Portrait des Autors Colleen Hoover

Colleen Hoover

Colleen Hoover stand mit ihrem Debüt ›Weil ich Layken liebe‹, das sie zunächst als eBook veröffentlichte, sofort auf der Bestsellerliste der ›New York Times‹. Mittlerweile hat sie auch in Deutschland die SPIEGEL-Bestsellerliste erobert. Mit ihren zahlreichen Romanen, die alle zu internationalen Megasellern wurden, verfügt Colleen Hoover weltweit über eine riesengroße Fangemeinde. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas.

Autorenspecial, Buchspecial

Special
Colleen Hoover
Emotionale Achterbahnfahrten – mehr über die Bestsellerautorin Colleen Hoover und ihre Romane.
Special
XXL-Leseprobe ›Zurück ins Leben geliebt‹
Miles und Tate – eine Lovestory, die unter die Haut geht ...
36 Seiten gratis für den eBook-Reader!

» PDF
» ePUB
Special
XXL-Leseprobe ›Maybe Someday‹
Er würde bis ans Ende der Welt gehen. Aber nicht für sie, sondern für eine Andere ...
Die ersten 36 Seiten von ›Maybe Someday‹ gratis!

» PDF
» ePUB
Special
XXL-Leseprobe ›Love and Confess‹
Wie viel würdest du für die Liebe riskieren? Jetzt kostenlos die ersten 67 Seiten von ›Love and Confess‹ lesen!

» PDF
» ePUB
Special
XXL-Leseprobe ›Hope forever‹
Die Lovestory von Sky & Dean – jetzt die ersten 45 Seiten von ›Hope Forever‹ lesen!

» PDF
» ePUB
Special
XXL-Leseprobe ›Looking for hope‹
Die Geschichte aus Deans Sicht ... Jetzt die ersten 61 Seiten von ›Looking for Hope‹ lesen!

» PDF
» ePUB
Special
XXL-Leseprobe ›Weil ich Layken liebe‹
Stell dir vor, du triffst die große Liebe – und dann kommt das Leben dazwischen ...
Kostenlos lesen: 80 Seiten des New-York-Times-Bestsellers ›Weil ich Layken liebe‹ von Colleen Hoover!

Mediathek

Videointerview Colleen Hoover und Griffin Peterson

Interview

COLLEEN HOOVER IM INTERVIEW


Im Interview spricht Autorin Colleen Hoover über ihren ersten Roman ›Weil ich Layken liebe‹, über den unerwarteten Erfolg, über Poetry Slams, Lasten und Lichtblicke im Leben ... und natürlich über die Liebe.

Im November erscheint Ihr Roman „Weil ich Layken liebe“ in Deutschland. In den USA hat er bereits eine unglaubliche Erfolgsgeschichte hinter sich: Sie haben ihn selbst als E-Book veröffentlicht und sind damit prompt auf der New-York-Times-Bestellerliste gelandet! Haben Sie mit einem derartigen Erfolg gerechnet?

Überhaupt nicht! Ich habe das Buch als Geschenk für meine Mom geschrieben und im Leben nicht damit gerechnet, dass mehr daraus werden würde. Es auf die New-York-Times-Bestsellerliste zu schaffen war eine wunderbare, aber völlig unerwartete Überraschung.

›Weil ich Layken liebe‹ ist Ihr erstes Buch. Was haben sie davor gemacht und wie sind Sie zum Schreiben gekommen?

Bevor ich zu schreiben begonnen habe, habe ich einige Jahre als Sozialarbeiterin und für WIC gearbeitet. Vor zwei Jahren spielte mein Sohn in einem Theaterstück mit und ich musste ihn für drei Stunden am Tag zur Probe fahren. Also hatte ich eine Menge Zeit übrig und beschloss, sie zum Schreiben zu nutzen. Ich wollte schon immer schreiben, habe aber bis jetzt nie die Zeit dafür gefunden.

Ihr Roman ist in erster Linie eine Liebesgeschichte zwischen der 18-jährigen Layken und dem 21-jährigen Will. Sie verlieben sich mit einem großen Knall und fühlen sofort, dass sie füreinander bestimmt sind. Glauben Sie an die eine große Liebe?

Ich habe meinen Mann getroffen, als ich 16 war, und wir sind heute immer noch zusammen. Ich denke, Menschen sind alle unterschiedlich, und ich glaube nicht, dass es unbedingt nur einen passenden Partner für jeden gibt. Wenn das so wäre, wäre die Chance, seine »eine große Liebe« zu treffen, ziemlich gering! Ich denke, das Leben ist eine Abfolge von Entscheidungen, die wir treffen müssen, und an einem bestimmten Punkt müssen wir alle entscheiden, ob der Mensch, mit dem wir zusammen sind, der Mensch ist, dem wir uns für immer widmen wollen. Ich denke, ob jemand der Richtige für dich ist, hängt von mehr ab, als nur von einer Verbindung zu ihm. Es geht auch darum, wo im Leben beide stehen und ob man an einem Punkt ist, wo man sich ganz darauf einlassen kann, oder eben nicht. Ich habe mein Ja zu einer Bindung in sehr jungen Jahren gegeben und es nie bereut.

Obwohl Sie von dieser wundervollen jungen Liebe erzählen, ist Ihr Roman alles andere als eine unbeschwerte
Teenie-Romanze. Layken und Will müssen schon früh viel Verantwortung tragen und werden mit harten Schicksalsschlägen konfrontiert. Während man all das mit ihnen durchmacht, kann man viel fürs Leben lernen. Was wollen Sie Ihren Leser(innen) mit auf den Weg geben?

Ich denke, ›Weil ich Layken liebe‹ hilft den Lesern zu verstehen, dass das Leben nicht fair ist und jeder seine Lasten zu tragen hat. Dass es aber trotzdem immer Lichtblicke gibt und man immer etwas finden kann, das einen glücklich macht und für das man dankbar ist.

In Ihrem Roman spielen Poetry Slams eine große Rolle. Was verbindet Sie damit?

Ich selbst habe noch nie auf einem Poetry Slam performt. Vor ein paar Jahren lief im Fernsehen ein Special über Poetry Slams und ich dachte: Das ist eins der beeindruckendsten Dinge, die ich jemals gesehen habe. Ich wollte unbedingt ein Buch über Slam Poetry lesen, habe aber keins gefunden. Also habe ich stattdessen eins geschrieben!

Auch die Texte einer Band namens ›The Avett Brothers‹ kommen in Ihrem Buch immer wieder vor. Was bedeutet Ihnen diese Musik? Haben Sie die Band nach dem Erfolg Ihres Buches mal getroffen?

Nein, ich habe sie nie getroffen. Sie sind eine meiner All-Time-Favorite-Bands und sie sind so unglaublich großartige Lyriker. Es war wirklich eine Ehre, dass sie mir erlaubt haben, ihre Texte in mein Buch aufzunehmen.

Bei Ihrem riesigen Erfolg: Sind Sie inzwischen hauptberuflich Schriftstellerin?

Ich schreibe inzwischen – zum Glück – hauptberuflich. Einen Großteil meiner Zeit verbringe ich mit Schreiben, Signieren, Interviews, Bloggen oder anderen Dingen, die mit meinen Büchern zu tun haben. Es ist sehr zeitaufwendig, neben einem anderen Job wäre das nicht zu schaffen. Aber so sehr es mich auch auf Trab hält: Ich liebe es!

Der Folgeband ›Weil ich Will liebe‹ (ebenfalls ein NYT-Bestseller) erscheint bei uns im Sommer 2014. Haben Sie von Anfang an geplant, die Geschichte weiterzuschreiben? Und können Sie uns schon ein bisschen was verraten?

Ich habe zuerst nicht vorgehabt, eine Fortsetzung zu schreiben, aber nach ›Weil ich Layken liebe‹ konnte ich mich noch nicht von Will und Layken lösen – und meine Leser genauso wenig. In ›Weil ich Will liebe‹ erzähle ich ihre Geschichte weiter, aber diesmal ist sie aus der Sicht von Will geschrieben.


Interview und Übersetzung: Veronika Moser / dtv

NEWS

Preise und AuszeichnungenStartseite
14.12.2015

›Weil wir uns lieben‹ von Colleen Hoover unter dem Besten aus 2015

Die iBooks-Redaktion hat wieder die besten Bücher aus 2015 gekürt. Mit dabei: ›Weil wir uns lieben‹ von Colleen Hoover.

Zu den ‪#‎iBooks2015‬: itunes.com/ibooksbestof2015

Preise und AuszeichnungenStartseite
05.08.2015

Jugend-Literatur-Jury: ›Hope Forever‹ von Colleen Hoover unter den besten Büchern des Jahres

Die Jugend-Literatur-Jury JuLiD hat ›Hope Forever‹ von Colleen Hoover unter die fünf besten Bücher des Jahres 2015 gewählt.

JuLiD  ist ein Leseclub für Jugendliche in Dreieich und Umgebung ab 14 Jahren. Einmal im Monat trifft sich der Club, sichtet, liest und bewertet aktuelle Jugendliteratur. In jedem Schuljahr werden fünf Siegerbücher gewählt.

www.julid-online.de

Bücher des Autors

16 Titel
Ansicht
Colleen Hoover

Weil ich Will liebe

Die große Liebesgeschichte von Will & Layken geht weiter: Dieses mal erzählt Will aus seiner Perspektive.

Erhältlich als: Taschenbuch, E-Book, Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,95 €

Colleen Hoover

Zurück ins Leben geliebt

Keine Gefühle – das verordnen sich Miles und Tate zu Beginn ihrer Beziehung. Doch das ist riskant, wenn unter der Oberfläche so viel Verborgenes brodelt …
Erhältlich als: E-Book, Klappenbroschur
Klappenbroschur
x 12,95 €

Colleen Hoover

Weil ich Layken liebe

Was, wenn du die große Liebe triffst und das Leben dazwischenkommt?

Erhältlich als: Taschenbuch, E-Book, Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,95 €

Colleen Hoover

Maybe not

Hot und sexy, witzig und berührend: Colleen Hoovers Spin-Off zu ›Maybe Someday‹ jetzt auch als Taschenbuch.

Erhältlich als: E-Book, Taschenbuch
Taschenbuch
x 7,95 €

Colleen Hoover

Nächstes Jahr am selben Tag

Ben und Fallon sind 18, als sie sich an einem Novembertag in Los Angeles kennenlernen - am Abend, bevor Fallon nach New York zieht. Statt einer Fernbeziehung beschließen die beiden, sich von nun an 5 Jahre lang immer am selben Tag im November zu treffen. Doch dann kommt ihnen das ...

Erhältlich als: E-Book, Klappenbroschur
Klappenbroschur
x 14,95 €

Colleen Hoover

Finding Cinderella

Nach nur einer romantischen Stunde lief das unbekannte Mädchen vor Daniel davon - wahre Liebe gibt es halt doch nur im Märchen, oder?

Erhältlich als: E-Book, Taschenbuch
Taschenbuch
x 7,95 €

Colleen Hoover

Hope Forever / Looking for Hope

Packend, emotional, intensiv – eine Liebesgeschichte, die einem das Herz bricht! Preisattraktives eBundle!

Erhältlich als: E-Book
E-Book
x 9,99 €

Colleen Hoover

Maybe Someday

Er würde bis ans Ende der Welt gehen. Aber nicht für dich, sondern für eine Andere ...

Erhältlich als: E-Book, Klappenbroschur
Klappenbroschur
x 12,95 €

Colleen Hoover

Love and Confess

Bist du bereit, für deine Liebe alls zu riskieren?

Erhältlich als: E-Book, Klappenbroschur
Klappenbroschur
x 12,95 €

Colleen Hoover

Weil wir uns lieben

Der Sommer ist gerettet: Will und Layken sind wieder da!

Erhältlich als: E-Book, Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,95 €

Colleen Hoover

Looking for Hope

Wir haben mit Layken geliebt, mit Will gelitten, mit Sky gezittert — jetzt hoffen wir mit Holder

Erhältlich als: E-Book, Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,95 €

Colleen Hoover

Hope Forever

Eine mitreißende Achterbahnfahrt der Gefühle, die süchtig macht und für schlaflose Nächte sorgt.

Erhältlich als: E-Book, Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,95 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren