daran erinnert wie es war 16/17 zu sein und eine Geschichte, die ihre Wirkun...g auch nach der Beendigung des Buches noch weiter entfaltet. mehr weniger

20.03.2017

AstroLibrium

Dieser Roman ist ein aufrichtiger und wundervoll zu lesender Entwicklungsroman dreier Menschen, die ...in unterschiedlichen Konstellationen an- und aufeinanderprallen. mehr weniger

Arndt Stroscher, 10.03.2017

diebuchbloggerin.de

›Das Licht und die Geräusche‹ ist ein sehr schönes, atmosphärisches Buch über das Erwachsenwerden, d...as nachdenklich stimmt und zeigt, dass nicht immer das, was wir uns sehnlichst wünschen auch wirklich das Richtige für uns sein muss. mehr weniger

10.03.2017

literatour.blog

Ein kluger Roman über Freundschaft, Liebe und das Erwachsenwerden.

10.03.2017

fachbuchkritik.de

Pointiert, mit zartem Witz und dem sicheren Gespür für die Leichtigkeit in schweren Themen erzählt J...an Schomburg von drei jungen Menschen und ihren Versuchen zu erkennen, wie das eigentlich überhaupt gehen soll: leben. mehr weniger

A. Sauer, 07.03.2017