dtv Lesekreismaterial

Material für Ihren Lesekreis

Rafik Schami: Die dunkle Seite der Liebe

Rafik Schamis eindringlicher Roman lehrt uns viel über die Fähigkeit des Menschen zu lieben und zu hassen. Zugleich spannt er einen Bogen über ein Jahrhundert syrischer Geschichte. Und wie so oft ist auch dieses Buch eine Liebeserklärung des Autors an seine Heimatstadt Damaskus. Mit einem Beitrag Rafik Schamis zur Geschichte der Entstehung des Romans vor fast zwanzig Jahren.

Adeline Dieudonné: Das wirkliche Leben 

Das vieldiskutierte Buch der französischen Bestsellerautorin Adeline Dieudonné erzählt in extremen und zugleich berührenden Bildern vom Überlebenskampf eines vierzehnjährigen Mädchens, das gegen seinen gewalttätigen Vater aufbegehrt, um sich und seinen kleinen Bruder zu retten. Mit einem Exklusiv-Interview mit Coach Kathrin Sohst u.a. darüber, warum Sensibilität evolutionär so bedeutsam ist. 

 Lizzie Doron: Who the Fuck is Kafka

Das Aufsehen erregende Buch über die Freundschaft zwischen einer Israelin und einem Palästinenser – Im Lesekreis-Material u.a. ein Exklusiv-Beitrag der Autorin über die Veröffentlichungsgeschichte des Buches.

James Baldwin: Nach der Flut das Feuer

Als 1963 James Baldwins ›Nach der Flut das Feuer‹ (›The Fire Next Time‹) in USA erschien, wühlte der Text das Land und die Herzen vieler auf. Er wurde zum Bestseller. Auch über fünfzig Jahre danach steht das Buch und seine Botschaft im Zentrum heutiger Diskussionen über Rassismus, Ausgrenzung und Menschlichkeit. Das Exklusivmaterial erinnert an ausgewählte weibliche und männliche Pioniere der Gleichberechtigung.

Bestseller

Arno Geiger: Unter der Drachenwand

Der hochgelobte Roman erzählt von Menschen, die von der Hoffnung getragen sind, dass nach fünf langen Jahres des Krieges irgendwann wieder das Leben beginnt. In einem ausführlichen Exklusivinterview beschreibt Arno Geiger, wie er zum Stoff kam, warum der Mensch Schönheit braucht und über Schreiben als Lieblingsleben.

Graham Swift: Ein Festtag

Vom Dienstmädchen zur Schriftstellerin. Eine unkonventionelle Frau und ein verhängnisvoller Sonntag im Jahr 1924 stehen im Mittelpunkt von Graham Swifts Roman ›Ein Festtag‹. Das Lesekreis-Material bietet Bilder und Texte zur Lage von Dienstboten um 1900.

Ein Festtag

10,95 €

James Baldwin: Von dieser Welt

»›Von dieser Welt‹ war das Buch, das ich schreiben musste, wenn ich überhaupt noch jemals etwas anderes schreiben wollte«, sagte James Baldwin über sein aufwühlendes Debüt. Das exklusive Hintergrundmaterial zeigt, wie sich diese Geschichte über Hoffnung, Verzweiflung und (Selbst-)befreiung in den neun (!) Mottos des Romans wiederspiegelt.

James Baldwin: Beale Street Blues

Wie ein traurig-schöner Song über eine junge Liebe und ihren Kampf gegen eine Willkürjustiz – das ist James Baldwins Roman ›Beale Street Blues‹. Das Hintergrundmaterial stellt diesmal fünf Fragen, gibt aber nur vier Antworten.

Stefan aus dem Siepen: Das Seil

Eine parabelhafte Erzählung über Männer und Macht – Im Lesekreis-Material u.a. ein Exklusiv-Beitrag des Autors über den Einfluss eines Traums auf die Entstehung der Geschichte.

Das Seil

7,99 €

Daniel Mellem: Die Erfindung des Countdowns

»Daniel Mellem hat nicht nur einen mitreißenden Roman geschrieben – er hat eine Rakete gezündet! Den Raketenforscher Hermann Oberth zum Leben erweckt in einer fantastischen Geschichte, die uns, die wir verträumt zu den Sternen sehen, von einem großen, streitbaren Träumer erzählt.« Saša Stanišić
Im Exklusivinterview erzählt Daniel Mellem das Leben eines der ersten Raketenpioniere der Welt, von Hermann Oberths Tragik und seinem ständigen Scheitern, und vom Sternenhimmel über Hamburg.

Michael Köhlmeier: Das Mädchen mit dem Fingerhut

Michael Köhlmeiers Roman erzählt vom Schicksal eines geflüchteten Mädchens und seinem Versuch, eine (neue) Heimat zu finden. Mit einem Exklusivbeitrag des Autors über die Entstehung dieser berührenden Geschichte.

Patrick Modiano: Gräser der Nacht

Der perfekte Einstieg in das Werk des Literaturnobelpreisträgers – Das Lesekreis-Material macht sich auf Spurensuche im Paris und im Frankreich der 1960er Jahre.

T. C. Boyle: América

T.C. Boyles Roman ‚América‘ ist so aktuell nie zuvor – als tragikomische Auseinandersetzung damit, was geschieht, wenn der reiche Teil der Welt glaubt, sich mit Zäunen und Mauern vom armen abschotten zu können.

América

13,00 €

 Sorj Chalandon: Wilde Freude & Mein fremder Vater

»Es gibt keine Entschuldigung mehr, Sorj Chalandon nicht zu lesen.« Jürgen Ritte in ›Neue Zürcher Zeitung‹.

Zwei großartige Romane des vielfach prämierten französischen Romanciers. Chalandons autobiographisch inspirierte Geschichten sind eine Reise in tiefere Schichten menschlichen Daseins.
Im Exklusivinterview spricht der Philosoph Dr. phil. Klaus Kufeld über die Bereitschaft des Menschen, angesichts schwindender Hoffnung alles in eine Waagschale zu werfen.

André Aciman: Call me by your name & Find me

Der für das Kino verfilmte Bestseller „Call Me By Your Name“ und die Fortschreibung „Find Me“ von André Aciman haben weltweit Fans. Im Exklusivinterview spricht der Autor über Liebe, Zeit und Schicksal und darüber, warum ihn Elio, Oliver und Samuel nicht losgelassen haben.

Umberto Eco: Der Name der Rose

Der Welterfolg von Umberto Eco wurde in zahlreichen Sprachen übersetzt und verfilmt. Das Exklusivmaterial gibt Informationen zur Entstehungsgeschichte von Ecos fulminantem Erstlingswerk, das Krimi und philosophisches Traktat zugleich ist, und es erklärt, warum es sich lohnt, das Buch mehrmals zu lesen.

Fatima Farheen Mirza: Worauf wir hoffen

Der Roman erzählt die bewegende Geschichte einer indischstämmigen Familie in Kalifornien, in der Eltern und Kinder um Nähe und Distanz zueinander ringen und in der Tradition die Familie spaltet, aber auch wieder zueinander führt. In einem Exklusivbeitrag erzählt die Autorin, wie eine Redensart ihres Großvaters Eingang in den Roman fand.

Min Jin Lee: Ein einfaches Leben

Die opulente Familiengeschichte spannt den Bogen vom Korea des Jahres 1910 bis in die USA der 1990er Jahre. Eine eindringliche Geschichte über Unterdrückung, Anpassung und die Suche nach der eigenen Identität. Das Lesekreismaterial beschreibt Erläuterungen zum historischen Hintergrund des Romans mit Korea im Spannungsfeld von Japan und China.

Jane Gardam: Ein untadeliger Mann

Old Filth ist eine der prägnantesten Figuren der englischen Literatur der letzten Jahre. Er zeigt, dass es nie zu spät ist für das Abenteuer des eigenen Lebens. Mit einem Exklusivbeitrag über das komplizierte Verhältnis zwischen Hongkong und Großbritannien.

John Williams: 4 X Weltliteratur

John Williams: Butcher's Crossing

Warum zerstören wir, was uns nährt? Ein brandaktueller Roman über Mensch und Tier, Natur und Freiheit – Im Lesekreis-Material u.a. ein Exklusiv-Beitrag von Michelle Latiolais über den Roman im Gesamtwerk des Autors.

John Williams: Stoner

Weltweit wiederentdeckt, weltweit gefeiert – Im Lesekreis-Material u.a. ein Exklusiv-Beitrag des Übersetzers Bernhard Robben über John Williams’ Sprache.

Stoner

12,95 €

John Williams: Augustus

Macht, Verrat, Intrigen … das Hauptwerk von John Williams – Im Lesekreis-Material u.a. zwei exklusive Interviews zu den historischen Vorbildern von Williams‘ Augustus und den großen Frauenfiguren des Romans.

Augustus

12,90 €

John Williams: Nichts als die Nacht

Der Debütroman eines Autors von Weltrang. Woher der Titel stammt und was Sigmund Freud über die Kraft der Phantasie sagte, erklärt das Lesekreis-Material.

Bewährt in Lesekreisen:

Celeste Ng: Kleine Feuer überall

Wann befolgen wir Regeln und wann finden wir es gerechtfertigt, sie zu brechen? Und was macht eigentlich »gute« Kinder und »gute« Eltern aus. Unter anderem darum geht es in Celeste Ngs neuem Roman, der bald verfilmt werden soll. In einem exklusiven Brief wendet sich die Autorin an ihre deutschsprachige Leserschaft.

Celeste Ng: Was ich euch nicht erzählte

Ein literarischer Thriller um ein verschwundenes Mädchen – Im Lesekreis-Material u.a. weiterführende Buchtipps der Autorin zu den Themen Familie, Verlust und Migrationserfahrungen.

Uwe Timm: Die Entdeckung der Currywurst

Eine Liebe zwischen einer verheirateten Frau und einem zwanzig Jahre jüngeren Deserteur im April 1945 steht im Mittelpunkt von Uwe Timms berühmter Novelle ›Die Entdeckung der Currywurst‹. Im Lesekreis-Material erzählt Uwe Timm, woher die Inspiration für diese Geschichte kam.

Tom Rachman: Die Unperfekten

Der Weltbestseller über eine internationale Tageszeitung in Rom lässt uns teilhaben am Leben und an den Schicksalen von Menschen in Zeiten des Umbruchs. In einem Exklusivbeitrag erzählt Tom Rachman von seinem Weg vom Journalismus in die Literatur.

Colim Tóibín: Nora Webster

Die berührende Geschichte einer frisch verwitweten Frau, die für sich und ihre Kinder ein neues Leben aufbauen muss. Das exklusive Lesekreismaterial beschreibt den historischen Hintergrund, Irland in den 1960ern, und erklärt, welcher Bloody Sunday in U2s Welthit eigentlich genau gemeint ist.

Nora Webster

12,90 €

Colm Tóibín: Brooklyn

Ein bewegender Roman über die Hoffnung und die Schwierigkeiten, in der Fremde einen Platz zu finden – Im Lesekreis-Material u.a. ein Exklusiv-Beitrag der Bestsellerautorin Ayana Mathis über ihr ganz persönliches Brooklyn.

Brooklyn

10,90 €

Hank Green: Ein wirklich erstaunliches Ding

Der Nr. 1-Bestseller aus den USA erzählt eine Geschichte aus der Zukunft und zugleich mitten aus unserer digitalisierten Welt: Stell dir vor, Außerirdische kommen auf die Erde – und du postest das allererste Video davon. Genau so verläuft »Tag X« für die 23-jährige April… – Das Lesekreismaterial beantwortet die Frage »Was ist das eigentlich, ein digital native?«

Janet Lewis: Die Frau, die liebte

Kann man ein Glück genießen, das auf einer Lüge aufbaut? In diesem Dilemma befindet sich Bertrande, deren Mann nach acht Jahren des Verschwindens plötzlich wieder auftaucht. Sie ist glücklich und merkt doch bald: Das ist nicht ihr Mann… Was tun? Janet Lewis‘ Roman ist ein Klassiker der Weltliteratur. Mit einem Nachwort von Judith Hermann. Das Lesekreismaterial zeichnet die Geschichte des wahren Falls nach sowie seine Wirkungsgeschichte in Buch und Film.

Jasper Fforde: Der Fall Jane Eyre

Ein großer literarischer Spaß für Fans von Austen, Dickens & Monty Python – Im Lesekreis-Material u.a. ein Beitrag des Autors über die Entstehung des Romans und seiner Figuren.

Band 1

Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil

Arno Geigers berührender Bericht über die Demenz seines Vaters – Im Lesekreis-Material u.a. ein Exklusiv-Beitrag des Autors über die ersten Reaktionen nach Erscheinen

100 Jahre Heinrich Böll

... die ideale Gelegenheit, gemeinsam im vielfältigen Werk des Literaturnobelpreisträgers zu lesen und darüber zu diskutieren. Was würde Katharina in Zeiten von Twitter und Facebook erleben? Gibt es Bölls Irland noch? Und warum kommen in so vielen von Böll-Erzählungen Bahnhöfe und Kneipen vor? Außerdem erzählen in Exklusivbeiträgen Odile Kennel, Nicol Ljubić, Madeleine Prahs und Ulrich Woelk von „ihrem“ Böll.

zum Lesekreismaterial

Irisches Tagebuch

Die verlorene Ehre der Katharina Blum

Ansichten eines Clowns

Billard um halb zehn

Wanderer, kommst du nach Spa...

Dorothy Baker: Zwei Schwestern

Ein psychologisch fein beobachteter Roman über eine spannungsreiche Geschwisterbeziehung – Im Lesekreis-Material u.a. das Nachwort der Autorin Deborah Eisenberg zur amerikanischen Ausgabe.

Karen Köhler: Wir haben Raketen geangelt

Neun Erzählungen voller Witz und Melancholie einer jungen literarischen Stimme – Im Lesekreis-Material u.a. ein einführender Beitrag über die unterschiedlichen Gattungen der Kurzprosa.

Jean-Paul Didierlaurent: Die Sehnsucht des Vorlesers

Bücher sind ein Lebenselixier für Guylain und die anderen liebenswerten Protagonisten dieses Romans. – Im Lesekreis-Material erzählt Jean-Paul Didierlaurent exklusiv, wie er bei der Entwicklung seiner Figuren vorgeht.

Muriel Barbery: Die Eleganz des Igel

Eine Ermutigung, hinter die Fassaden zu blicken – Im Lesekreis-Material u.a. Kurzbiografien zu vier Sternen an Madame Michels philosophischem Himmel.

Ben Fountain: Die irre Heldentour des Billy Lynn

Wenn man gefeiert wird für den schlimmsten Tag seines Lebens … Ein groteskes Bravourstück über Medien, Krieg und die Sehnsucht nach Normalität – Im Lesekreis-Material erzählt die Übersetzerin Pieke Biermann in einem Exklusiv-Beitrag, warum übersetzen für sie unsichtbar werden bedeutet.

Wajdi Mouawad: Anima

66 verschiedene Tiere – von der Aedes stegomyia aegypti (Gelbfiebermücke) bis zum Vulpes vulpes (Rotfuchs) – beobachten und kommentieren die Suche eines Mannes nach dem Mörder seiner Frau. Dieser Roman ist anders als alle Bücher, die Sie kennen. Garantiert. Mit einem exklusiven Text zum Thema ‚Tiere in der Literatur‘.

Derzeit vergriffen, antiquarisch erhältlich.