Unsere beliebtesten Bücher

Diese Woche auf der Spiegel-Bestsellerliste

Unsere Neuerscheinungen

Neue Bücher bei dtv

Bestseller
Neu
Band 1
Bestseller
Neu
Bestseller
Neu
Band 9
Bestseller
Neu
Bestseller
Neu
Bestseller
Neu
Band 1
Bestseller
Neu

@dtv_Verlag

Unsere Bücher und Autor*innen in den sozialen Medien

Auf Instagram ansehen

Auf Instagram ansehen

Auf Instagram ansehen

Auf Instagram ansehen


26 Zeichen - Der dtv Blog

Unsere Neuerscheinungen im Dezember

Dieser Monat wird spannungsgeladen! Unsere Neuerscheinungen halten nicht nur unsere erwachsenen Leser auf Trapp, auch unsere Kleinen bekommen Lesenachschub zum Mitraten und Entdecken.

 Freut euch auf spannende Thriller von unseren Bestseller-Autor*innen: ›Das Chalet‹ von Ruth Ware,›EAST. Welt ohne Seele‹ von Jens Henrik Jensen und ›NATRIUM CHLORID‹ von Jussi Adler-Olsen. Achtung: Achterbahn fürs Herz! Nicht nur in ›Darlington‹ von Jeanine Krock und ›Vilma zählt die Liebe rückwärts‹ von Gudrun Skretting fliegen ordentlich die Funken, auch Alex Asters New York Times-Bestseller ›Lightlark‹ hat absolutes Suchtpotential! 

 Welches Buch bereitet euch als nächstes schlaflose Nächte? Wir haben euch ein paar Lesetipps mitgebracht! Den ganzen Beitrag gibt es auf unserem Blog ›26 Zeichen‹.



Unsere dtv News

Verfilmt

›Torstraße 1‹ ist die Romanvorlage zur neuen TV-Serie ›Das Haus der Träume‹

In der 12-teiligen Serienverfilmung ›Das Haus der Träume‹ dreht sich alles um die Geschichte des Kaufhauses Jonass im Herzen von Berlin, welches 1929 in der ...Torstrasse 1 eröffnet wurde. In den Hauptrollen erwecken Newcomerin Naemi Florez, Ludwig Simon sowie Nina Kunzendorf, Alexander Scheer und Samuel Finzi diese rauschende Zeit zwischen unbändiger Lebensgier und berührender Schicksale zum Leben. Die Serie basiert auf dem Roman ›Torstraße 1‹ von Sybil Volks und ist seit dem 18. September bei RTL+ zu sehen. 

mehr weniger
Verfilmt

Seit 3. November im Kino: ›Der Russe ist einer, der Birken liebt‹

Mascha (gespielt von Aylin Tezel) ist wild und laut, kompromisslos und schlagfertig, doch im Grunde ihres Herzen orientierungslos.... ›Der Russe ist einer, der Birken liebt‹ ist die Geschichte einer jungen Kosmopolitin auf der Suche nach einem Platz im Leben. Nun hat Regisseurin Pola Beck den Roman von Autorin Olga Grjasnowa für die Leinwand adaptiert. »Pola Beck hat aus Grjasnowas Roman einen fesselnden Kinofilm gemacht, mit intensiven Momenten und starken Bildern.« - Frankfurter Allgemeine Zeitung.

mehr weniger
Verfilmt

Honoré de Balzacs ›Verlorene Illusionen‹ im Kino!

Der junge und hoffnungsvolle Lucien (gespielt von Benjamin Voisin) widmet seine ganze Leidenschaft der Dichtkunst. In der heimatlichen Provinz ist sein Talent jedoch nutzlos. Gemeinsam mit seiner heimlichen ...Geliebten versucht er in der märchenumwobenen Stadt Paris Fuß zu fassen. Balzacs unbestechlicher Blick auf das verlogene Treiben der Menschen ist großartige Satire, die Spielarten der menschlichen Komödie sind heute noch gültig. Ab 22. Dezember ist der gleichnamige und mehrfach ausgezeichnete Film von Xavier Giannoli im Kino zu sehen. 

mehr weniger

dtv Verlagsgesellschaft - Bücher, die bleiben

dtv gehört zu den größten unabhängigen Publikumsverlagen im deutschsprachigen Raum und ist regelmäßig auf den Spitzenplätzen der Bestsellerlisten vertreten.

1960 ursprünglich als reiner Taschenbuchverlag für Zweitveröffentlichungen gegründet, stellte dtv im September 1961 die ersten neun Titel vor: Nummer 1 - und seitdem ununterbrochen lieferbar - ist Heinrich Bölls ‚Irisches Tagebuch‘. Heute bringt dtv rund 70 Prozent aller Neuerscheinungen als Erstveröffentlichungen heraus und publiziert in allen Formaten von Hardcover bis E-Book. Jährlich erscheinen etwa 400 Titel. Das Spektrum des dtv-Programms umfasst internationale und deutschsprachige BelletristikSachbücher, RatgeberKinder- und Jugendbuch sowie Literatur für junge Erwachsene.

Auf dtv.de können Sie unsere lieferbaren Titel direkt im Onlineshop oder bei einem unserer Partnershops bestellen. Außerdem finden Sie viele zusätzliche Informationen zu unseren Büchern, Autor*innen, Themen und Veranstaltungen.