Bestseller
Blick ins Buch

Vom Aufstehen

Ein Leben in Geschichten

Helga Schubert erzählt in kurzen Episoden und klarer, berührender Sprache ein Jahrhundert deutscher Geschichte – ihre Geschichte, sie ist Fiktion und Wahrheit zugleich.

22,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Ein Jahrhundertleben – verwandelt in Literatur
Vom Aufstehen

Drei Heldentaten habe sie in ihrem Leben vollbracht, erklärt Helga Schuberts Mutter ihrer Tochter: Sie habe sie nicht abgetrieben, sie im Zweiten Weltkrieg auf die Flucht mitgenommen und sie vor dem Einmarsch der Russen nicht erschossen. In kurzen Episoden erzählt Helga Schubert ein deutsches Jahrhundertleben – ihre Geschichte, sie ist Fiktion und Wahrheit zugleich. Als Kind lebt sie zwischen Heimaten, steht als Erwachsene mehr als zehn Jahre unter Beobachtung der Stasi und ist bei ihrer ersten freien Wahl fast fünfzig Jahre alt. Doch vor allem ist es die Geschichte einer Versöhnung: mit der Mutter, einem Leben voller Widerstände und sich selbst.

Bibliografische Daten
EUR 22,00 [DE] – EUR 22,70 [AT]
ISBN: 978-3-423-28278-9
Erscheinungsdatum: 18.03.2021
18. Auflage
224 Seiten
Format: 13,8 x 21,5 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Helga Schubert

Helga Schubert, geboren 1940 in Berlin, studierte an der Humboldt-Universität Psychologie. Sie arbeitete als Psychotherapeutin und freie Schriftstellerin in der DDR und bereitete als Pressesprecherin des Zentralen Runden Tisches die ersten freien Wahlen mit vor. Nach zahlreichen Buchveröffentlichungen zog sie sich aus der literarischen Öffentlichkeit zurück, bis sie 2020 mit der Geschichte ›Vom Aufstehen‹ den Ingeborg-Bachmann-Preis gewann.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Veranstaltungen & Medientermine

Helga Schubert in Saarbrücken

im Rahmen der Lesereihe BÖLL & HOFSTÄTTER in der Stiftung Demokratie Saarland
09.06.2022
20:00 Uhr
Stiftung Demokratie Saar
Europaallee 18
66113 Saarbrücken
8,00 €, Erm. 5,00 €,

Helga Schubert in Brugg

Im Rahmen der BRUGGER LITERATURTAGE 2022

Helga Schubert in Burglahr

07.09.2022
19:30 Uhr
Gut Heinrichshof
Baumgarten 10
57632 Burglahr

Helga Schubert in Heidelberg

12.05.2022
20:00 Uhr
DAI Heidelberg
Sofienstraße 12
69115 Heidelberg
9,90 €, Erm. 5,90 €,

Helga Schubert in Dresden

Moderation: Karin Großmann

26.10.2022
19:30 Uhr
Zentralbibliothek im Kulturpalast
Schloßstraße 2
01067 Dresden

Helga Schubert in Trebbow

05.04.2022
Hof Trebbow
Zum Trebbower Hof 1
19069 Klein Trebbow

Helga Schubert in Greifswald

Literarisch-musikalischer Gottesdienst zum Semesterabschluss mit der Schriftstellerin Helga Schubert und dem Kammerchor des Instituts für Kirchenmusik, Prof. Frank Dittmer
10.07.2022
18:00 Uhr
Dom St. Nikolai zu Greifswald
Domstraße 54
17489 Greifswald

Helga Schubert in Hofheim

13.05.2022
20:00 Uhr
Kunstverein Hofheim e.V.
Bornstraße 44
65719 Hofheim

Helga Schubert in Kassel

16.10.2022
11:30 Uhr
BaliKino Kassel
Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel
Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Forum - Wochenmagazin

Mit der Preisträgerin Helga Schubert habe ich mich über die Maßen mitgefreut. Ihre Lesung traf mitte...n ins Herz. mehr weniger

Michaela Auinger, 12.03.2021

3sat

Eine klare, scheinbar einfache, aber sehr tief gehende Sprache. Großartig!

Gert Scobel, 13.03.2021

3sat

Ich war so berührt, dass ich dachte, man müsste eine neue literarische Skala eröffnen: den Schubert-...Moment. mehr weniger

Katrin Schumacher, 13.03.2021

3sat

Helga Schubert schafft es, die ganze Ambivalenz der Geschichte in vermeintlich kleinen Momenten einz...ufangen. mehr weniger

Sandra Kegel, 14.03.2021

Spiegel Online

Anrührend, sehr bewegend. Ein einfaches, gütiges Leben, mild und sanft beschrieben.

Elke Heidenreich, 14.03.2021

NDR Kultur

In den stärksten Passagen ist dieses Buch lebensklug, poetisch, sinnlich, mal einfach nur das Grauen... in kurzen Hauptsätzen erzählend, mal verzeihend. mehr weniger

Lenore Lötsch, 15.03.2021

Oberösterreichische Nachrichten

Helga Schuberts Sprache ist schnörkellos, von unaufdringlicher Schönheit und Klarheit, und sie beher...rscht die Kunst der Skizze, die alles Unwesentliche weglässt. mehr weniger

Christian Schacherreiter, 17.03.2021

Für Sie

Aber ihre kurzen, wunderbar geschriebenen Episoden lesen sich so frisch, als sei sie ewig jung gebli...eben. mehr weniger

17.03.2021

Brigitte

Es sind schlichte Sätze der Liebe, des Zweifels und des Verstehens, die sich tief einbrennen.

Meike Schnitzler, 17.03.2021

Frankfurter Rundschau

Helga Schuberts Buch ›Vom Aufstehen‹: Gute Geschichten sind wie das Leben tragikomisch.

Cornelia Geißler, 17.03.2021

Münchner Merkur

Ein Glück, dass es sie gibt: jene Bücher, die nachwirken, die bei der Lektüre etwas anstellen mit de...m Lesenden, etwas zum Klingen bringen und somit Großes, Gültiges berühren. mehr weniger

Michael Schleicher, 18.03.2021

WDR 3

Pointiert sind Helga Schuberts Miniaturen und so verdichtet, dass sie in hochkonzentrierter, knapper... Form oft ein ganzes Lebensgefühl erfassen. mehr weniger

Andrea Gerk, 18.03.2021

Tiroler Tageszeitung

Unfassbar ist das Er-und Überlebte, doch kein Wort der Klage, keine Wertung, kein nachträgliches Ver...urteilen kommt der Verfasserin ins Buch. mehr weniger

Markus Schramek, 18.03.2021

Die Presse

Es ist ein versöhnliches Buch. Aber nicht alles ist gut.

Bettina Steiner, 19.03.2021

News

Ein deutsches Jahrhundert, großartig erzählt.

19.03.2021

WDR 5

Helga Schubert erzählt von Verletzungen und von Schutzlosigkeit. Und doch besticht ihr berührendes B...uch immer wieder durch große Wärme und Empathie. mehr weniger

Holger Heimann, 20.03.2021

Die Rheinpfalz

Schuberts Lakonie jedoch, ihre klaren, hellsichtigen Sätze und ihre sanfte, sich niemals dem Tod aus...liefernde Lebendigkeit machen die Geschichten einzigartig. mehr weniger

Gabriele Weingartner, 20.03.2021

Kurier

Nichts ist zu gering, um erzählt zu werden; von ihr schon gar nicht. Nichts ist unwichtig, nichts un...interessant. mehr weniger

Peter Pisa, 20.03.2021

Kleine Zeitung

Man fühlt sich wie umarmt von diesem Buch.

Karin Walter-Petutschnig, 21.03.2021

SWR 2

Ein berührendes Buch über das Verzeihen und Ankommen bei sich selbst.

Theresa Hübner, 21.03.2021

Badisches Tagblatt

Klar, schnörkellos und voller Wärme blättert Schubert unermüdlich und unterhaltsam vor- und rückblic...kend ihr Leben auf. mehr weniger

Christiane Lenhardt, 22.03.2021

Sächsische Zeitung

Helga Schubert schreibt in ›Vom Aufwachen - Ein Leben in Geschichten‹ tröstliche, grimmige, tragikom...ische Episoden. mehr weniger

Karin Grossmann, 22.03.2021

Der Tagesspiegel

Lauter Geschichten aus einem bewegten Leben: Die Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin Helga Schubert und ...ihr Buch ›Vom Aufstehen‹. mehr weniger

Gerrit Bartels, 23.03.2021

Mitteldeutsche Zeitung

Rückschau nach 80 Jahren: Helga Schubert erzählt in ›Vom Aufstehen‹ von dem Versuch, sich im Alter m...it dem eigenen Leben auszusöhnen. mehr weniger

Christian Eger, 23.03.2021

prberghoff.de

Ein Jahrhundertleben – verwandelt in große Literatur.

24.03.2021

Lübecker Nachrichten

Ein Jahrhundertleben - Flucht, DDR, Stasi-Kontrolle, Wiedervereinigung - hat Helga Schubert in Liter...atur verwandelt. mehr weniger

Roland Mischke, 30.03.2021

Salzburger Nachrichten

In kleinen Erzählungen entfaltet die Bachmann-Preisträgerin Helga Schubert ein Jahrhundert.

Wolfgang Huber-Lang, 01.04.2021

MDR, Thüringen

Dieses Buch macht einem Mut zum Leben.

Torsten Unger, 04.04.2021

SFR 2, 52 Beste Bücher

Weltkrieg, deutsche Teilung, Stasi, Wende: In ›Vom Aufstehen‹ macht die 81-jährige Helga Schubert ei...n halbes Jahrhundert deutscher Geschichte erfahrbar. mehr weniger

Felix Münger, 04.04.2021

Stern

›Vom Aufstehen‹ ist eine preisgekrönte Jahrhunderterzählung über Weltkrieg, Besatzung, Mauerbau, Sta...si-Herrschaft, Wendezeit und Neuanfang, bei der man sich fragt, wie viel Geschichte in ein Leben eigentlich reinpasst. mehr weniger

08.04.2021

Kölner Stadt-Anzeiger

›Vom Aufstehen‹ ist ein Mosaik aus vielen Lebenssteinchen. Anrührend und anregend ausgelegt in 29 me...ist kurzen Kapiteln. mehr weniger

Martin Oehlen, 09.04.2021

Badische Neueste Nachrichten

Schubert erweist sich im Verzicht auf jegliches Pathos als Meisterin der Gratwanderung zwischen fing...ierter Anpassung und subtiler Demaskierung durch galligen Humor. mehr weniger

Rüdiger Krohn, 10.04.2021

SRF-Literaturclub

Auf diese grossartige, 2020 mit dem Bachmann-Preis ausgezeichnete Geschichte laufen im nun vorliegen...den Buch 28 Erzählungen eines Lebens, thematisch gebündelt, zu. mehr weniger

Bernadette Conrad, 12.04.2021

Das Blättchen

In den 29 Miniaturen mit autobiografischem Charakter werden Lebenserfahrungen und Zeitgeschichte unp...athetisch, kritisch und doch nachsichtig unter die Lupe genommen. mehr weniger

Manfred Orlick, 12.04.2021

Mannheimer Morgen

Vom Verbundensein mit allem, was war und ist, erzählt die Autorin, und sie gewinnt schließlich jene ...menschliche Haltung, die den Klagenfurter Text insgesamt auszeichnet. mehr weniger

Thomas Groß, 14.04.2021

Oranienburger Generalanzeiger

Im Kleinen erkennt Helga Schubert die Gesetze des Lebens.

Welf Grombacher , 15.04.2021

feuilletonfrankfurt.de

In klarer, einfacher Sprache erzählt sie aus ihrem Leben, in kurzen, knappen Sätzen, ohne jemals sen...timental oder gar weinerlich zu werden, stattdessen humorvoll. mehr weniger

Simone Hamm, 18.04.2021

Passauer Neue Presse

›Lebensweise‹ könnte man diese Geschichten nennen, vom ›heiteren Darüberstehen‹ im Sinne Fontanes be...stimmt. mehr weniger

Andreas Wirthensohn, 20.04.2021

Münchner Merkur

Ihr neues Buch ›Vom Aufstehen‹ ist DIE Überraschung dieses Bücherfrühlings.

20.04.2021

SPIEGEL Spitzentitel

Das schönste und ermutigendste Buch des Frühjahrs.

Volker Weidermann, 22.04.2021

Stuttgarter Zeitung

Aus kleinen, unscheinbaren Elementen, Miniaturen, setzt sich das zusammen, was im Ganzen als die Ges...chichte eines Jahrhunderts in Erscheinung tritt. mehr weniger

23.04.2021

Stuttgarter Zeitung

Aus kleinen, unscheinbaren Elementen, Miniaturen, setzt sich das zusammen, was im Ganzen als die Ges...chichte eines Jahrhunderts in Erscheinung tritt. mehr weniger

23.04.2021

ARD Druckfrisch

Ein Buch wie ein Fest. Das literarische Comeback des Jahres. Ein brillanter Geschichtenband von eine...r Frau, die wirklich etwas zu sagen hat. Geschichten, die trösten. mehr weniger

Denis Scheck, 25.04.2021

Kölner Illustrierte

Helga Schubert erzählt in kurzen Episoden deutsche Geschichte - ihre Geschichte.

01.05.2021

DONNA

In ›Vom Aufstehen‹ erzählt die 81-jährige Bachmann-Preisträgerin ihre Geschichte und die ihrer traum...atisierten Mutter. Ergreifend. mehr weniger

01.05.2021

Deutschlandfunk, Lesezeit

Gegen dieses Allzuviel der Jahrzehnte setzt Helga Schubert ihre konzentrierte, klare Sprache, die au...f jeder Seite erinnert, dass hier nicht vom Aufgeben, sondern dem entgegengesetzt ›Vom Aufstehen‹ berichtet wird. mehr weniger

05.05.2021

Der Freitag

Verdichtung eines Jahrhunderts: Helga Schubert erzählt von einem Jahrhundert der Widrigkeiten und Ir...rläufe. mehr weniger

Björn Hayer, 06.05.2021

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Die 81-jährige Schriftstellerin Helga Schubert erinnert sich - persönlich, versöhnlich.

Britta Heidemann, 07.05.2021

Brigitte

Lebenserzählungen einer großen Schriftstellerin.

12.05.2021

Kieler Nachrichten

Beobachterin im eigenen Leben.

Lisa Fors, 19.05.2021

Stuttgarter Zeitung

In ihrem Buch ›Vom Aufstehen‹ setzt die Bachmannpreisträgerin Helga Schubert ein Leben aus lauter Ei...nzelheiten zu einer großen Geschichte der Versöhnung zusammen. mehr weniger

Stefan Kister, 20.05.2021

Deutschlandfunk, Büchermarkt

So flirrt ein halbes Jahrhundert deutscher Historie an uns vorüber – verdichtet zu einer ganz persön...lichen Chronik des Hinfallens und wieder Aufstehens. mehr weniger

Peter Henning, 25.05.2021

Passauer Neue Presse

Der Erzählband strahlt in schnörkelloser Sprache pure Menschlichkeit aus.

Barbara Fröhlich, 27.05.2021

Allgäuer Zeitung

Es sind einzelne Passagen, die aus diesem so unprätentiös geschriebenen Buch sich im Gedächtnis fest...haken. mehr weniger

Stefanie Wirsching, 28.05.2021

Szene Hamburg

Wie heruntergeschnittene Blumen, die darüber umso prächtiger aufblühen, lässt ihre Sprache beiläufig... die Fülle eines Lebens auferstehen. mehr weniger

Ulrich Thiede, 01.06.2021

kultur-port.de

Es ist ein Buch voll zärtlicher Melancholie.

Marion Hinz, 01.06.2021

Schweriner Express zum Wochenende

Es ist ein denkwürdiges Buch, das zeigt, wie kompliziert und tragikomisch das Leben sein kann!

Liane Römer, 05.06.2021

guenterkeil.wordpress.com

Schubert erkundet auf 222 Seiten ihre Ursprünge, geographisch, familiär, psychologisch. Ein glücksbr...ingendes Buch, das ich von der ersten Zeile an ins Herz geschlossen habe. mehr weniger

Günter Keil, 05.06.2021

B.Z. am Sonntag

Auch über ihre Arbeit als Autoin und Psychotherapeutin erfährt man viel in den Geschichten eines Leb...ens, zartfühlend und plastisch. mehr weniger

13.06.2021

Kleine Zeitung

Sie versteht Geschichten als Brücken zwischen den Generationen zur Rettung der Freiheit.

Philipp Tingler, 19.06.2021

Fränkische Landeszeitung

Schimmernde Prosa und der klare Blick für Wesentliches.

Thomas Wirth, 21.06.2021

Publik-Forum

Helga Schubert erzählt in einer verknappten Sprache, die nicht ausschmücken, sondern in der Kürze zu...m Kern vordringen will und dabei auch noch einen feinen Humor erlaubt. mehr weniger

Christoph Fleischmann, 25.06.2021

NZZ am Sonntag

Helga Schubert beschreibt die DDR, das wiedervereinigte Deutschland und ihre schwierige Mutter unsen...timental und anrührend. mehr weniger

Obermüller Klara, 27.06.2021

Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln

Keine fortlaufende Geschichte, sondern viele kleine Geschichten, die sich zu einem gelungenen Leben ...zusammenfügen. Wunderschön! mehr weniger

09.07.2021

reformiert. Kirchenbote

Besser geht's kaum: Das ist biografisches Erzählen der Meisterklasse.

16.07.2021

Neue Presse

Schubert blättert in 29 Erzählungen ihr Leben auf, lässt uns teilhaben an ihren Erinnerungen, die de...utsche Geschichte sind. mehr weniger

30.07.2021

Badische Zeitung

Die Lebensrückschau der 81-jährigen Schriftstellerin schildert erlebtes Leid, bezeichnet Brüche, ber...ichtet von Hoffnung, Freude, Glücksmomenten und erzählt von ihrer tiefen Verankerung im christlichen Glauben. mehr weniger

Kai Kricheldorff, 31.07.2021

Evangelisches Sonntagsblatt

Sie erzählt lakonisch, dicht, niemals weinerlich und berührt in Ihrer Beiläufigkeit die LeserInnen u...mso mehr. Unbedingt lesenswert! mehr weniger

Petra Kellermann, 01.08.2021

Der Tagesspiegel

Ein Erzählungsband, der lange in der Imagination nachhallt.

Denis Scheck, 01.08.2021

Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg

Befreit von allem Zierrat und literarisch hoch verdichtet passt ein so langes und ereignisreiches Le...ben tatsächlich auf 224 Seiten. mehr weniger

Antje Schmitz, 02.08.2021

seniorweb.ch

In jeder ihrer Geschichten gibt es etwas, was mich innerlich anspricht.

Maja Petzold, 13.08.2021

kultkomplott.de

Das ist weit mehr als bloße Autobiographie, als geschriebenes Zeitdokument. Das ist große Literatur.

Jörg Konrad, 20.08.2021

Der Sonntag

Ein wunderbares poetisches Buch, an dessen Ende Versöhnung und Barmherzigkeit stehen.

17.10.2021

Hessische Allgemeine

Die 29 kurzen Texte kommen ohne Pathos aus, skizzieren hellsichtig, feinfühlig und berührend nicht n...ur ihre Biografie, sondern die Lebenserfahrungen einer ganzen Generation. mehr weniger

Mark-Christian von Busse, 07.12.2021

Heilbronner Stimme

So prosaisch und zugleich nüchtern ist die Einordnung der eigenen DDR-Vergangenheit selten.

Tanja Ochs, 11.12.2021

Kleine Zeitung

Wunderbar formulierte Gedanken am Lebensabend.

Eleonore Wildgruber, 18.12.2021

tip (Berlin)

Krieg, Flucht und Diktatur haben Helga Schubert geprägt - aber nicht gebrochen.

Julia Schmitz, 23.12.2021

Wiener Zeitung extra

›Vom Aufstehen‹: Bachmann-Preisträgerin Helga Schubert schöpft feinsinnige Geschichten aus ihrem Leb...en. mehr weniger

Andreas Wirthensohn, 10.02.2022

Abendzeitung

Schubert erzählt von der Macht, die andere Menschen, aber auch ein politisches System über jemanden ...haben kann. mehr weniger

Lisa Forster, 10.02.2022

SWR 2

Eine Autobiografie in Geschichten, vom DDR-Alltag, vom Älterwerden, von den Versuchen, sich Luft zu ...verschaffen. Geschrieben mit Klarheit und Empathie. mehr weniger

10.02.2022

Falter

Über poetische Formulierungen, trockene Feststellungen und detaillierte Beschreibungen gelangt man i...n die Tiefen einer europäischen Welt. mehr weniger

Stefanie Panzenböck, 10.02.2022

Ingeborg-Bachmann-Preis

Großes Verzeihen in knappen Sätzen.

Hubert Winkels, Jury, 10.02.2022

Ingeborg-Bachmann-Preis

Helga Schubert erzählt davon, wie man Frieden machen kann mit diesem Leben. Sie zeigt, wie man Leben...sgeschichte in Literatur verwandeln kann. mehr weniger

Insa Wilke, Jury, 10.02.2022

taz - Die Tageszeitung

Helga Schuberts Buch ›Vom Aufstehen‹ ist ein Ereignis über die Literatur hinaus.

Stephan Wackwitz, 10.02.2022

Münchner Feuilleton

Was Geschichte mit Menschen macht - hier kann man es nachempfinden.

Klaus Hübner, 10.02.2022

Ingeborg-Bachmann-Preis

Dieser Text transportiert Empathie und Wärme.

Michael Wiederstein, Jury, 10.02.2022

Bücherschiff

Doch vor allem ist es die Geschichte einer Versöhnung: mit der Mutter, einem Leben voller Widerständ...e und sich selbst. mehr weniger

Walter Reutin, 10.02.2022

kulturtipp

›Vom Aufstehen‹ ist kein Roman, kein Erzählband, keine klassische Autobiografie. Es ist eine Art Alb...um aus 29 Texten: Erzählungen, Betrachtungen, Novellen, Essays. mehr weniger

Frank von Niederhäusern, 10.02.2022

SPIEGEL-Bestseller, Das Kulturmagazin

Flucht, Stasi, Wende: autobiografisch grundierte, preisgekrönte Geschichte über ein ostdeutsches Fra...uenleben im 20. Jahrhundert. mehr weniger

10.02.2022

Wann & Wo am Sonntag

Dieses Buch ist lebensklug und gütig und nicht zuletzt auch die Geschichte einer Versöhnung: mit der... Mutter, einem Leben voller Widerstände und sich selbst. mehr weniger

Christa Küng, 10.02.2022

lebensart

›Vom Aufstehen‹ ist ein seelenvolles Buch, dessen Lektüre unauslöschliche Spuren hinterlässt.

Heiko Buhr, 10.02.2022

Politik & Kultur

Es sind keine Abrechnungen mit schwierigen Lebensphasen und Beziehungen. Kein Groll, sondern Erinner...ungen. mehr weniger

Maike Karnebogen, 10.02.2022

Bibliotheksnachrichten

Besondere Leseempfehlung!

Maria Schmuckermair, 10.02.2022

BuchMarkt

Ein Buch wie ein Balsam: Mitten in den Aufregungen unserer Tage tut es gut, in den gehaltvollen, dur...chdachten und stets relevanten Geschichten ›Vom Aufstehen‹ von Helga Schubert zu versinken. mehr weniger

Susanne Wengeler, 08.03.2022

Buchkultur

In Schuberts Erzählungen wird schmerzhaft deutlich, wie der Krieg fortgewirkt hat in Familien, selbs...t als er längst beendet war. mehr weniger

Sophie Weigand, 29.03.2022

Stadt und Land

Mitreißende Geschichten aus einem bewegten Leben: Hautnah erlebt Helga Schubert die großen historisc...hen Ereignisse seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. mehr weniger

01.04.2022